Profilbild von Tofi08

Tofi08

Lesejury-Mitglied
offline

Tofi08 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Tofi08 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2021

Spannender und fesselnder Krimi

Der Selfie-Killer
2

Das Buch "Der Selfie Killer" von Paul Buderath erzählt von einem Mörder und Stalker, der seine Opfer bewusst unter Influencern in den sozialen Medien auswählt, weil Sie nur auf den perfekten Schein und ...

Das Buch "Der Selfie Killer" von Paul Buderath erzählt von einem Mörder und Stalker, der seine Opfer bewusst unter Influencern in den sozialen Medien auswählt, weil Sie nur auf den perfekten Schein und viele Follower aussind und nicht ihr wirkliches "Ich" widerspiegeln, was ihn wütend macht. Es geht allen nur um Ruhm und Likes. Im Moment ihres Todes zwingt er sie ein Selfie von sich zu machen. Anschließend verschafft er sich Zugang zum Rechner seiner Opfer und postet das letzte Bild in deren Namen auf deren Profil.
Für die Kommissar Michelsen und Stanojevic bedeutet dies ein neuer Fall, vielen Fragen und viele Überstunden, um zu verhindern daß es weitere Opfer geben wird. Dazu gesellt sich die Polizeianwärterin Laura Stürmer, die selbst eine bewegte Vergangenheit mit sich bringt und für Michelsen kein unbekanntes Gesicht ist. Nachdem Lauras Mitbewohnerin Robyn, welche gerne gestellte und bearbeitete Bilder auf Instalife einstellt, nach einigen Party-Nächten spurlos verschwindet, läuten bei Laura die Alarmglocken. Schafft es Laura ihre Mitbewohnerin lebend wiederzusehen? Und wo sind die Leichen der anderen Opfer, wie Inga und Lena die der Selfie-Killer getötet hat? Hat er etwa auch Charlotte und Julius?
Lest das Buch und findet es heraus 😉

Meinung
Ein tolles Buch! Trotz der kurzen Zeit zum Lesen (es ist meine erste Schnellleserunde 😇) konnte man das Buch kaum zur Seite legen. Schon das recht einfache Cover mit der blutroten Schrift lässt Spannung erwarten. Und wer selbst (wie ich) in den sozialen Medien unterwegs ist, lässt das Buch an manchen Ecken erschaudern.
Dank der kurzen und unter den Charakteren des Buches wechselnde Kapitel, wurde genug Spannung in das Buch eingearbeitet ohne daß es langweilig wurde.
Ich werde sicher auch weitere Bücher von Paul Buderath lesen. Gibt sicher eine tolle Reihe. Schließlich ist Laura ja erst am Anfang ihrer Karriere. Danke daß ich hier dabei sein durfte!


  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 14.06.2021

Tolles Buch für Kopf und Herz

3 Arten Schuld
0

Als man mich vor ein paar Wochen fragte, ob ich das Liebesdrama von Juliane Schmelzer „3 Arten Schuld“ lesen und darüber berichten wolle, dachte ich zuerst oh nein… ich und ein Liebesdrama? Dann aber bin ...

Als man mich vor ein paar Wochen fragte, ob ich das Liebesdrama von Juliane Schmelzer „3 Arten Schuld“ lesen und darüber berichten wolle, dachte ich zuerst oh nein… ich und ein Liebesdrama? Dann aber bin ich über meinen Schatten gesprungen und habe es gelesen.

Nun ja… ich bin nun so gefesselt von der Geschichte, weil sie bei mir aber auch bei Dir jederzeit genauso passieren könnte. Eine Geschichte die nur die Liebe schreibt. Genau wie Juliane Schmelzer im Einband schreibt: "Es gibt kein Gut oder Böse, kein Schwarz oder Weiß"

Die Geschichte wird aus 4 verschiedenen Perspektiven erzählt, was die Gefühlswelt der 3 Hauptpersonen sehr gut wiedergibt. Zudem gibt es noch eine neutrale Seite, die die Geschichte abrundet und nicht nur das eine Thema – die Dreiecksbeziehung in den Vordergrund stellt, sondern auch, während des Verlaufs – einige Situationen beschreibt die man nur dadurch wirklich versteht. Für wen wird sich Isabell entscheiden? Ist Ben der Richtige für Isabell? Gibt Dean Isabell einfach auf? Was verbergen die Sommerfelds? Und dann gibt es ja auch noch Greta, die der Fels in der Brandung ist und ihren kleinen Buchladen über alles liebt. Sie macht für mich die Geschichte komplett.

Was mir sofort ab Seite 1 des Buches gefallen hat, waren die Zitate zu Beginn eines jeden Kapitels. Durch diese kann man sich auf das Kapitel einstellen und sie regen selbst zum Nachdenken an.

Versucht es selbst und lest das Buch.

Julianes Art mich mitzureißen und das Auf- und Ab der Gefühle so nah und reel zu beschreiben, hat mich definitiv wieder auf die Seite der Liebesromane zurückgeholt und ich bin ganz gespannt wie es weitergeht - denn es gibt ja einen zweiten Teil.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere