Platzhalter für Profilbild

bine_2707

Lesejury-Mitglied
offline

bine_2707 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bine_2707 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.08.2017

Schöne Sommerlektüre mit Fernweh Garantie

Kopf aus, Herz an
0

Lilly begegnet ihrem Albtraum: Sie wird am Tag ihrer Hochzeit von ihrem Verlobten sitzen gelassen - ohne ein Wort, ohne einen Grund.
Sie ist am Boden zerstört, aber sie fast einen mutigen Entschluss: ...

Lilly begegnet ihrem Albtraum: Sie wird am Tag ihrer Hochzeit von ihrem Verlobten sitzen gelassen - ohne ein Wort, ohne einen Grund.
Sie ist am Boden zerstört, aber sie fast einen mutigen Entschluss: sie will die Flitterwochen antreten - auch ohne Mann an ihrer Seite!
Aber schon auf dem Flug lässt Lilly kein Fettnäpfchen aus und lernt dabei den sympathischen Damien kennen.... und lädt ihn kurzer Hand in ihre Honeymoon Suite ein.
Damit beginnt ihr Abenteuer und ein neues Leben für Lilly.

Das Cover hat mich direkt angesprochen. Nach der Leseprobe wollte ich dann umbedingt erfahren, wie es weiter geht und passieren tut einiges in diesem Lebensabschnitt von Lilly!
Der Schreibstil ist locker und leicht, so dass die Seiten förmlich verfliegen. Lilly macht eine tolle Entwicklung durch und lernt einen tollen, verständnisvollen Mann, aber auch viele sympathische Charaktere während ihrer Reise kennen.
Mir hat Lilly´s Entwicklung richtig gut gefallen und ich habe bis zum Schluss mitgefiebert, ob sie noch ihr Happy End bekommt.
Daher kann ich das Buch jedem weiterempfehlen, besonders denjenigen, die ab und an das Fernweh packt.

  • Cover
  • Figuren
  • Gefühl
  • Humor
  • Lesespaß
Veröffentlicht am 01.06.2017

Tolles Buch

Das Leben fällt, wohin es will
0

Marie lebt in den Tag hinein und genießt es keine großen Verpflichtungen zu haben: einen on-off Lover, einen Kellnerjob und ihre Freunden, mit denen sie super Party machen kann. Aber ihr Leben ändert sich ...

Marie lebt in den Tag hinein und genießt es keine großen Verpflichtungen zu haben: einen on-off Lover, einen Kellnerjob und ihre Freunden, mit denen sie super Party machen kann. Aber ihr Leben ändert sich schnell, als ihre große Schwester Christine ihr erzählt, dass sie Krebs hat und die Hilfe ihrer Schwester benötigt: für ihre Kinder, als Rückhalt und in der familieneigenen Werft. Marie hatte mit all diesen Themen bisher wenig am Hut und muss nun Verantwortung übernehmen. Kann sie all ihren Aufgaben und den Anforderungen ihrer Umwelt gerecht werden?

Ich war sehr gespannt, zum einen weil mich die Geschichte neugierig gemacht hat, zum anderen, da ich allen Büchern der Autorin entgegenfieber.
Marie macht von Anfang an einen lebenslustigen Eindruck, der der Ernst der Sache nicht immer bewusst scheint. Aber auch sie hat ihre Geschichte und ihr Verhalten wir im Laufe der Geschichte immer deutlicher. Alle Charaktere sind toll ausgearbeitet und man fühlt sich direkt in Marie´s Leben angekommen. Ihre Schwester und ihre Familie muss ein schweres Schicksal ertragen, dass man keinem wünscht, aber trotzdem gibt es immer wieder Momente, in denen man auch lächeln kann.
Insgesamt ist auch dieses Buch wieder klasse und absolut empfehlenswert. Besonders da die Geschichte direkt ans Herz geht!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Figuren
  • Handlung
  • Lesespaß
Veröffentlicht am 15.09.2016

Perfekte Unterhaltung mit vielen Tränen - vor Lachen

Glück ist, wenn man trotzdem liebt
0

Isabelle ist so flexibel wie ein Wohnzimmerschrank. Schlimm genug, dass ihr Lieblingsvietnamese von gegenüber geschlossen hat und sie nun auf ihre mittägliche Nudelsuppe verzichten muss. Aber muss dieser ...

Isabelle ist so flexibel wie ein Wohnzimmerschrank. Schlimm genug, dass ihr Lieblingsvietnamese von gegenüber geschlossen hat und sie nun auf ihre mittägliche Nudelsuppe verzichten muss. Aber muss dieser Jens ihr wirklich so blöd kommen und sie von anderen Speisen überzeugen wollen? Sie will doch nur eins: Mr. Lee´s Nudelsuppe. Wer braucht schon Hummersüppchen oder Mangold-Pasta? Dieses neumodische Zeug!
Mit einem Zusammentreffen zwischen Isa und Jens beginnt eine amüsante Diskussion. Denn Jens sieht es nicht ein, für seinen "Suppenkasper" Sondergerichte zu kochen.....
Als Isa dann noch ein Date auf dem Friedhof arrangiert, ist dem Leser klar, dass es mit Isa nicht langweilig wird und man viel Spass mit ihr haben wird, denn Isa lässt kein Fettnäpfchen aus...

Bisher habe ich alle Bücher der Autorin gelesen und war bisher immer begeistert. Hülsmann´s Bücher stehen immer für amüsante Lesestunden mit einer leicht chaotischen Hauptperson, die manchmal den Traumprinzen vor lauter Männern nicht erkennt....
Der Schreibstil ist wie immer locker, leicht und mit einer großen Prise Humor. Die Autorin schafft es immer wieder, dass man die Charaktere vom ersten Satz ins Herz schliesst, auch wenn sie manchmal wie hier bei Isabelle sehr schrullig sind, aber gerade das macht sie so einzigartig. Zudem gefällt es mir sehr gut, dass Isabelle so eine tolle Entwicklung durchlebt hat und nun einige positive Eigenschaften davon trägt.
Manchmal muss man eben zu seinem Glück gezwungen werden!
Ich bin schon sehr gespannt auf die weiteren Romane, denn wenn man einmal infiziert ist, kommt man nicht mehr von der Autorin los!

  • Cover
  • Charaktere
  • Handlung
  • Gefühl
  • Schreibstil
Veröffentlicht am 15.09.2016

Wenn Katz´und Hund alleine zuhause sind....

Kalle und Kasimir - Der geheimnisvolle Nachbar
0

... dann geht oft die Post ab.
Bei Kasimir dem verschmusten Kater von Linna war das Leben eigentlich beschaulich, aber erst kriegte sie zwei neue Mitbewohner (den Zweibeiner Mads und seinen Mops Kalle) ...

... dann geht oft die Post ab.
Bei Kasimir dem verschmusten Kater von Linna war das Leben eigentlich beschaulich, aber erst kriegte sie zwei neue Mitbewohner (den Zweibeiner Mads und seinen Mops Kalle) und dann gehen im Nachbarsgarten immer so komische Dinge vor sich, der Schuppe ist dreifach gesichert und der Nachbar verbringt den ganzen Tag in dem abgedunkelten Schuppen.
Vielleicht hat Kasimir einfach zu viele Krimis mit Linna geschaut, oder vielleicht ist er doch einer ganz großen Sache auf der Spur!

Das Cover ist mir direkt ins Auge gesprungen: rosa und dann Mops und Katze. Das kann ja was werden, dachte ich. Zwar sind die beiden ein ungewöhnliches Ermittler-Team, aber dafür sind sie sehr erfolgreich, denn der eine hilft dem Anderen oft genug aus der Patsche!
Der Schreibstil ist leicht und lässt sich schnell durchlesen. Besonders da man erfahren möchte, was es mit dem ominösen Nachbarn auf sich hat...
Schön fand ich auch die entstandene Freundschaft der beiden. Denn bei den beiden ist schließlich immer was los! Ich bin gespannt, ob noch weitere Fälle folgen werden und würde mich sehr freuen, wenn es so wäre.
Daher vergebe ich 4,5 von 5 Sternen!

Veröffentlicht am 15.09.2016

Poldi ganz in ihrem Element

Tante Poldi und die Früchte des Herrn
0

Poldi hat es nicht einfach: sie muss wieder ermitteln. Auch in ihrem zweiten Fall hat sie alle Hände voll zu tun: erst die ermordete Hündin ihrer Freundin, eine ermordete Staatsanwältin und ein Filmriss, ...

Poldi hat es nicht einfach: sie muss wieder ermitteln. Auch in ihrem zweiten Fall hat sie alle Hände voll zu tun: erst die ermordete Hündin ihrer Freundin, eine ermordete Staatsanwältin und ein Filmriss, der am nächsten Morgen eine weitere Leiche beschert. Kann Poldi den Durchblick behalten und die Ereignisse aufklären?

Für mich war es der erste Teil mit Tante Poldi, wobei ich schon einiges über das erste Buch gehört habe. Poldi ist taff und geht voll darin auf, Mordfälle aufzuklären, auch wenn das der Polizei nicht so wirklich gefällt. Aber Poldi hat eine Art an sich, wodurch sie die benötigten Informationen schnell zusammen tragen kann. Mit ihrem Ermittlungsgespür und Ehrgeiz gepaart, ist sie die perfekte Ermittlerin. Zudem hat sie ja Unterstützung: ihre zwei Engel für Poldi.
Insgesamt ein amüsanter Krimi, der schöne Einblicke in die bayrisch-italienische Kultur bietet. Wer also nicht nur einen knallharten Krimi, sondern auch was zum schmunzeln sucht, ist bei Tante Poldi bestens aufgehoben. Ich wurde bestens unterhalten und freue mich schon sehr auf Band 3.

  • Cover
  • Schreibstil
  • Humor
  • Charaktere
  • Lesespaß