Profilbild von bluetenzeilen

bluetenzeilen

Lesejury Star
offline

bluetenzeilen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit bluetenzeilen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.11.2019

Ich würde jedes Buch von Cassandra Clare lesen

Die Geheimnisse des Schattenmarktes
0

Titel: Die Geheimnisse des Schattenmarktes
Autor: Cassandra Clare, Sarah Rees Brennan, Maureen Johnson, Kelly Link, Robin Wasserman
Verlag: Goldman
Preis: 20,00€

Inhalt:

Der Schattenmarkt ist Treffpunkt ...

Titel: Die Geheimnisse des Schattenmarktes
Autor: Cassandra Clare, Sarah Rees Brennan, Maureen Johnson, Kelly Link, Robin Wasserman
Verlag: Goldman
Preis: 20,00€

Inhalt:

Der Schattenmarkt ist Treffpunkt für Feenwesen, Werwölfe, Hexenwesen und Vampire. Hier handeln sie mit magischen Dingen und flüstern sich Geheimnisse zu, von denen die Nephilim nie erfahren sollen. Gestört werden sie dabei immer wieder von einem großen Schattenjäger: Bruder Zachariah, der an diesem für ihn verbotenen Ort nach der Lösung eines bedeutsamen Rätsels sucht. Auf seinen Spuren begegnet der Leser den großen Figuren der Nephilim und der Schattenwelt – die es irgendwann alle einmal in die geheimnisvolle, magische Welt der dunklen Märkte zieht …

Meine Meinung:

Ich bin wirklich ein riesen Großer Cassandra Clare Fan. Ich besitze jedes Buch ihrer Schattenjäger Reihe und für mich war es ein Muss auch dieses Buch zu haben und zu lesen.

Das Cover finde ich unglaublich schön. Es passt einfach perfekt zum Inhalt des Buches, was mir sehr gut gefällt.

In diesem Buch trifft man viele bereits bekannt Gesichter wieder, weswegen ich jedem nur empfehlen kann die gesamten Schattenjäger Bücher vorher zu lesen. Ich fand es toll so viele Charaktere wieder zu treffen. Manchmal ist es einfach Schade das wenn eine Geschichte endet alles vorbei ist.

Diese Erzählungen waren perfekt um alte Freunde wieder zu treffen. Das Buch besteht aus insgesamt 10 Erzählungen, rund um viele bereits bekannte Charaktere.

Das Buch spielt über die Jahrhunderte hinweg und beginnt im Jahr 1899 mit der Erzählung "Ein langer Schatten" und endet 2013 mit "Gestürzt!".

Jede Geschichte hatte für mich etwas besonderes und ich habe sie alle geliebt. Es war schön in der Zeit zurückzureisen und alten Bekannte wieder zu treffen, allerdings schwang bei mir hier immer noch ein bisschen Melancholie mit, denn ich wusste ja irgendwann würde auch das wieder enden.

Meine Lieblingserzählung war aber definitiv die, wo wir Rafael kennengelernt haben, der mir bereits aus der „Die Dunklen Mächte“ Reihe bekannt war. Nun durften wir aber endlich auch erfahren, wie er überhaupt zu Magnus und Alec gekommen ist. Diese Geschichte hat mein Herz wirklich berührt und ich könnte sie wahrscheinlich noch 10 Mal lesen und wäre immer noch so gefesselt.

Auch hat man in dieser Erzählung noch einmal einen besseren Einblick zu Lily und ihrer Vergangenheit bekommen, was ich wirklich spannend fand.

Ich lieb auch Cassandra Clares Schreibstil. Er ist einzigartig. Sie schafft es immer wieder aufs Neue mich in die Welt der Schattenjäger zu entführen. Sie beschreibt alles so gut, dass ich das Gefühl habe selber dort zu sein. Ihre Welt ist manchmal schon fast zu viel für einen, aber trotzdem kommt man nicht von ihr los.

Bei der Zusammenarbeit mit den anderen Autorinnen würde jeder im ersten Moment denken das sich etwas verändert, dass der Schreibstil anders ist, aber dies ist meiner Meinung nach hier nicht der Fall. Ich hätte wirklich nie in dem Buch sagen können das hier noch ein anderer Autor mitgewirkt hat, was ich wirklich gut finde.

Ich freue mich einfach schon riesig auch die nächsten Bücher von Cassandra Clare, denn ich weiß einfach das sie mich nicht enttäuschen kann.

Veröffentlicht am 03.11.2019

Eine fesselnde, einzigartige Liebesgeschichte, die dein Herz höher schlagen lässt!

Burning Bridges
0

Inhalt:

Ella Johns ist nett, fröhlich und vor allem immer gut drauf - bis zu dem Tag, als ihr Freund Jason ihr das Herz bricht.
Völlig verzweifelt läuft sie alleine durch die nächtlichen Straßen von ...

Inhalt:

Ella Johns ist nett, fröhlich und vor allem immer gut drauf - bis zu dem Tag, als ihr Freund Jason ihr das Herz bricht.
Völlig verzweifelt läuft sie alleine durch die nächtlichen Straßen von Fletcher, ohne ein wirkliches Ziel vor Augen zu haben.
Schnell wird sie von zwei ominösen Typen in die Ecke gedrängt. Doch wie aus dem Nichts taucht ein geheimnisvoller Unbekannter auf und rettet sie aus der unangenehmen Situation.
Er rettet sie und verschwindet dann spurlos. Keine Identität. Keine Vergangenheit. Nur viele Geheimnisse und Fragen bleiben bei ihm offen.
Ella ist so fasziniert von ihrem Retter mit den stahlgrauen Augen un möchte unbedingt mehr über ihn erfahren. Doch Ches hält sie auf Abstand, denn er lebt im Untergrund, wo er vor seiner Vergangenheit sicher ist.
Denn je näher sich die beiden kommen, desto eher ist Ella in Gefahr.
Doch schaffen die beiden den Sprung?

Meinung:

Cover
Wow dieses Cover hat mich sofort umgehauen.
Damals konnte man auf dem Account von Tami abstimmen, welche Cover es werden sollen und als ich diese hier gesehen habe war ich sofort verliebt.
Außerdem glitzert es und die Farben passen perfekt zueinander. Auch die Schrift wurde wirklich vorteilhaft ausgewählt.
Zudem finde ich es gut, dass keine Person auf dem Cover ist, sodass man sich eine eigene Meinung über die Charaktere bilden kann.
Insgesamt ein tolles Buch, was ich auch nur aufgrund des Covers kaufen würde!

Schreibstil

Der Debütroman war einfach nur so so toll!
Ich hatte gar nicht das Gefühl, dass dieser Roman der erste ist, welchen sie geschrieben hat.
Tami Fischer schreibt locker, luftig und mit dem gewissen etwas.
Wie schon gesagt, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen, weil mich die Story einfach so gefesselt hat und die Geschichte einfach so gut transportiert wurde, sodass ich mich direkt in Ella hineinversetzten konnte.

Handlung

Schon auf Wattpad habe ich ersten Kapitel um den mysteriösen Ches gelesen und geliebt. Man wollte einfach wissen, was es mit ihm auf sich hat, sodass ich Ella echt gut verstehen konnte.
Die kurzen Plot- Twists fand ich auch großartig, weil man dadurch die eine oder andere Szene noch einmal überdacht hat.
Alles kam mir wirklich sehr logisch vor und die Handlung war insgesamt einfach der Hammer.
Richtig gut hat mir auch gefallen, dass man direkt einen Einblick in die anderen Welten bekommen hat. Denn die Clique rund um Summer, Savannah, Carla und Mitchell ist einfach großartig. Am liebsten hätte ich sie alle auch als Freunde, weil sie so unterschiedlich sind und doch perfekt miteinander harmonieren.
Super spannend, aufregend und fesselnd!

