Profilbild von buechereckenliebe

buechereckenliebe

Lesejury-Mitglied
offline

buechereckenliebe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit buechereckenliebe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.10.2016

Der dritte Band der Magisterium-Reihe war wieder einmal magisch.

Magisterium - Der Schlüssel aus Bronze
1 0

Wir sind nun schon im dritten Lehrjahr am Magisterium. Call, Aaron und Tamara werden langsam erwachsen, müssen sich aber mal wieder schwierigen Situationen stellen. Die drei Schüler werden dafür geehrt, ...

Wir sind nun schon im dritten Lehrjahr am Magisterium. Call, Aaron und Tamara werden langsam erwachsen, müssen sich aber mal wieder schwierigen Situationen stellen. Die drei Schüler werden dafür geehrt, dass sie den Feind des Todes vermeintlich zur Strecke gebracht hätten. Erst scheint alles vorbei zu sein, doch dann wird Call fast ermordet und schwebt nun ständig in Lebensgefahr. Seine Freunde Aaron und Tamara sowie sein chaosbesessener Wolf sind nun immer an seiner Seite und versuchen das neue Schuljahr zu überstehen. Außerdem müssen Aaron und Call lernen ihre Chaosmagie zu beherrschen.
Call und seine Freunde nehmen die Suche nach dem Spion, der ihn umbringen will, selbst in die Hand, doch alles ist anders als es scheint. Wird es für Call ,Tamara und Aaron gut ausgehen?

Mir hat der dritte Band dieser Reihe wieder gut gefallen, allerdings hatte er ein paar Schwächen.
Ich bin wieder gut in die Geschichte gekommen und die Story flog nur so dahin. Es gab zwar ein Paar spannende Stellen und das Ende war dramatisch und ein richtig guter Plot Twist, aber der Rest des Buches war eher lau. Es hatte das richtige Zwischenband Feeling.
Die ersten beiden Bände haben mir besser gefallen, deswegen hoffe ich, dass die folgenden Bände wieder etwas besser werden!
Das Ende hat mich etwas traumatisiert und ich hoffe das es sich wieder aufklärt. Die Wendung mit Anastasia T. war allerdings ziemlich vorhersehbar.
Ich bin so gespannt wie der nächste Band an das Ende dieses dritten Teil anknüpfen wird und wie sich die Story weiterentwickelt.

Veröffentlicht am 13.09.2017

Haben sich 2 Jahre warten gelohnt? Ich denke JA.

Dämonenrache
0 0

Eine Kurzfassung des Inhaltes spare ich mir, da es der zweite Band ist.

Und ich werde mich kurz halten. Die Geschichte war spannend, ich liebe die Welt und deren fantastischen Aspekt und freue mich auf ...

Eine Kurzfassung des Inhaltes spare ich mir, da es der zweite Band ist.

Und ich werde mich kurz halten. Die Geschichte war spannend, ich liebe die Welt und deren fantastischen Aspekt und freue mich auf den dritten und letzten Band. Ich mochte die Charaktere, allerdings hatte ich Probleme wieder mit ihnen warm zu werden, was mir bis zum Ende des Buches nicht ganz gelungen ist. Auch inhaltlich gab es ein oder zwei Momente wo ich Probleme hatte, da 2 Jahre einen doch viel vergessen lassen.

Wer Fantasygeschichten mag sollte dieser Reihe wirklich eine Chance geben. Von so etwas hatte ich vorher noch nie gelesen und Jeaniene Frost ist eine grandiose Autorin!

Veröffentlicht am 13.09.2017

Eine tolle Idee mit einer nicht ganz gelungenen Umsetzung

In der Liebe ist die Hölle los
0 0

Die Geschichte und die Idee dieses Buches klang von Anfang an sehr spannend und nach etwas, was ich definitiv gerne lesen würde.

Die Hölle ist eine Firme, voller Intrigen und mittendrin Catalea Morgenstern, ...

Die Geschichte und die Idee dieses Buches klang von Anfang an sehr spannend und nach etwas, was ich definitiv gerne lesen würde.

Die Hölle ist eine Firme, voller Intrigen und mittendrin Catalea Morgenstern, die von nichts davon etwas wissen will, aber trotzdem mitten drin ist. Durch einen unglückliche Zufall wird sie eines Mordes beschuldigt und wird nun gejagt.

Die Geschichte war spannend, die Idee war großartig, allerdings hatte ich große Probleme mit der Liebesgeschichte und auch die Geschichte an sich hätte etwas feinschliff gebraucht. Allerdings war ein großer Pluspunkt der Schreibstil.

Ich weiß noch nicht ob ich die Reihe weiterverfolgen werde, da ich wirklich Probleme mit der Dynamik zwischen den 2 Charakteren der Liebesbeziehung hatte und auch allgemein mit dem Charakter Catalea und Timur.

Veröffentlicht am 13.09.2017

Band 24 und die Geschichte geht wieder Berg auf

Frühstück mit Vampir
0 0

Dieser Band war endlich wieder eine spannende - kurzweilige - tolle Geschichte aus der Argeneau-Welt. Endlich wieder tolle Charaktere, Witz und Charme und eine Handlung die über die Partnersuche hinausgeht. ...

Dieser Band war endlich wieder eine spannende - kurzweilige - tolle Geschichte aus der Argeneau-Welt. Endlich wieder tolle Charaktere, Witz und Charme und eine Handlung die über die Partnersuche hinausgeht.

Ich freu mich nach 24 Bänden immer noch sagen zu können ich will das nächste Buch unbedingt lesen!

https://buechereckenliebe.wordpress.com/2017/09/05/lynsay-sands-fruehstueck-mit-vampir-24/

Veröffentlicht am 17.02.2017

,Auf der Flucht vor ihrem Erbe und den Traditionen' Eine spannende Geschichte über Hoffnung, Krieg und Liebe.

Der Kuss der Lüge
0 0

Kurz und Knapp:

Ich mochte die Figuren, ob Haupt- oder Nebencharakter.
Die Geschichte hat mich schon auf den ersten Seiten gepackt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Mit spannenden Plot Twists, ...

Kurz und Knapp:

Ich mochte die Figuren, ob Haupt- oder Nebencharakter.
Die Geschichte hat mich schon auf den ersten Seiten gepackt und bis zum Ende nicht mehr losgelassen. Mit spannenden Plot Twists, viel Gefühl und unerwarteten Geschehnissen hat mich diese Geschichte einfach begeistert.
Ich bin gespannt wie es weitergeht und kann es guten Herzens weiterempfehlen.

Näheres dazu findet ihr hier: https://buechereckenliebe.wordpress.com/2017/02/17/mary-e-pearson-der-kuss-der-luege-die-chroniken-der-verbliebenen-1/