Profilbild von anni59

anni59

Lesejury Profi
offline

anni59 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit anni59 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.08.2017

Mallorca wider Willen

Meeresblau & Mandelblüte
1 0

Leonie ist eine taffe Karrierefrau, für die Karriere an allererster Stelle steht. Karriere hat stets Vorrang vor Familie. Als ihre Großtante Elisabeth überraschend stirbt, überlegt sie sogar kurz, die ...

Leonie ist eine taffe Karrierefrau, für die Karriere an allererster Stelle steht. Karriere hat stets Vorrang vor Familie. Als ihre Großtante Elisabeth überraschend stirbt, überlegt sie sogar kurz, die Beerdigung auf Mallorca zu schwänzen. Der Tod ihrer Großtante tut ihr zwar Leid, aber mehr auch nicht. Letztendlich rafft sie sich doch auf und fliegt nach Mallorca, dort war sie schon seit ihrer Kindheit nicht mehr.
Auf Mallorca angekommen lernt sie gleich den "Rentner Club" kennen, der aus 4 rüstigen Rentnern besteht, die im Hotel ihrer verstorbenen Großtante zur Dauermiete wohnen. Der Seniorenclub ist alles andere als angetan von Leonie. Sie ist sehr oberflächlich und gefühlskalt, scheinbar lag ihr nichts an ihrer Großtante. Umso unverständlicher ist es für alle Beteiligten, dass Elisabeth ihr Hotel Leonie vererbt. Doch nur unter einer Bedingung: Leonie soll dort ein Jahr wohnen bleiben und alle Renovierungen selbst vornehmen. Wand an Wand mit ihren Rentnerfreunden....

Ich fand das Buch toll! Leonie war anfangs wirklich ein sehr schwieriger Charakter, der auf Mallorca nach und nach aufgeblüht ist. Endlich hat sie den ernsten Karrierefrauenblick durch ein tolles und ehrliches Lächeln ersetzt! Die Geschichte war von Anfang an sehr spannend, man schloss alle Charaktere sehr schnell ins Herz. Super Schreibstil!

Veröffentlicht am 28.07.2017

sachlich, lässt keinerlei Emotion zu

Sieh mich an
1 0

Katharina ist Vollzeit-Mama, Ehefrau und leidenschaftliche Todo Listen Erstellerin. Ihre Tochter Helli macht gerne was sie will und wirft das ganze Konzept von Katharina, erstellt anhand einer Todo Liste, ...

Katharina ist Vollzeit-Mama, Ehefrau und leidenschaftliche Todo Listen Erstellerin. Ihre Tochter Helli macht gerne was sie will und wirft das ganze Konzept von Katharina, erstellt anhand einer Todo Liste, über den Haufen. Ihr Mann Costas ist nur am Wochenende zuhause. Ihre Woche verbringen sie folgendermaßen: Unter der Woche wird gestritten und diskutiert, Freitag steht die Versöhung an, Samstag ist harmonisch und Sonntag wird wieder ein Grund zum Streiten gesucht, um sich im Laufe der Woche wieder streiten zu können. Und dann kommt die Diagnose. Katharina hat Krebs.

Mich konnte das Buch überhaupt nicht begeistern und in seinen Bann ziehen. Der Schreibstil war sehr anstrengend zu lesen, da die Erzählungen sehr ausufernd sind und die Autorin von den schrägen Nachbarn bis hin zu deren gemeinsamen Einkäufen uvm kommt. Das Buch ist hauptsächlich aus Gedanken von Katharina, es kommt total wenig Wörtliche Rede von den anderen Personen im Buch. Man erfährt beinahe alles nur durch Katharinas Gedanken, Persönliche Gespräche gehen total verloren. Mir fiel es wirklich sehr schwer, bei der Geschichte dabeizubleiben, da die Erzählart sehr sachlich gehalten war und keinerlei Emotionen zugelassen hat. Schade.

Veröffentlicht am 13.02.2019

Elsie & Ben

Neun Tage und ein Jahr
0 0

Elsie dachte nur an ihre hoffentlich bald fertige Pizza als sie an diesem Tag aus dem Haus ging. Doch während sie auf ihre Pizza wartete lernte sie Ben kennen. Ben war sofort sehr nett zu ihr und hatte ...

Elsie dachte nur an ihre hoffentlich bald fertige Pizza als sie an diesem Tag aus dem Haus ging. Doch während sie auf ihre Pizza wartete lernte sie Ben kennen. Ben war sofort sehr nett zu ihr und hatte einen tollen Humor. Noch am selben Abend tauschten die beiden ihre Nummern aus und schon am nächsten Tag hatten sie ihr erstes Date. Es konnte nicht perfekter laufen zwischen den beiden. Bis Elsie durch einen schlimmen Unfall Ben für immer genommen wird. Elsie steht auf einmal wieder alleine da. Sie ist seit 9 Tagen mit Ben verheiratet gewesen und nun ist er tot. Ihr Leben ist auf einmal nur noch halb so bunt und sie sieht ihre gemeinsame Zeit mit Ben immer kritischer. Hat sie ihn überhaupt richtig gekannt? Sie kannten sich nur ein halbes Jahr bevor sie heirateten. Warum musste er sterben, nachdem sie ihn nur so kurz kannte?

Ein unglaublich tolles Buch das direkt ins Herz ging. Ich habe regelrecht mit Elsie mitgelitten und konnte ihren Schmerz so gut nachfühlen. Vor allem die Rückblicke in das Kennenlernen von Ben und Elsie haben mir unglaublich gut gefallen. Die beiden waren das Traumpaar schlechthin und Bens Aktionen haben mich öfters zum Schmunzeln gebracht.

Veröffentlicht am 11.02.2019

Bewegende Geschichte

New York Pretty - Ein Bild von Dir
0 0

Taylor steht gerade wieder mal an einem der Tiefpunkte ihres Lebens. Nicht genug dass ihr Vater gestorben, kurz darauf ihre Tante verschwunden und ihre Mutter Alkoholikerin ist, wird sie noch am selben ...

Taylor steht gerade wieder mal an einem der Tiefpunkte ihres Lebens. Nicht genug dass ihr Vater gestorben, kurz darauf ihre Tante verschwunden und ihre Mutter Alkoholikerin ist, wird sie noch am selben Tag gekündigt und aus ihrer WG geworfen. Zum Glück hat sie aber ihre Halbschwester Rebecca gefunden, die sie aus diesem Tief befreit und ihr vorübergehend einen Schlafplatz in der Wohnung ihres Freundes besorgt. Alex und Jeremy Fray sind super reich und Taylor fühlt sich in der Wohnung direkt fehl am Platz. Doch entgegen ihrer Erwartungen sind die beiden wirklich sehr auf dem Boden geblieben und führen ein soweit noch normales Leben. Bis auf die Tatsache dass Jeremy gefühlt jeden Tag eine andere Schönheit mit nach Hause bringt. Aber das ist Taylor ja egal, denn sie sucht ja nur einen Schlafplatz... oder? Denn sie und Jeremy sind sich in den letzten Tagen ziemlich nahe gekommen. Die beiden haben sehr viel geredet, über ihre Familien und ihr derzeitiges Leben. Das hat sie sehr zusammengeschweißt. Wenn nur diese bildhübsche Amanda Ellis den beiden nicht einen Strich durch die Rechnung machen würde...


Ich habe bereits den ersten Band gelesen und fand den zweiten mindestens genauso toll. Das "Wiedersehen" mit den Fray Brüdern war wieder sehr gelungen und auch Taylor ist ein wirklich toller und lebendiger Charakter. Man kam sofort in die Geschichte hinein und konnte gar nicht mehr aufhören zu lesen, so dass ich die Story in einem Rutsch durchgelesen habe :)

Veröffentlicht am 11.02.2019

Toller und spannender Roman

Wo mein Herz dich findet
0 0

Cara möchte eigentlich nur ihre Semsterferien bei ihrer Familie verbringen. Doch ein Ausflug endet mit Schrecken, denn sie bleibt mitten im Wald mit ihrem Auto liegen. Zum Glück entdeckt sie im Wald eine ...

Cara möchte eigentlich nur ihre Semsterferien bei ihrer Familie verbringen. Doch ein Ausflug endet mit Schrecken, denn sie bleibt mitten im Wald mit ihrem Auto liegen. Zum Glück entdeckt sie im Wald eine kleine Hütte, in der ihr allerdings ein sehr grimmiger Mann die Tür öffnet. Liam ist sehr abweisend und still, möchte auch nicht dass Cara jemandem davon erzählt ihn getroffen zu haben. Doch so leicht geht er Cara nicht mehr aus dem Kopf. Deshalb begibt sich Cara noch das ein oder andere Mal zu ihm in den Wald und kann quasi dabei zusehen wie der knurrige Liam immer weiter auftaut.
Nach langer Zeit kehrt Caras beste Freundin Amy nach Namara zurück. Sie hat mittlerweile einen süßen kleinen Sohn namens Charlie, der nun krankheitsbedingt so beeinträchtigt ist dass die kleine Familie aufs Land ziehen muss. Doch für Amy ist der Besuch in ihrer Heimat alles andere als einfach, denn dort trifft sie ihre alte Liebe Patrick wieder... und Patrick will in wenigen Wochen heiraten...


Eine sehr vertrackte Geschichte mit vielen Geheimnissen. Auch wenn ich schon am Anfang fast alle Geheimnisse erraten konnte hat es sehr viel Spaß gemacht das Buch zu lesen, denn die Charaktere wirkten allesamt sehr lebendig und das lesen fiel mit superleicht, ich kam sehr schnell voran.