Charaktere

Ella ist einfach ein ganz wundervoller Mensch. Ich konnte mich sofort mit ihr identifizieren, vor allem durch ihren guten Musikgeschmack zu Shawn Mendes.
Sie ist das nette Mädchen von neben an, doch auch sie muss feststellen, dass sie verletzt wird und manchmal Dinge anders laufen, als sie sich es vorstellt.
Und genau das macht sie so sympatisch, als sie entscheidet Jason hinter sich zu lassen und komplett neu zu starten.
Denn sie ist stark und so viel mehr als Jason ihr zu geben scheint. Und diese Message dahinter fand ich auch richtig gut transportiert.

Ches ist und bleibt ein Mysterium am Anfang. Doch ich habe ihn schon auf den ersten Seiten sofort ins Herz geschlossen.
Er hat zwar Angst und versucht Ella auf Abstand zu halten, aber es funktioniert nicht.
Denn Ches ist stark in den Momenten in denen Ella schwach ist. Und doch passen sie perfekt zueinander.

Ich finde alle Charaktere so so wundervoll und habe sie sofort in mein Herz geschlossen!

Zusammenfassung

Diese Geschichte ist ein absolutes Jahreshighlight!
Sie konnte mich packen, bewegen und nicht mehr loslassen, weil das Buch einfach einzigartig ist.
Genau wie Ella und Ches.
Schon jetzt freue ich mich riesig auf die Fortsetzung, welche ja bereits morgen offiziell erscheint.

Veröffentlicht am 25.10.2019

Leider der schwächste Band der Reihe

Getrieben. Durch ewige Nacht
0

Titel: Getrieben. Durch ewige Nacht
Autor: Veronica Rossi
Verlag: Oetinger
Preis: 8,99€

Inhalt:
Endlich haben Aria und Perry seinen Stamm erreicht. Doch seine Leute trauen ihr nicht. Um den Anfeindungen ...

Titel: Getrieben. Durch ewige Nacht
Autor: Veronica Rossi
Verlag: Oetinger
Preis: 8,99€

Inhalt:
Endlich haben Aria und Perry seinen Stamm erreicht. Doch seine Leute trauen ihr nicht. Um den Anfeindungen zu entfliehen, macht Aria sich gemeinsam mit Roar auf die Suche nach der Blauen Stille, dem Ort, an dem alle Ätherstürme ruhen und der auch Perrys Stamm retten kann. Während ihrer Abwesenheit taucht Kirra, die Anführerin eines befreundeten Stammes auf. Wird Perry ihren Annäherungsversuchen widerstehen?

Meine Meinung:
In diesem Band hat man nicht all zu viel von Aria und Perry zusammen mitbekommen. Aria und Roar gehen einen anderen Weg als Perry. Dieser muss sich erstmal als neuer Anführer seines Stammes zurecht finden. Sowohl Aria als auch Perry waren mir beide wie schon im ersten Band sehr sympathisch. Allerdings hätte ich lieber mehr zwischen den Beiden gesehen, als ihre Entwicklung getrennt voneinander. Kirra konnte ich auch gar nicht leiden. Dafür war und ist Roar wirklich mein absoluter Lieblingscharakter der Reihe. Es gab auch sehr emotionale Momente in dem Buch, jedoch muss ich sagen, dass dieser Teil der schwächste Band der Reihe für mich ist. Dennoch muss ich sagen, dass der Schreibstil sehr gut ist und ich auch hier sehr flüssig voran kam.

Veröffentlicht am 23.10.2019

Ich liebe dieses Buch!

Gebannt. Unter fremdem Himmel
0

Titel: Gebannt. Unter fremden Himmel
Autor: Veronica Rossi
Verlag: Oetinger
Preis: 8,99€

Inhalt:
Die siebzehnjährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer ...

Titel: Gebannt. Unter fremden Himmel
Autor: Veronica Rossi
Verlag: Oetinger
Preis: 8,99€

Inhalt:
Die siebzehnjährige Aria lebt in einer Welt, die perfekter ist als die Realität. Perry kommt aus einer Wildnis, die realer ist als jede Perfektion und in der wilde Stürme das Leben bedrohen. Als Aria in seine Welt verstoßen wird, rettet Perry ihr das Leben. Trotz ihrer Fremdheit verbindet die beiden die Verzweiflung und Sorge um die, die sie lieben. Aria will ihre verschollene Mutter wiederfinden, Perry ist auf der Suche nach seinem Neffen, an dessen Entführung er sich die Schuld gibt. Aria versucht, vor Perry zu verbergen, dass ihre Gefühle ihm gegenüber sich wandeln. Doch Perry hat dies längst schon entdeckt, aber nicht nur bei Aria, auch bei sich selbst.

Meine Meinung:
Ich hab dieses Buch wirklich geliebt. Ich kam super schnell in die Geschichte rein. Einfach weil sie so spannend geschrieben war. Zwischen Aria und Perry gibt es so viele unterschiede, was besonders am Anfang sehr deutlich wird. Aber mit der Zeit merken sie, dass sie Beide doch mehr miteinander verbindet. Während Aria auf der Such nach ihrer Mutter ist, versucht Perry seinen Neffen zu finden. Die Sorge um diese beiden Menschen, die ihnen so viel bedeuten, zeigt wie ähnlich sie sich hier sind und wie viel sie tun würde um diese zu beschützen. Aria kam mir sehr mutig vor. Sie musste sich in einer ihr völlig fremden Welt zurechtfinden, was ihr nicht ganz leicht viel. Perry war einer meiner Lieblingscharaktere und hatte mit vielen Problemen zu kämpfen, ist aber auch über sich hinaus gewachsen. Mein absolut liebster Charakter war aber definitiv Roar. Ich mochte seinen Humor und wie er für Aria und Perry da war.

Veröffentlicht am 23.10.2019

Ein wirklich gutes Buch

Verliebe dich nie in einen Rockstar (Die Rockstar-Reihe 1)
0

Titel: Verlieb dich nie in einen Rockstar
Autor: Teresa Sporrer
Verlag: Carlsen
Preis: 4,99€

Inhalt:
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste ...

Titel: Verlieb dich nie in einen Rockstar
Autor: Teresa Sporrer
Verlag: Carlsen
Preis: 4,99€

Inhalt:
Ein Rockstar in ihrer Klasse! Zoey kann es noch gar nicht richtig glauben. Der angeblich coolste Junge aller Zeiten sitzt in Mathe plötzlich neben ihr. Acid. Ja, genau – DER Acid. Ungekämmtes Haar, verschlungene Tattoos auf den Armen, auffällige Sonnenbrille und natürlich tiefschwarze Klamotten. Vollkommen übertrieben, findet Zoey, und versteht nicht, warum ihre Freundinnen bei jeder seiner Bewegungen loskreischen müssen. Aber es kommt noch viel schlimmer. Acid braucht Nachhilfe in Mathe – und die will er ausgerechnet und ausschließlich von Zoey.

Meine Meinung:
Dieses Buch ist der erste Band der Rockstar Reihe von Teresa Sporrer und auch das erste Buch das ich von ihr gelesen habe. Ich war direkt begeistert von dem Rockstar Thema gewesen und fand die Geschichte sehr spannend. Die Charakter waren mir sehr sympathisch, das Beste war aber definitiv der ganz Witz, den das Buch hatte. Es gab so viele Szenen, die mich wirklich zum lachen gebracht haben. Aber auch gab es einige für mich romantische Szenen. So lese ich immer wieder gerne den Schluss des Buches. Den Schreibstil fand ich sehr gut, da ich schnell in der Geschichte drin war und genauso schnell auch mit dem Buch durch war. Es gibt noch weitere 7 Teile der Reihe, die ich bisher noch nicht geschafft habe zu lesen, was ich mir aber noch fest vorgenommen habe.