Profilbild von books_for_life_and_love

books_for_life_and_love

Lesejury-Mitglied
online

books_for_life_and_love ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit books_for_life_and_love über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.12.2018

New Arc

New Arc
0 0

Klappentext: Ein großer Krieg
Eine Welt in Trümmern
Eine letzte Bastion
50 Jahre nach dem Krieg drohen den Bewohnern von New Arc immer noch fürchterliche Gefahren von außen. Nur eine straffe Führung und ...

Klappentext: Ein großer Krieg
Eine Welt in Trümmern
Eine letzte Bastion
50 Jahre nach dem Krieg drohen den Bewohnern von New Arc immer noch fürchterliche Gefahren von außen. Nur eine straffe Führung und eine strenge Gesellschaftsordnung erhält sie am Leben. Als sich Caitlyn, die Tochter des Landesoberhauptes, in den Chronisten Lennart verliebt, gerät ihr Weltbild ins Wanken. Je weiter ihre Liebe wächst, desto mehr stellt sie alles, was ihre Familie geschaffen hat, in Frage.
Welches dunkle Geheimnis über das Ödland versucht der Rat zu verbergen? Hat er wirklich nur das Beste für New Arc im Sinn?



Persönliche Meinung: Das Cover ist wirklich atemberaubend schön und gefällt mir wirklich gut.

Trotzdem hat mich der Inhalt ein wenig enttäuscht. Die Idee hinter der Geschichte gefällt mir, aber die Charaktere und Handlungen haben mich nicht berührt und somit fehlte es mir etwas an Tiefe in dem Buch. Außerdem hätte ich mir etwas mehr von der Liebesgeschichte gewünscht und die Story noch etwas mitreißender. Ansonsten ist der Schreibstil eigentlich einfach und schön zu lesen.

Ein wenig mehr Informationen zum 'großen Weltkrieg' und die Stadt im Ödland hätten dem Buch ebenfalls noch etwas Interessantes hinzugefügt.


Fazit: Ein eigentlich tolles Buch, das mich aber leider nicht gepackt hat und etwas mehr an Tiefe bräuchte.

Veröffentlicht am 04.12.2018

Team Roth!

Dark Elements 3 - Sehnsuchtsvolle Berührung
0 0

Klappentext: Roth oder Zayne? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrem Gefühlschaos ringt, droht ein höllischer ...

Klappentext: Roth oder Zayne? Beide lieben Layla, und sie muss sich entscheiden. Layla weiß bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Aber während sie noch mit ihrem Gefühlschaos ringt, droht ein höllischer Feind alles zu vernichten, was ihr wichtig ist. Hoffn ungslos verstrickt in ein Gespinst aus Lügen und Geheimnissen, bleibt Layla nur die Flucht nach vorn – in einen Krieg, den sie unmöglich allein gewinnen kann …

Persönliche Meinung: Da die beiden vorherigen Teile ja schon himmlisch gut waren, hatte ich ziemlich hohe Erwartungen, die aber mehr als erfüllt wurden. In diesem Teil öffnet sich Roth uns noch etwas mehr, wodurch seine Liebe zu Layla noch besser gezeigt wird. Die Frage für wen sie sich denn nun endlich entscheiden wird, wird zum Glück nach wenigen Kapiteln beantwortet, was ich sehr gutheiße, denn dieses hin und her zwischen Roth und Zayne hätte ich nicht noch ein ganzes drittes Buch lang ausgehalten. Jennifer L. Armentrout's Charaktere werden hier zu solchen, die man so sehr liebt und ins Herz geschlossen hat, dass man total niedergeschlagen ist, nachdem man das Buch beendet hat, da man nicht mehr am Leben dieser Charakter teilhaben kann.

Fazit: Diese wundervolle Trilogie enthält eine nervenzerreißende und ganz neue Geschichte mit Gargoyles und Dämonen, die man sonst vielleicht nicht so einfach ins Herz schließt. Eine perfekte Mischung also aus Spannung, Humor und Gefühlen.

Veröffentlicht am 23.11.2018

Tolle Weltuntergangsgeschichte!

To Keep You Safe
0 0

Klappentext: Aschgrau, fahlgrau, grau-grau. Innerhalb weniger Wochen ist die Welt eine andere geworden. Mit nichts als ein paar Lebensmitteln und einer verzweifelten Hoffnung im Gepäck macht sich die 17-jährige ...

Klappentext: Aschgrau, fahlgrau, grau-grau. Innerhalb weniger Wochen ist die Welt eine andere geworden. Mit nichts als ein paar Lebensmitteln und einer verzweifelten Hoffnung im Gepäck macht sich die 17-jährige Judy mit ihren beiden jüngeren Geschwistern auf eine Reise durch das von Naturkatastrophen zerstörte Land. Weg von den Beben, weg von dem Schmerz des Vergangenen. Ein Ziel haben sie nicht. Nach einem traumatischen Zwischenfall treffen sie auf den 21- jährigen Raphael, der sich um den jungen Joe kümmert – und die ebenso verloren sind wie sie selbst. Schnell stellt die Gruppe fest, dass sie gemeinsam besser dran sind. Alles, was sie haben, ist ihr bedingungsloser Zusammenhalt, das Versprechen, niemals aufzugeben, und den Beginn einer zarten Liebe in aussichtslosen Zeiten.

Persönliche Meinung: Das Cover und auch der Klappentext haben mich sofort aufmerksam gemacht, trotzdem hätte ich niemals erwartet, was dahinter steckt. Ich habe mich sofort zu den Charakteren hingezogen gefühlt und war in keinem Moment gelangweilt von der Geschichte. Da ich normalerweise gerne auch Serien zum Thema Weltuntergang oder Dystopie schaue, hat mir das Buch richtig gut gefallen. Ich muss sogar zu geben, dass mir die ein oder andere Stelle echt ans Herz ging und ich schon ein wenig Tränen in den Augen hatte, da die Autorin mit ihrem wundervollen Schreibstil die Handlung so real wirken lässt. Wenn ich so nachdenke, habe ich eigentlich nichts an dem Buch auszusetzen.

Fazit: Ein mega gutes Buch mit einer tollen Weltuntergangsgeschichte.

Veröffentlicht am 09.11.2018

Roth ist meine Droge!

Dark Elements 2 - Eiskalte Sehnsucht
0 0

Klappentext: Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonenprinz, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Und ...

Klappentext: Warum immer ich? Layla vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonenprinz, der sich in ihr Herz geschlichen hat. Ihr bester Freund Zayne kann sie nicht über den Verlust hinwegtrösten. Und dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles noch schlimmer. Da entdeckt Layla plötzlich neue Kräfte an sich - und Roth taucht wieder auf. Aber bevor sie das Wiedersehen feiern können, bricht die Hölle los …



Persönliche Meinung: Die Geschichte setzt einige Wochen nach dem Ende von Band 1 an, somit kommt man schnell wieder ins Geschehen. Die Dreiecksbeziehung bleibt weiter erhalten und breitet sich sogar noch ein wenig weiter aus. Zayne ist mir in diesem Teil auch mehr ans Herz gewachsen, aber es war von Anfang an klar, dass ich Roth nicht wiederstehen kann. Zwar benimmt sich Roth am Anfang der Geschichte wie ein richtiger Arsch, aber am Ende ist mein Herz ihm einfach treu ergeben. Genug Action ist auf jeden Fall auch wieder dabei, durch neuer Bedrohungen der Unterwelt. Die Spannung bleibt natürlich durchgehend erhalten und am Ende passieren noch viele überraschende Ereignisse. Das Buch endet natürlich wieder mit einem heftigen Cliffhanger, was den Wunsch den nächsten Teil sofort zu lesen extrem fördert.

Meiner Meinung nach ist dieser Teil sogar noch besser als Band 1, da einfach alles noch einmal gesteigert wird.



Fazit: Noch besser als Band 1 mit einem mega fiesen Cliffhanger. Suchtgefahr!

Veröffentlicht am 20.10.2018

Bookboyfriend-Alarm

Dark Elements 1 - Steinerne Schwingen
0 0

Inhalt: Layla ist halb Wächterin, halb Dämonin und wachst bei ihrer Wächter Ersatzfamilie auf. Küssen ist für sie absolut tabu, da sie sonst jemandem die Seele aussaugt. Somit bleiben die Schwärmereien ...

Inhalt: Layla ist halb Wächterin, halb Dämonin und wachst bei ihrer Wächter Ersatzfamilie auf. Küssen ist für sie absolut tabu, da sie sonst jemandem die Seele aussaugt. Somit bleiben die Schwärmereien für ihren gut aussehenden fast-Bruder Zayne, nur Schwärmereien. Abgesehen davon kann Layla Dämonen markieren und Seelen sehen, so hilft sie den Wächtern bei der Arbeit. Doch als sie eines Abends auf einen gefährlichen Dämon trifft, ist es gerade ein anderer Dämon, der sie rettet. Als sich dieser auch später in der Schule zeigt, ist es klar, dass das kein Zufall sein kann. Roth, besagter Dämon, klärt Layla über ihre Herkunft auf und zeigt ihr, dass die Welt nicht nur schwarz und weiß ist.

Persönliche Meinung: Jennifer L. Armentrout kriegt mich einfach jedes mal mit ihren super Büchern. Das Cover passt perfekt zu dem Inhalt, wobei auch der Schuber ziemlich schön aussieht.
Die Charaktere sind mal wieder einfach einzigartig und perfekt. Vom Schreibstil kann ich gar nicht mehr aufhören zu schwärmen, eben typisch Armentrout. Ich muss ja zugeben, dass ich von Anfang an für Roth war, da er einfach unwiderstehlich und eindeutig der stärkere ist. Trotzdem gibt es natürlich genug Platz für den Beginn einer Dreiecksbeziehung, was nicht weniger amüsant ist.
Am Ende hätte ich fast einen Nervenzusammenbruch erlitten durch diese Zeilen:

"Freier Wille, wie? Was für ein idiotisches Konzept.« Und dann lächelte er mich an, ein echtes, ehrliches Lächeln, das seine tiefen Wangengrübchen deutlich zum Vorschein brachte. »Ich habe mich in dem Moment verloren, als ich dich gefunden habe."

Dark Elements – Steinerne Schwingen, Seite 349

Achtung Bookboyfriend-Alarm!
Roth ist einfach der perfekte Bookboyfriend! Ich liebe seine frechen und sarkastischen Sprüche und seine Selbstverliebtheit ist unübertrefflich.

Fazit: Super fesselnde Geschichte mit tollen ironischen Bemerkungen, Selbstverliebtheit bei Bookboyfriend beträgt 99%, also alles im norm. Bereich! Gleich zum nächsten Teil!