Profilbild von Urmeli

Urmeli

Lesejury Star
offline

Urmeli ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Urmeli über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.12.2019

düster und melancholisch

Die Zeit der vergessenen Kinder
0

Martin, Rubinas Sohn, ist der Sohn einer Roma. Unter seiner Kindheit und Vergangenheit leidet er auch als erwachsener Mensch weiterhin und als seine Ehe scheiterte, geht er ganz in seinem Beruf als Zeitungsredakteur ...

Martin, Rubinas Sohn, ist der Sohn einer Roma. Unter seiner Kindheit und Vergangenheit leidet er auch als erwachsener Mensch weiterhin und als seine Ehe scheiterte, geht er ganz in seinem Beruf als Zeitungsredakteur auf. Als er Claudia trifft merkt er, dass auch sie mit ihrer Vergangenheit Probleme hat. Er verliebt sich in sie, doch plötzlich ist sie wieder weg. Martin beginnt mit der Recherche seiner eigenen Familie, in der Rubina mit ihren Eltern und dem kleinen Bruder 1941 vor den Nazis flüchtete. In den Wäldern des Sauerlandes suchen sie Schutz vor der drohenden Deportation. Doch diese Zeit ist voller Entbehrungen, Hunger und Angst - und dem Tod des kleinen Bruders.
Der Roman wechselt die Zeiten und Perspektiven und das Thema, die Verfolgung der Sinti und Roma, macht die Handlung interessant. Der Schreibstil ist düster und melancholisch, auch wenn das Thema nicht zur Leichtigkeit einlädt, manchmal ist es Zuviel.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2019

Alle Jahre wieder

Die Weihnachtsgeschwister
0

Alle Jahre wieder, passend zu Weihnachten, treffen sich die Geschwister Tamara, Elisabeth und Ingmar mit ihren Kindern und Partnern bei den Eltern. Jedes Jahr besteht die Hoffnung auf ein harmonisches ...

Alle Jahre wieder, passend zu Weihnachten, treffen sich die Geschwister Tamara, Elisabeth und Ingmar mit ihren Kindern und Partnern bei den Eltern. Jedes Jahr besteht die Hoffnung auf ein harmonisches Weihnachtsfest und jedes Jahr knallt es gewaltig. Die drei Geschwister könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Tamara für ihre Söhne beruflich zurücksteckte und sehr strukturiert ihr Leben plant, ist Elisabeth wie ein Sonnenschein. Alleinerziehend, beruflich erfolgreich, und nun auch noch mit einem sehr attraktiven Mann zusammen. Da kommt bei Tamara sofort Neid auf. Ingmar leidet unter der Ignoranz Tamaras, egal, ob es um ihre Mitmenschen geht oder den Klimawandel. Als sie in diesem Jahr beim Elternhaus ankommen macht ihnen keiner auf. Die Eltern sind verschwunden.
Die Charaktere sind ein wenig überzeichnet, doch Ähnlichkeiten sind in so manchen Familien zu erkennen. Gerade an Weihnachten, ein Fest mit großen Erwartungen, treffen unterschiedliche Ansichten besonders aufeinander.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2019

fantastische Rätsel

Shadowscent - Die Blume der Finsternis
0

Im Kaiserreich Aramtesch steht die Zeit des Blütenmondes an und der Kronprinz kommt von einer Reise passend zurück. Die Hüterin der Düfte kümmert sich um die Pflege des geheimen Gartens. Als der Kronprinz ...

Im Kaiserreich Aramtesch steht die Zeit des Blütenmondes an und der Kronprinz kommt von einer Reise passend zurück. Die Hüterin der Düfte kümmert sich um die Pflege des geheimen Gartens. Als der Kronprinz vergiftet aufgefunden wird, wird fieberhaft nach einem Gegenmittel gesucht. Die Dienerin Rakel, die alle Düfte kennt, und Ash, der Leibdiener des Prinzen, begeben sich auf eine abenteuerliche Reise auf der sie alte Geheimnisse entschlüsseln und Rätsel lösen müssen. Die Zeit ist knapp, um den Prinzen zu retten.
Das wunderschöne Cover lässt einen bereits zum Buch greifen, und man bereut es nicht. Die Geschichte ist eine Mischung aus Abenteuer, Fantasie und Rätselentschlüsselung, spannend, leicht lesbar und dennoch mit Anspruch verfasst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2019

geplantes Leben

Gar kein Plan ist auch eine Lösung
0

Maras Leben ist bis zur Rente durchgeplant. Da hilft es, dass ihr Verlobter Sebastian eine gute Altersvorsorge abgeschlossen hat. Seine Wohnung ist zwar nicht nach ihrem Geschmack eingerichtet, die schicken ...

Maras Leben ist bis zur Rente durchgeplant. Da hilft es, dass ihr Verlobter Sebastian eine gute Altersvorsorge abgeschlossen hat. Seine Wohnung ist zwar nicht nach ihrem Geschmack eingerichtet, die schicken Designermöbel machen jedoch einiges wett. Als Assistentin eine Influencerin hat sie einen interessanten, manchmal auch nervenaufreibenden Job. Dann ändern sich von einem Tag auf den anderen alles. Sebastian trennt sich von ihr und setzt sie vor die Tür. Was nun, ein neuer Plan muss her.
Der Liebesroman ist nicht sonderlich anspruchsvoll geschrieben, die Protagonistin recht naiv, andererseits aber auch witzig, kurzweilig und der heutigen Zeit angepasst.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.12.2019

Arche Babel

Die Spiegelreisende
0

Die Reihe der Spiegelreisenden geht weiter und auch, wer die Vorgängerbücher nicht kennt, hat keine Probleme in die Handlung hineinzufinden. Eine kurze Einführung und eine Karte der Archen helfen dabei. ...

Die Reihe der Spiegelreisenden geht weiter und auch, wer die Vorgängerbücher nicht kennt, hat keine Probleme in die Handlung hineinzufinden. Eine kurze Einführung und eine Karte der Archen helfen dabei. Seit dem Ende des letzten Bandes sind über 2 Jahre vergangen, Ophelia lebt wieder auf der Arche Anima. Sie vermisst Thorn. Als sich die Möglichkeit bietet, mit Archibald auf die Arche Babel zu reisen, nutzt sie diese. Dort herrschen strenge und absurde Regeln von roboterähnlichen Wesen. Es wird bedrohlich.
Interessant ist die Entwicklung der Protagonisten zu beobachten. Die sehr gut geschriebene Handlung ist sowohl eine Fantasy-, Abenteuer- wie auch Liebesgeschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere