Platzhalter für Profilbild

Tanja_91

Lesejury-Mitglied
offline

Tanja_91 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tanja_91 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.08.2019

Tolle Fortsetzung

Secret Hearts
0

Secret Hearts ist der zweite Teil der Law and Justice Reihe. Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Protagonisten Emma und Chris erzählt.
Das Cover passt perfekt zum ersten Teil und super zum Buch.
Chris ...

Secret Hearts ist der zweite Teil der Law and Justice Reihe. Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Protagonisten Emma und Chris erzählt.
Das Cover passt perfekt zum ersten Teil und super zum Buch.
Chris durften wir schon im ersten Teil als Bruder von Roy und Josh kennen. Er hat immer eine flotten Spruch auf den Lippen, ist super sympathisch und hält nichts von Beziehungen, bis er auf Emma trifft.
Emma hat nicht viele Freunde, da sie aufgrund ihrer bekannten Familie schon öfters ausgenutzt wurde. Sie hatte immer das Verlangen ein ruhiges Leben zu führen und hat sich deshalb von ihrer Familie abgekapselt und ihre Wünsche hinten angestellt.
Beide Protagonisten wurden sehr authentisch und tiefgründig dargestellt.
Leider kam das Ende für mich viel zu plötzlich und ich hätte mir noch ein oder zwei Kapitel mehr gewünscht.
Man hat durchgehend mitgefiebert und gewartet, ob und auch wie die Geheimnisse ans Licht kommen.
Eine tolle Fortsetzung, die mir persönlich besser gefallen hat, als der erste Teil.

Veröffentlicht am 07.08.2019

Gefühlvolle Liebesgeschichte

Promise me
0

Dies ist der dritte Teil der „Love Me- Reihe" und kann unabhängig von beiden anderen Teilen gelesen werden. Der Schreibstil ist locker, leicht und doch emotional. Die Geschichte wird aus der Sicht der ...

Dies ist der dritte Teil der „Love Me- Reihe" und kann unabhängig von beiden anderen Teilen gelesen werden. Der Schreibstil ist locker, leicht und doch emotional. Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Protagonisten Hanna und Finn erzählt, was den Leser besser in die Gefühlswelt der beide eintauchen lässt.
Beide Protagonisten sind wieder sehr authentisch und tiefgründig beschrieben worden.
Hanna lernt man als quirlige und offene junge Frau kenne, die bereits einiges im Leben mitmachen musste und der Meinung ist, dass sie für Beziehungen nicht geschaffen ist.
Finn hat man direkt lieben gelernt. Er konnte mit seiner hilfsbereiten und aufopferungsvoll Art gegenüber seiner Familie und seinen Freunden überzeugen. Aufgrund seiner Vergangenheit meint er, dass eine Beziehung nichts für ihn ist.
Ich habe die Geschichte innerhalb eines Tages durchgelesen. Die Geschichte hat mich oft zum Lachen gebracht, aber mich auch auf eine emotional Achterbahnfahrt mitgenommen. Zu sehen, wie sehr die zwei sich zueinander hingezogen fühlen, aber dagegen ankämpfen hat mir das Herz zerrissen. Die Spannung wurde von der ersten bis zur letzten Seite gehalten und man konnte das Ende nicht voraussehen.
Mir hat der vorherige Teil schon sehr gut gefallen, aber dieser Teil hat nochmal eine Schippe oben draufgelegt. Klare Leseempfehlung!

Veröffentlicht am 11.06.2019

Tolle Fortsetzung

Von Liebe erweckt – Blood Dynasty
0

Blood Dynasty- Von Liebe erweckt ist der zweite Teil der Reihe. Um die Hintergründe verstehen zu können, ist es wichtig den ersten Teil zu lesen! 
Der Schreibstil ist in diesem Band auch wieder sehr flüssig ...

Blood Dynasty- Von Liebe erweckt ist der zweite Teil der Reihe. Um die Hintergründe verstehen zu können, ist es wichtig den ersten Teil zu lesen! 
Der Schreibstil ist in diesem Band auch wieder sehr flüssig und locker. Ich habe sehr schneller in den zweiten Teil gefunden, da die Umgebung, sowie der Kreis der Charaktere gleich geblieben ist.
Celia ist so eine liebenswürdige Frau, sodass man sie einfach lieben muss. Sie bezeichnet sich immer als Einzelgänger, obwohl sie sich rührend um die Familie ihrer Freundin kümmert. Idris ist voller Zorn und Rache, bis er Celia begegnet. Da stellt er sich zum ersten mal die Frage, ob sein Handeln richtig ist. Die Protagonisten waren mir von Anfang an sympathisch und ich habe sie direkt ins Herz geschlossen. Ich fand das Wiedersehen mit Athan und Tendra aus dem ersten Teil sehr schön.
Auch der zweite Teil konnte mich zu 100% überzeugen. Das Buch hat ungeahnte Wendungen genommen und war, wie der erste Teil, sehr emotional. Ich konnte die Handlungsweise beider Protagonisten sehr gut verstehen und hatte zum Schluss Tränen in den Augen, da ich mit dem Ende gar nicht gerechnet hätte. Eine mehr als gelungene Fortsetzung, die ich sehr Empfehlen kann. [Vielen Dank an @be.ebooks und @netgalleyde für das tolle Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde hiervon nicht beeinflusst.]

Veröffentlicht am 11.06.2019

Toller Auftakt

Vom Schicksal bestimmt – Blood Dynasty
0

Tendra ist eine Außenseiterin. Sie ist eine scheue Katzenfrau mit einem losen Mundwerk. Athan ist ihr Wächter, ihr Beschützer und sieht Tendra nur als Aufgabe, was sich jedoch schnell ändert. Beide können ...

Tendra ist eine Außenseiterin. Sie ist eine scheue Katzenfrau mit einem losen Mundwerk. Athan ist ihr Wächter, ihr Beschützer und sieht Tendra nur als Aufgabe, was sich jedoch schnell ändert. Beide können die Anziehungskraft zueinander nicht leugnen, wissen aber, dass Sie jeder eine Aufgabe haben, die sie erfüllen müssen.

Die Geschichte war spannend und so aufregend, dass ich es innerhalb eines Tages gelesen hatte. Die Chemie der beiden Protagonisten konnte man spüren und ich hab einfach nur mitgefiebert. Das Ende konnte man gar nicht voraussehen und macht das Buch für mich perfekt. Für mich eine klare Leseempfehlung!
Ich freu mich schon auf den zweiten Teil der Ende Mai erscheint. [Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, dass mir freundlicherweise vom Verlag überlassen wurde. Meine Meinung ist hiervon nicht beeinflusst]