Profilbild von Trademark1970

Trademark1970

Lesejury Star
offline

Trademark1970 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Trademark1970 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.04.2021

Ein Scherbenhaufen und was daraus enstehen kann

Wie das Leuchten von Bernstein
0

Maries Leben ändert sich von dem einen auf den anderen Tag. München ihr Blumenladen, eine Fasthochzeit und ein Verlobter der sich verändert, ihr Leben ist einziger Scherbenhaufen. Und sie kehrt zurück ...

Maries Leben ändert sich von dem einen auf den anderen Tag. München ihr Blumenladen, eine Fasthochzeit und ein Verlobter der sich verändert, ihr Leben ist einziger Scherbenhaufen. Und sie kehrt zurück auf die Insel wo ihre Großmutter lebt, und Oma Getrude hat ein Inselhotel. Hier ist Marie aufgewachsen, und hier sortiert sie ihr Leben neu. Es ist schön zu lesen, wie Nele Blohm die Landschaft beschreibt, in jedem dritten Satz lese ich Sanddorn und ich habe mich gefragt, ob es wirklich dieses orangene Zeug ist, das ich schon als Saft getrunken habe. Nun wieder zurück zu Marie. Diese kommt langsam wieder auf die Beine, und sie richtet sich ihr Leben auf Hiddensee, ein. Sie versucht eines ihrer Geheimnisse, welches die Flucht damals mit 18 Jahren verursacht hat, zu lüften. Sie hat damals ihren Freund verlassen. Und das aus einem bestimmten Grund. Ich fand das Leuchten von Bernstein ein schön geschriebenes Buch, und ich habe das Buch in mich aufgesogen. Es war so voller Hoffnung, denn Anfang war die Situation quasi aussichtlos. Und dann kommt noch eine der Freundinnen von Marie und beginnt einen Neuanfang. Ich habe das Cover und die Kurzbeschreibung interessant gefunden, nun kann ich sagen, das Buch war auch eine gute Wahl

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Familie Bailey

Falling for my Brother's Best Friend
0

Savannah, die coole Mutter, die Unternehmerin, die Bailey die nach dem Tod der Eltern sofort erwachsen wurde. Und dann die Familie Bailey. Ich mag diese Reihe, ich mag die lockeren Baileys. Und ich mag ...

Savannah, die coole Mutter, die Unternehmerin, die Bailey die nach dem Tod der Eltern sofort erwachsen wurde. Und dann die Familie Bailey. Ich mag diese Reihe, ich mag die lockeren Baileys. Und ich mag Grandma Dori. Und hier geht es mal speziell um Savannah. Savannah, fühlt sich zwar angezogen vom besten Freund ihres jüngeren Bruders. Aber sie kann es sich nicht eingestehen, denn er ist ja jünger. Sie ist eine Persönlichkeit in der Stadt und daher hat sie grosse Scheu. Aber lange kann sie sich Liams Ausstrahlung und auch ihren Gefühlen nicht verschliessen. Liam, hat einen guten Plan. Und endlich kann auch Savannah sich auf Liam einlassen. Es gibt nur das Problem das sie sich nich so richtig öffnen kann. Es dauert ein bisschen, und ich habe mich glänzend unterhalten gefühlt. Ich mag den Stil, und ich fand das Buch und auch ein Wiedersehen mit der kompletten Bailey Familie. Einfach toll geschrieben

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Besser als gedacht

Finding us - Befreit
0

Band 2 ist definitv besser als Band 1, in dem mir Darling echt auf den Geist ging. Ich habe mich ernsthaft gefragt, wie Audrey Carlan zwei wirklich unterschidliche Bücher zu schreiben. Denn in diesem hatte ...

Band 2 ist definitv besser als Band 1, in dem mir Darling echt auf den Geist ging. Ich habe mich ernsthaft gefragt, wie Audrey Carlan zwei wirklich unterschidliche Bücher zu schreiben. Denn in diesem hatte ich mehr das Gefühl der Charaktere spüren können, als in den ersten Band. o.k. im ersten Band kam London auch schon dran, denn sie ist ja die Schwester, aber hier war ich nicht durchweg genervt. London hat ja in sehr jungen Jahren ihren Mann durch einen Unfall verloren, und nun konsumiert sie die Männer, bis Collier auftaucht. Und dieser soll ihr mit der Stiftung helfen. Und das alles nimmt seinen Lauf. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, aber es blieb nicht wirklich viel Substanz hängen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.04.2021

Zwei Schwestern und ihre Suche nach dem Glück

Das Jahr der Rosenschwestern
0

Die zwei Schwestern haben mich von Anfang begeistert. Die eine Nanny, wunderschön mit einem Faible für die falschen Männer und die andere die sich zur Aufgabe gemacht, Persönlichkeiten die sich mit ihrer ...

Die zwei Schwestern haben mich von Anfang begeistert. Die eine Nanny, wunderschön mit einem Faible für die falschen Männer und die andere die sich zur Aufgabe gemacht, Persönlichkeiten die sich mit ihrer Aussenwirkung verändern wollen zu unterstützen.. Margot zieht in ein Kloster, ihre neue Klientin eine Schauspielerin, die sich für einen neuen Mann und ihre neuen Rolle als seine Ehefrau verändern möchte, und dafür Margot braucht. Sie selbst lebt vorübergehend, im Haus ihres Sohnes. Der widerum liebt seine Mutter aber irgendwie ist sie ihm auch lästig. Margot arbeitet sehr eng mit Bianca der Schauspielerin zusammen, aber diese macht eigentlich jeden Erfolg zunichte. Und dann gibt es da noch Biancas Sohn, der attraktive Mann, der sich von Margot angezogen fühlt. Parallel wird die Geschichte von Sunshine erzählt, der Zwillingsschwester von Margot die als Nanny arbeitet. Und sich in ihren Arbeitgeber verliebt. Ich mag den Stil von Susan Mallery aber mir persönlich ging es teilweise zu lang. Mensch wieso hat es den so lange dauern müssen. Sunshine und Margot haben zum Schluss ihre Traummänner gefunden, und auch Bianca konnte einiges mitnehmen. Mir persönlich ging es zu lange. Und was ich auch schade fand, es wären zwei Geschichten leichter gewesen. Ich bedanke mich trotzdem für die Möglichkeit wieder ein Buch von Susan Mallery zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.03.2021

Ein gutes Ebook

Vegetarisch kochen mit 5 Zutaten
0

Eine Bereicherung in meinem Kochbücherregal, so kann ich auch in Homeoffice Zeiten mit knapp 5 Zutaten ohne Fleisch für mich schnell was zubereiten.

Eine Bereicherung in meinem Kochbücherregal, so kann ich auch in Homeoffice Zeiten mit knapp 5 Zutaten ohne Fleisch für mich schnell was zubereiten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere