Profilbild von Tintenklex

Tintenklex

Lesejury Star
offline

Tintenklex ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tintenklex über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.01.2021

Zum Dahinschmelzen!

Love is Bold – Du gibst mir Mut
0

"Love is bold" ist schon der zweite Teil aus der Trilogie und ich hab mich darin ebenso verliebt wie in Teil 1 - vielleicht sogar ein winziges bisschen mehr.
Bonnie und Jasper sind einfach nur süß und ...

"Love is bold" ist schon der zweite Teil aus der Trilogie und ich hab mich darin ebenso verliebt wie in Teil 1 - vielleicht sogar ein winziges bisschen mehr.
Bonnie und Jasper sind einfach nur süß und großartig. Man kann gar nicht anders, als sich in beide zu verlieben und mit ihnen zu fühlen. Dieses Buch wird getragen von ihren Gefühlen füreinander und der Art wie sie nach und nach alle Hindernisse aus dem Weg räumen.
Die Nebenfiguren sind auch absolut großartig - besonders natürlich Jaspers Kinder!
Verflochten mit Musik und New Orleans ist es ein großes Lese-Vergnügen. Ich freue mich schon auf Teil 3.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2021

Brutal ehrlich!

CO2 - Welt ohne Morgen
0

"CO2 - Die Welt ohne Morgen", erzählt uns eigentlich nichts neues. Der Klimawandel ist bekannt, die Ausbeutung unserer Erde ein alter Hut - und trotzdem scheint es ja nicht zu reichen. Dieser Thriller ...

"CO2 - Die Welt ohne Morgen", erzählt uns eigentlich nichts neues. Der Klimawandel ist bekannt, die Ausbeutung unserer Erde ein alter Hut - und trotzdem scheint es ja nicht zu reichen. Dieser Thriller geht dahin wo es weh tut. Zeigt uns was unsere Gesellschaft, Wirtschaft und Politik nicht sehen und wahrhaben will. Und stellt dabei die Frage: Wie weit darf Klimaschutz gehen? Was bist du bereit zu geben, um die Zukunft deiner Kinder zu retten? Und wer verdient an dem Chaos und der Angst um die Zukunft das große Geld?

Ein Thriller, der in Atem hält und tief unter die Haut geht. Es tauchen recht schnell ziemlich viele Personen auf, sodass man gut aufpassen muss, um den Überblick zu behalten. Aber diese Leute bringen auch immer wieder neue Perspektiven und Blickwinkel in die Story, die einen das entscheidende Stück nach vorn bringen. Man zittert und bebt mit ihnen und zuckt immer wieder zusammen.

Kann ich jedem nur empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.01.2021

Filmreif!

INFINITUM - Die Ewigkeit der Sterne
0

Wenn ein Buch auf die Leinwand muss, ist es "Infinitum"! Schon beim Lesen hatte ich das Gefühl, einen Film zu sehen und ich kann mir den Stoff unglaublich gut im Kino vorstellen. Anfangs haben mich die ...

Wenn ein Buch auf die Leinwand muss, ist es "Infinitum"! Schon beim Lesen hatte ich das Gefühl, einen Film zu sehen und ich kann mir den Stoff unglaublich gut im Kino vorstellen. Anfangs haben mich die vielen Seiten ein wenig abgeschreckt, aber hier kommt keine Langeweile auf. Verschiedene Erzählstränge gehen fließend ineinander über, bis sich am Ende ein stimmiges Gesamtbild ergibt. Wer die Technik in Sci-Fi liebt, kommt hier auf seine Kosten und wer nicht so viel darauf gibt, kann sich wunderbar in die Figuren verlieben (egal von welcher Spezies).

Ab und zu hatte ich Schwierigkeiten Kiras Träume richtig einzusortieren, aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt.

Großes Abenteuer in den unendlichen Weiten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.12.2020

Teil 2 - steht dem Ersten um nichts nach

London Gentleman
0

"London Gentleman" ist der zweite Teil aus der Reihe, kann aber auch problemlos alleinstehend gelesen werden. Die Story hat mir gut gefallen, weil zu der Liebesgeschichte noch eine Spannungselement hinzu ...

"London Gentleman" ist der zweite Teil aus der Reihe, kann aber auch problemlos alleinstehend gelesen werden. Die Story hat mir gut gefallen, weil zu der Liebesgeschichte noch eine Spannungselement hinzu gefügt wurde - das hat dem Ganzen noch eine zusätzliche Würze verliehen. In die beiden Protagonisten muss man sich einfach verlieben - einzeln aber auch als Paar sind sie echt klasse. Die Gespräche wechseln zwischen humorvoll und ernst und man spürt förmlich die Funken fliegen! Ich freu mich schon jetzt auf die Fortsetzung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2020

Warten auf Teil 2!

Don't LOVE me
0

"Don't love me" ist der erste Teil der Trilogie von Lena Kiefer und macht auf jeden Fall neugierig auf die folgenden Bände.
Mit den beiden Protagonisten wird man schnell warm und schließt sie ins Herz ...

"Don't love me" ist der erste Teil der Trilogie von Lena Kiefer und macht auf jeden Fall neugierig auf die folgenden Bände.
Mit den beiden Protagonisten wird man schnell warm und schließt sie ins Herz - fiebert regelrecht mit ihnen. Die Wortgefechte sind echt witzig, aber am schönsten fand ich die gemeinsamen Szenen der beiden, wo sie einfach nur entspannt sie selbst sein können. Da hat das Lesen einfach super viel Spaß gemacht.
Einige Fragen sind zum Ende hin offen geblieben, was natürlich die Spannung für Teil zwei steigert, aber beim Lesen erst einmal ein wenig frustrierend ist, auch hat es mich etwas gestört, dass ein Großteil der Konflikte mit klärenden Gesprächen ziemlich schnell hätte beseitigt werden können. Ja, gehört irgendwie dazu, aber hier war es schon etwas extrem. Deshalb ein Punkt Abzug ...
Trotzdem lesesnwert!!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere