Profilbild von Tigerlillysbooks

Tigerlillysbooks

Lesejury Profi
offline

Tigerlillysbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tigerlillysbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.09.2022

Herzerwärmend

Yadriel und Julian. Cemetery Boys
0

Yadriel hat es in seiner Familie nicht leicht.
Starke Bande und zusammenhält sind das Grundgesetz dieser Familie, die noch dazu eine ganz spezielle Verbindung zum Tot hat.
Zu der Mutter, der Schutzheiligen ...

Yadriel hat es in seiner Familie nicht leicht.
Starke Bande und zusammenhält sind das Grundgesetz dieser Familie, die noch dazu eine ganz spezielle Verbindung zum Tot hat.
Zu der Mutter, der Schutzheiligen der Toten selbst.
Santa Muerte verleiht ihren Anhängern, den Brujos in einer ganz besonderen Zeremonie ihre Kraft.
Den Frauen zu heilen, den Männern die ruhelosen Geister ins Jenseits zu Begleiten.
Doch da Yadriel als Frau geboren wurde, sich aber als Mann identifiziert - Trans ist, wird ihm diese Zeremonie verwehrt obwohl die Magie bereits durch seine Adern fließt.
Zusammen mit seiner besten Freundin Maritza, die sich als Vegetarierin weigert ihre Heilkraft mit Hilfe von Tierblut auszuüben, entdecken sie selbst die Welt der Toten und somit eine Verschwörung in ihren eigenen Reihen. Julian, gerade erst gestorben erscheint beiden als Geist und stellt dazu beide Welten auf den Kopf.

Fazit :

Ich fand es durchaus ganz ganz niedlich.
Yadriel selbst ist ein toller Charakter der sich nach Zugehörigkeit in seiner Familie sehnt, die ihn über alles liebt aber nicht gänzlich akzeptieren kann. Maritza an seiner Seite ist ein Segen und beide zusammen haben mich oft schmunzeln lassen. Mit Julian hingegen wurde ich nicht so ganz warm, was aber der Handlung an sich, nicht im Weg stand. Der Religion, der Glaube und das Sehen der Geister … die damit verbundene Bräuche haben mich so sehr an den Film Coco erinnert, dass ich mich sofort Wohl gefühlt habe. Es war so herzlich und herzerwärmend. Der ernstere Aspekt der bevorstehenden Bedrohung kam bei mir allerdings nicht richtig an. Da mein Augenmerk eher auf der Liebe und der Akzeptanz, der Freundschaft und Familie lag.
Das Ende allerdings ließ mich dann doch gespannt von Seite zu Seite fliegen und fesselte mich absolut.
Der Schreibstil selbst ist leicht und angenehm. Das Cover finde ich sogar schöner als das Originale.
Insgesamt war es ein tolles Buch welches ich mit einem Lächeln beendet habe.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.09.2022

Große Liebe !

Aurora erleuchtet
0

Aurora Erleuchtet - Auroras End

an'la téli saii
I shall see you in the stars
💫

Vorweg. Diese Reihe ist der absolute Wahnsinn.
Jedes Wort. Jeder Satz. Die Idee dahinter.
Die Plots. Der Anfang und das ...

Aurora Erleuchtet - Auroras End

an'la téli saii
I shall see you in the stars
💫

Vorweg. Diese Reihe ist der absolute Wahnsinn.
Jedes Wort. Jeder Satz. Die Idee dahinter.
Die Plots. Der Anfang und das Ende.
Alles dazwischen.
Die Charaktere, jeder einzelne von Ihnen - zu Hause zwischen den Sternen, einzigartig und besonders.

Diese Geschichte, ihre Bücher lebt durch diese einzigartigen Charaktere.
Squat 312
Tyler ( wie cool kann man sein ?! )
Kaliis ( harte Schale, weicher liebender Kern )
Finian ( mehr Humor bitte. Große Liebe 🫶🏻 )
Zila ( Intelligenz macht Sexy )
Scarlett ( the Brain und für mich auch das Herz )
Aurora ( die Waffe )
… Magellan !
Ach und Saedii !!! ( Großes Kino ! )

In Band 3 und dem Abschluss dieser grandiosen Reihe, ist der Squat entzerrt und jede Einheit muss sich anderen Herausforderungen stellen. Nach dem Ende von Band 2, wohlgemerkt mit dem miesesten und gemeinsten Cliffhanger aller Zeiten, geht es direkt weiter und wir bekommen zum Glück schnell eine Aufklärung. Obwohl ich diese Trennung der Charaktere erst sehr schade fand, ich mag ihre Dynamik zusammen einfach zu sehr, hab ich doch jede einzelne Sichtweise und jeden Schauplatz der Ereignisse mehr als genossen. GELIEBT ! Es gab keine Längen. Alles war interessant. Wichtig. Chaotisch. Wir bekommen hier einfach ALLES geboten. Werden mitgerissen, überrascht. Lieben und Kämpfen. Gegen Feinde, Freunde. Verbündete. Lassen Kammeraden zurück und finden neue. Familien und Freunde.
Bis sich letztendlich alles fügt. Zusammenkommt. Verknüpft wird. Und ich staune immer noch über die Komplexität dieser Geschichte. Ich habe gelacht. Ich habe geweint. Gestaunt und gelebt.
Für mich hatte diese Reihe alles was gute Science Fiction ausmacht. Und die Charaktere … Ich liebe jeden einzelnen !
Absolute grandiose Arbeit zweier grandioser Autoren.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2022

HIGHLIGHT

Punk 57
0


»We’re all ugly, Ryen.
The only difference is, some hide it and some wear it.«

Ryen und Misha sind Brieffreunde und schreiben sich seit der Grundschule.
Regelmäßig.
Ihre Geheimnisse. Ihre Wünsche ...


»We’re all ugly, Ryen.
The only difference is, some hide it and some wear it.«

Ryen und Misha sind Brieffreunde und schreiben sich seit der Grundschule.
Regelmäßig.
Ihre Geheimnisse. Ihre Wünsche und Ängste.
Belangloses und alles von Bedeutung.
Sie haben sich nicht gesehen, werden sich niemals sehen. So haben sie es sich versprochen.
Bis der Zufall dafür sorgt, dass Misha ihr begegnet. Von da an ändern sich alles.
Den Ryen ist nicht die, für die sie sich in den Briefen ausgegeben hat. Sie ist anders, anders als erwartet.
Als Ryen plötzlich keine Briefe mehr von Misha erhält, bricht für sie ein Stück ihrer kleinen, selbstgebastelten heilen Highschool Welt zusammen.
Nach und nach versucht sie heraus zu finden was mit Misha passiert ist. Und findet dabei eine unerwartete Liebe, Leid und Schmerz und vor allem … sich selbst.

Fazit : HIGHLIGHT !
Ich fand es großartig ! Von der ersten Seite bis zum letzten Wort der Danksagung.
Dieses Buch hat alles was ich von einer guten Geschichte erwarte. Geheimnisse. Interessant und vielschichtige Charaktere. Charakterentwicklung.
Liebe. Trauer. Leid. Eine wichtige Message ! Oh ja und was für eine. Ein tiefgründiger und doch leichter Schreibstil. Tolle Zitate ! Liebs.
Minimal hat mich das Buch an die Serie " 13 Reasons Why " erinnert. Highschool und Mobbing. Rebellen der guten Art. Der Wunsch dazuzugehören. Freunde zu haben, die richtigen. Die Beliebten.
Das finden des eigenen Platzes in einer großen, gemeinen Welt. Wie wichtig die richtigen Freunde sind.
Und Liebe … so viel Liebe. Die schöne, richtige Art.
Und es war heiß. Prickelt und aufregend.
Ich hab das Buch verschlungen ! Es hat mich verschlungen und absolut eingenommen.

ABSOLUTE LESEEMPFEHLUNG !

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.09.2022

HERZERWÄRMEND

Boyfriend Material
0

BOYFRIEND MATERIAL 💕 - Rezension
__

»Ich finde, es ist für gewöhnlich besser, sich der Welt so zu stellen, wie sie ist. Je mehr wir uns vor etwas verstecken, desto mehr Macht geben wir dieser Sache«

Luc ...

BOYFRIEND MATERIAL 💕 - Rezension
__

»Ich finde, es ist für gewöhnlich besser, sich der Welt so zu stellen, wie sie ist. Je mehr wir uns vor etwas verstecken, desto mehr Macht geben wir dieser Sache«

Luc ist Schwul und steht immer mal wieder, unfreiwillig vor der Linse der Paparazzis und findet sich und seine angeblichen Verfehlungen immer wieder in den Schlagzeilen. Das und sein letzter Ex-Freund, der ihre Liebe als Story verkauft hat, haben ihn für die Liebe verdorben und sein Selbstbewusstsein mehr als zerstört.
Abgefuckt - so beschreibt sich Lucian in allen Zügen.
Abgefucktes Arschloch.
Bis ihm klar wird, dass diese Probleme jetzt auch noch seinen Job bedrohen und er sich schnellst möglich einen Fake Freund organisieren muss der am besten das genaue Gegenteil von ihm ist. Oliver - Anwalt, Perfektionist, sportlich und erfolgreich, passt mehr als perfekt in diese Rolle. Doch auch er hat seine Päckchen zu tragen und schon bald wird beiden klar dass sie besser zueinander passen als gedacht.

Fazit : Ohh es war so süß ! Witzig, charmant und herzerwärmend. Der Schreibstil, die Charaktere haben so viel Witz und Humor, sind so unterschiedlich in allen Punkten … das ich beim Lesen unweigerlich immer wieder lächeln und grinsen musste.
Es ist ein Buch über das erneute einlassen auf eine Liebe nach einem Sturm.
Über Verletzbarkeit.
Eine Geschichte über das wieder aufstehen.
Zu sich finden.
Freundschaft und Familie.
Ja auch über die abgefuckten Aspekte dieser Welt, einer jeden Personen. Und wie man daraus stärker hervorgeht.
Die Charaktere selbst sind so vielschichtig und interessant dargestellt. Bravo !
Egal ob eine französische extravagante Mutter, den Arbeitskollegen den man nicht Ernst nehmen konnte, die Mistkäfer Organisation oder die Vielzahl von besten Freunden.
Lucian und Oliver sind ein wunderbares, sich ergänzendes Paar und ich habe Ihre Geschichte gerne gelesen. Mit allen Extras dazu, die dieses Buch noch mehr Glitzer und Extravaganz verliehen haben.


Band 2 erscheint im Januar bei uns hier in DE. Ich muss aber sagen dass mir dieser erste Band reicht und ich keinen zweiten brauche :)



»Wenn wir zulassen, dass uns glückliche Dinge unglücklich machen, weil sie enden, wo wäre dann der Sinn darin, sich jemals auf glückliche Dinge einlassen?«

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.09.2022

Eiskalt und wundervoll !

Carrie Soto is Back
0

Carrie Soto is BACK - Rezension

Carrie Soto ist eine Legende.
Eine Spielerin. Ein Ass im Tennis.
Profi. Gewinnerin. Siegerin.
Dazu geboren ihre Gegnerinnen über das Spielfeld zu jagen und ihnen jeden ...

Carrie Soto is BACK - Rezension

Carrie Soto ist eine Legende.
Eine Spielerin. Ein Ass im Tennis.
Profi. Gewinnerin. Siegerin.
Dazu geboren ihre Gegnerinnen über das Spielfeld zu jagen und ihnen jeden Aufschlag abzunehmen.
Sie ist die Königin. Eine Kriegerin.
Kampfmachine
Eiskalte, arrogante Schlampe.

Sie hat ihr Leben lang trainiert.
Jeden Tag den ganzen Tag.
Bis sie nichts anderes kannte als den Schläger und den Ball in ihrer Hand.
Bis sie ganz oben angekommen ist.
Und sich genau im richtigen Moment verabschiedete.

Doch nun … bedroht jemand ihre Siege. Ihren Ruf.
Aufeinmal ist sie nicht mehr die Beste.
Nicht mehr einzigartig.
Ihr Rekord, gebrochen.
Ihr gestohlen. Genommen.

Nun kehrt sie zurück, um ihn zurück zu holen.
Ihren Sieg. Ihren Gewinn.
"The Bitch is BACK !"

Fazit : Ich wollte es nur Lesen weil ich im Moment total im Jenkins Fieber bin.
Hugo ein Highlight.
Daisy eine Haß Liebe.
Soto ? Eiskalt.

Mir war bewusst, dass es in diesem neuen Buch der Autorin um eine ehemalige Tennis Legende geht die sich ihren Weg zurück erkämpfen muss. Auf den ersten Seiten geriet ich bereits ins Stocken und wusste nicht mehr ob ich dieses Buch jemals beenden werde.
Zu präsent war mir der Sport mit dem ich so gar nichts am Hut hatte. Doch nach und nach, kam die Begeisterung. Für den Sport und für Carrie selbst. Dieses eiskalte, ehrgeizige Mädchen die ihren Traum in ein Leben verwandelte, war sehr angenehm zu lesen. Jenkins schafft es aufs Neue einen schon starken Charakter sympathisch/unsympathisch darzustellen den man trotzdem nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Ihr Schreibstil wieder auf das Wesentliche beschränkt. Auf das wichtige. Sie schreibt genau so, wie sie ihre Charaktere darstellt. Straight. Und ich liebs.
Auch wenn ich manche Seiten überflogen habe, habe ich diese Geschichte trotzdem aufgesaugt und genossen. Das Spiel, das Tunier, jeden Sieg und jede Niederlage gefühlt. Ich saß nicht nur auf der Tribüne.
Ich befand mich zusammen mit Carrie im Tunnel.
Und es war herrlich.
Ich kann es Fans von TJR durchaus empfehlen.
Es wird nicht mein Lieblingsbuch von ihr, doch es ist auch für Tennis Neulinge wie mich ein gern gelesenes Buch.

_

»Du hast keine Geduld«, stellt mein Vater kopfschüttelnd fest. »Und ich weiß, dass es nicht meine Schuld ist, denn ich habe versucht, sie dir beizubringen. Aber du verstehst immer noch nicht, dass du nicht sofort alles haben kannst, was du willst.«


»Ich hätte es netter sagen können: Die Geschichte von Carrie Soto.«

_

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere