Profilbild von betty_the_book

betty_the_book

aktives Lesejury-Mitglied
offline

betty_the_book ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit betty_the_book über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.01.2022

Celaena, - nein, Aelin- Rowan- ich bin verwirrt...

Throne of Glass 3 - Erbin des Feuers
0

Celaena ist gerade nach Wendlyn gegangen, eigentlich um den dortigen Herrscher zu töten, aber naja, es kommt etwas dazwischen. Aber hey- Monarchen töten oder mit sexy Rowan Whithethorn Magie lernen? Ich ...

Celaena ist gerade nach Wendlyn gegangen, eigentlich um den dortigen Herrscher zu töten, aber naja, es kommt etwas dazwischen. Aber hey- Monarchen töten oder mit sexy Rowan Whithethorn Magie lernen? Ich weiß was ich wählen würde ;)

Ein geniales Buch mit jeder menge Kabbelei und Celaena die mal wieder gefühlt die ganze Zeit trainiert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2022

Dorian oder Chaol jetzt? Und warte- Nehemia!

Throne of Glass 2 - Kriegerin im Schatten
0

Nach allem was im ersten Band passiert ist, macht Celaena nun weiter als Champion des Königs. Aber was zur Hölle geht mit Chaol Westfall ab?! Und kann sie Archer Finn wirklich töten? Was weiß Nehemia? ...

Nach allem was im ersten Band passiert ist, macht Celaena nun weiter als Champion des Königs. Aber was zur Hölle geht mit Chaol Westfall ab?! Und kann sie Archer Finn wirklich töten? Was weiß Nehemia?

Im 2. Band werden viele Fragen aufgeworfen und viel zu wenig beantwortet. Aber es ist eine gute Fortsetzung und es macht mit jeder Seite jedes neuen Buchs mehr Spaß weiter zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2022

Assassine und Schokolade... oh und Mord

Throne of Glass - Die Erwählte
0

Celaena Sardothien ist Adarlans Assassine, selbstbewusst und Schokoladen süchtig. Nachdem sie für ein Jahr in den Salzminen von Endovier gearbeitet und gefoltert wurde, befreit Dorian Havilliard sie. Denn ...

Celaena Sardothien ist Adarlans Assassine, selbstbewusst und Schokoladen süchtig. Nachdem sie für ein Jahr in den Salzminen von Endovier gearbeitet und gefoltert wurde, befreit Dorian Havilliard sie. Denn sie soll als sein Champion kämpfen. Doch nicht alles läuft so wie sie es plant.

Sarkasmus ist Celaenas 2. Vorname. aber durch ihren Witz, Chaol Wesfalls ausgleichend steinerne Miene und Dorian, den Teddy ;) wird es eine tolle Story mit viel Action, Blut, ja auch einer Lovestory und eigentlich allem was eine gute Story braucht.

Ein grandioser Auftakt zu einer genialen Reihe!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.12.2021

Brich mein Herz. Setz es wieder zusammen.

Verliere mich. Nicht.
0

"Verschwinde", das sind die Worte mit denen Luca und Sage sich am Ende trennen. Aber gibt es noch Hoffnung?

Am Ende des ersten Buches ist mein Herz zersprungen, jede Seite war ein Stich. Aber Laura ...

"Verschwinde", das sind die Worte mit denen Luca und Sage sich am Ende trennen. Aber gibt es noch Hoffnung?

Am Ende des ersten Buches ist mein Herz zersprungen, jede Seite war ein Stich. Aber Laura Kneidl weiß auch wie man Herzen heilt. Also danke für jeden Moment, in dem ich mich nicht mehr wie Sage gefühlt habe, danke für all die Seiten die einen ihre Ängste besser verstehen lassen.
Denn was mir im ersten Band gefehlt hat waren richtige Rückblenden in Sages Vergangenheit. Die haben wir aber zum Glück doch noch bekommen.

Ein gelungener Abschluss. Auch wenn es am Ende für meinen Geschmack zu viel Spice war.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.12.2021

Mein Herz wurde berührt

Berühre mich. Nicht.
0

Ein Transporter statt einem Apartment, viele Meilen von ihrem Geburtsort entfernt, alles nur wegen der Angst.
Sage leidet an Angstzuständen. Angst vor Menschen, Männern um genau zu sein. Sie geht von zu ...

Ein Transporter statt einem Apartment, viele Meilen von ihrem Geburtsort entfernt, alles nur wegen der Angst.
Sage leidet an Angstzuständen. Angst vor Menschen, Männern um genau zu sein. Sie geht von zu Hause weg und studiert in Nevada. Doch auch hier ist sie nicht unverschont, die Ausgeburt ihrer Ängste -Luca.
Aber ist er wirklich so schlimm.

Ich wusste nicht was auf mich zukommt. Aber dann hat das Buch mich gepackt, in seinen Bann gezogen und mich die Zeit vergessen lassen. Es ist slow Burn, aber es absolut wert. Denn es ist nicht nur eine normale Liebesgeschichte, sondern thematisiert auch Ängste und ihre Gründe. Gleichzeitig gibt sie Hoffnung auf eine Besserung.
Einige Szenen hätte ich aber nicht gebraucht. (Spice)

Allerdings rate ich allen zukünftig Lesenden; habt den zweiten Band gleich an der Hand. ;)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere