Profilbild von Trotula

Trotula

Lesejury-Mitglied
offline

Trotula ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Trotula über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.11.2022

Starke Charaktere vor historischer Kulisse

Der eiserne Herzog
0

Guilhelm, Herzog der Normandie, strebt nach der Krone von Engeland, doch Harold Godwinson erhebt ebenfalls Ansprüche auf den Thron. Die Vorgeschichte der legendären Schlacht von Hastings ersteht als großartiges ...

Guilhelm, Herzog der Normandie, strebt nach der Krone von Engeland, doch Harold Godwinson erhebt ebenfalls Ansprüche auf den Thron. Die Vorgeschichte der legendären Schlacht von Hastings ersteht als großartiges Panorama vor den Lesern. Von dramatischen Schlachten, Intrigen, Zweifeln, Streit und Versöhnung, großer Liebe und tiefer Freundschaft wird erzählt. Auch für Leser mit historischen Kenntnissen,, denen der Ausgang der Geschichte bekannt ist, bleibt es spannend bis zum Schluss. Ulf Schiewe verbindet geschickt historische Tatsachen, überlieferte Legenden und interessante Charaktere zu einem großen Ganzen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Atmosphäre
Veröffentlicht am 10.10.2022

Wenn du etwas umsonst bekommst, frage dich, was es kostet.

Freiheitsgeld
2

Eine schöne neue Welt, die Eschbach da konstruiert. Das Freiheitsgeld wird bedingungslos an jeden ausgezahlt, jeder hat sein Auskommen und die Freiheit, zu tun, was er will. Der Klimawandel ist durch wirksame ...

Eine schöne neue Welt, die Eschbach da konstruiert. Das Freiheitsgeld wird bedingungslos an jeden ausgezahlt, jeder hat sein Auskommen und die Freiheit, zu tun, was er will. Der Klimawandel ist durch wirksame Maßnahmen unter Kontrolle, unangenehme Arbeiten werden durch Roboter erledigt und unentbehrliche Berufe wie in der Pflege sind hoch angesehen und gut bezahlt.
Materielle Sicherheit für jeden? Nun ja, in Europa solltest du schon leben.
Freiheit? Innerhalb eines Systems aus Überwachung und Gängelung. Was nicht ins Bild passt, wird zensiert und ausgeblendet. Wer das System hinterfragt, wird mundtot gemacht, ruhiggestellt, und wenn das nicht reicht, auch physisch vernichtet.
Stück für Stück dringt der Leser in eine zunehmend dystopische Welt ein, in der doch einige gleicher als die anderen sind und die Frage sich immer stärker aufdrängt, welcher Preis hier für finanzielle Sicherheit, sozialen Frieden und Umweltschutz bezahlt wird.
Am Ende bleiben wir, typisch Eschbach, ratlos und beunruhigt zurück angesichts eines erschreckend plausiblen Szenarios und der Erkenntnis der menschlichen Schwäche.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Thema
  • Cover