Profilbild von buch_geblaetter

buch_geblaetter

aktives Lesejury-Mitglied
offline

buch_geblaetter ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buch_geblaetter über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.02.2021

Absolute Leseempfehlung

Alles, was ich für dich fühle
0

Der bekannte Pferdeflüsterer Damián Alvarez zieht sich nach einem Schicksalsschlag auf sein Gut in Andalusien zurück. Linda Grünfelder ist Therapeutin und versucht Damiáns harte Schale zu knacken. Wird ...

Der bekannte Pferdeflüsterer Damián Alvarez zieht sich nach einem Schicksalsschlag auf sein Gut in Andalusien zurück. Linda Grünfelder ist Therapeutin und versucht Damiáns harte Schale zu knacken. Wird sie es schaffen...

Dies ist der erste Band der Reihe Everything for you von der Autorin Nora Welling.
Ihr Schreibstil ist sehr erwachsen und angenehm zu lesen. Ich habe das Buch in sehr kurzer Zeit verschlungen.
Es wird aus der Sicht von Linda und Damián erzählt, dass hat mir sehr gut gefallen.

Beide Protagonisten waren sehr authentisch und gut nachvollziehbar. Damián hat sehr viel mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, zudem mit Verlust, Trauer und nicht genug zu sein. Seine Entwicklung ist so schön mitzuerleben. Am Anfang war er ein wirklich unsympathischer Charakter, aber zum Schluss einfach Zucker.
Linda hadert an ihrer Kompetenz als Therapeutin und ihrer Unsicherheit. Sie ist im Laufe einfach richtig aufgeblüht und hat immer mehr Selbstsicherheit ausgestrahlt.
Auch die Nebencharaktere haben sich sehr gut eingefügt.

Die Geschichte ist sehr rasant und hat wenig ruhige Kapitel.

Die Beschreibung der Landschaft und die Abläufe auf dem Gut, haben bei mir Fernweh ausgelöst. Die Autorin hat eine sehr schöne Stimmung vermittelt.

4 von 5 Sternen Eine wirklich schöne Liebesgeschichte, die mich absolut erreicht hat. Ich freue mich schon auf Band 2.

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.02.2021

Nette Liebesgeschichte

Flowers of Passion – Flammende Lilien
0

Valentina führt ein großes Kosmetikunternehmen und ist schon oft enttäuscht worden. Eines Morgens trifft sie auf Carter, der smarte Anwalt kann ihre Rettung sein, da sie sich mit einem anderen Unternehmen ...

Valentina führt ein großes Kosmetikunternehmen und ist schon oft enttäuscht worden. Eines Morgens trifft sie auf Carter, der smarte Anwalt kann ihre Rettung sein, da sie sich mit einem anderen Unternehmen in Rechtsstreit befindet. Wird sie ihm genug vertrauen...

Mir persönlich gefallen die Cover der ganzen Reihe nicht.

Der Schreibstil von Layla Hagen ist sehr flüssig und angenehm zu lesen.
Es wird abwechselnd aus der Sicht von Carter und Val erzählt. Die Perspektivwechsel haben mir gut gefallen und die einzelnen Kapitel waren nicht zu lang.

Man merkt beiden Protagonisten an, dass sie schon etwas älter sind und mitten im Leben stehen, sowie Verantwortung tragen. Val hat ihre Geschwister großgezogen, nach dem Tod ihrer Eltern, welches sie sehr geprägt hat.
Carter kümmert sich um seine Nichten nachdem seine Schwester und sein Schwager ums Leben gekommen sind. Diese Aufgabe beansprucht ihn sehr.
Beide haben ein Problem mit dem Vertrauen in eine Beziehung, da sie schon oft enttäuscht wurden. Ich empfand beide Protagonisten als sehr sympathisch und reif, sie waren sehr gut dargestellt.

Die Story an und für sich war nett, aber mehr auch nicht. Sie plätschert so vor sich hin und war sehr vorhersehbar. Es gab sehr viele erotische Szenen, die mir gut gefallen haben.

3 von 5 Sternen Eine nette Liebesgeschichte aus dem Connor-Clan. Mir fehlte einfach ein bisschen der Plot.

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.02.2021

Absolute Leseempfehlung

Only One Song
0

Theo lernt Wilston, den smarten Drummer einer Band, bei ihrer Arbeit als Kellnerin kennen. Sie fangen etwas unverbindliches miteinander an, da er in ein paar Wochen auf große Tour geht. Am ersten Konzertabend ...

Theo lernt Wilston, den smarten Drummer einer Band, bei ihrer Arbeit als Kellnerin kennen. Sie fangen etwas unverbindliches miteinander an, da er in ein paar Wochen auf große Tour geht. Am ersten Konzertabend passiert etwas....

Das Cover ist sehr ansprechend gestaltet und hat mir auf anhieb gefallen.
Den Schreibstil empfand ich am Anfang etwas holprig. Nach ein paar Seiten hätte ich mich sehr gut eingefunden und so verging die Zeit wie im Flug.
Die Geschichte wird nur aus Theo‘s Sicht erzählt, was für mich total ausgereicht hat. Natürlich wäre es interessant gewesen, zu wissen, was Wilston in manchen Situationen gedacht hat.
Wilston ist einfach ein totaler Book Boyfriend, mit seiner gelassenen, sympathischen und ruhigen Art. Wirklich einfach nur zuckersüß!!!
Theo ist dahingegen geprägt durch ihre Vergangenheit, möchte niemanden so richtig an sich heranlassen, hat Angst vor Verlust und Zurückweisung. Es ist so schön mitzuerleben, wie sie dagegen ankämpft und natürlich auch scheitert, sowie daran wächst.
Das Ereignis am Ende hat dem Buch nochmal eine andere Note verpasst und hat mir sehr gut gefallen. Es war dadurch sehr spannend, bis zum Ende.

4 von 5 Sternen Eine wirklich schöne Liebesgeschichte mit spannenden Aspekten, ohne kitschig oder klischeehaft zu sein. Eine absolute Leseempfehlung.

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.01.2021

Absolute Leseempfehlung

Ein neuer Morgen in Laguna Beach
0

Alison Page leitet das Familienunternehmen in der Baubranche, nachdem ihr Vater schwer erkrankt. Sie muss den großen Bauauftrag eines Wellnessbereich für Ian St. James zu bauen annehmen, obwohl er sie ...

Alison Page leitet das Familienunternehmen in der Baubranche, nachdem ihr Vater schwer erkrankt. Sie muss den großen Bauauftrag eines Wellnessbereich für Ian St. James zu bauen annehmen, obwohl er sie sehr verletzt hat in ihrer gemeinsamen Schulzeit. Sobald sie aufeinandertreffen ist die Stimmung sehr geladen...

Dies ist der zweite Band der Laguna Beach Reihe von Emily Bold. Mir hat schon der erste Teil gut gefallen und ich war sehr gespannt, als ich gelesen habe wer die beiden Hauptprotagonisten sind, musste ich es einfach lesen.
Der Schreibstil hat mir direkt wieder gefallen und angesprochen.

Die beiden Protagonisten haben mir super gefallen. Die Autorin hat es geschafft, die unterschiedlichen Lebensstile und gesellschaftlichen Schichten gut darzustellen, ohne das es zu übertrieben wirkt.
Ianˋs Entwicklung von Anfang bis Ende war einfach schön und wie er um Alison gekämpft hat einfach zuckersüß.
Ich konnte mich sehr gut in Alison hineinversetzen und ihre Handlungen total nachempfinden.
Natürlich wurden von der Autorin viele Klischees bedient, mit denen ich auch gerechnet habe und mir gut gefallen haben. Es gab auch ein paar Wendungen mit denen ich nicht gerechnet habe.

4 von 5 Sterne Ein wirklich schöne und spannende Liebesgeschichte, mit allem was es brauch. Eine absolute Leseempfehlung

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.01.2021

schwacher Auftakt

Fall of Legend
0

Gabriel Legend & Scarlett Priest leben in zwei unterschiedlichen Welten, sie die reiche berühmte Frau und er lebt zurückgezogen im Untergrund.
Als sie in einer sehr schwierigen Situation aufeinandertreffen, ...

Gabriel Legend & Scarlett Priest leben in zwei unterschiedlichen Welten, sie die reiche berühmte Frau und er lebt zurückgezogen im Untergrund.
Als sie in einer sehr schwierigen Situation aufeinandertreffen, verlangt Legend ihre Hilfe...

Dies ist der Auftakt von Meghan Marchs Legend Trilogie, welche vom Schreibstil wieder sehr derb, aber angenehm zu lesen war.
Ich mag die Autorin sehr gern und auch hier fing das Buch sehr spannend und vielversprechend an, leider ging die Story irgendwie im Verlauf verloren und konnte mich nicht richtig mitreißen.
Meghan March hat auch hier wieder zwei sehr gegensätzliche Charaktere geschaffen, die auf den ersten Blick nicht zusammen passen. Der raue Gabriel Legend, der sein Geld durch Straßenkämpfe verdient hat und nun seinen Traum mit einem Club verwirklichen möchte. Er hat auch noch heute mit seinen inneren Dämonen und seiner Vergangenheit zu kämpfen.
Scarlett ist die reiche Erbin, die es ihren Vater recht machen möchte und sich dabei selbst aus den Augen verliert. Als sie auf Gabriel trifft kommt sie langsam aus ihrem Schneckenhaus. Beide Protagonisten haben mir sehr gut gefallen und auch deren Entwicklung.

3 von 5 Sternen Leider konnte mich das Buch nicht richtig packen, so wie andere Geschichten der Autorin. Für mich ein eher schwächer Auftakt. Ich bin gespannt ob sich die Story noch weiter steigert und mich dann mitreißen kann.

Dieses Buch ist ein Rezensionsexemplar, dieses nimmt keinen Einfluss auf meine Meinung. Danke an Netgally und den Verlag, dass sie es mir kostenlos als Leseexemplar zur verfügung gestellt haben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere