Profilbild von cityofbooks

cityofbooks

Lesejury Star
offline

cityofbooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit cityofbooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.07.2019

Sympathische Aufmachung, tolle Rezepte und ganz viel Spaß!

Die One-Pot-Challenge
0

Die drei One-Pot-Fans: Sandra Schumann, Meisterin aller Töpfe, Pfannenflüsterer Martin Kintrup und Blechkünstlerin Sarah Schocke. Die Challenge: mit Topf, Pfanne und Blech für 20 Zutaten ein brandneues ...

Die drei One-Pot-Fans: Sandra Schumann, Meisterin aller Töpfe, Pfannenflüsterer Martin Kintrup und Blechkünstlerin Sarah Schocke. Die Challenge: mit Topf, Pfanne und Blech für 20 Zutaten ein brandneues One-Pot-Rezept kreieren! Und wer entscheidet über das jeweils beste Rezept? Diesen Part übernimmt Jumbo Schreiner: Schauspieler, Moderator, Genießer und Food-Tester! Er schaut dem Kochtrio ganz genau in Topf, Pfanne und aufs Blech, heizt die Challenge an und kitzelt aus dem Kochtrio nicht nur die besten One-Pot-Rezepte der Welt heraus, sondern auch jede Menge Küchentricks und -tipps.
Jumbo war mir natürlich schon lange bekannt und sympathisch, weshalb ich mich sehr für sein Kochbuch interessiert habe. Besonders die etwas andere Aufmachung mit der Challenge hat mich sehr neugierig gemacht.
Zuerst einmal muss ich sagen, dass mir das Design in diesem Kochbuch sehr gut gefallen hat. Auch die Aufteilung war sehr sinnvoll. Diese wurde nicht in Vor-, Haupt- und Nachspeise, sondern in Kategorien geordnet. So gab es immer eine bestimmte Zutat, welche ins Rezept mit eingebunden werden sollte und dann wurden einem jeweils drei Gerichte dazu- im Topf, auf dem Blech und aus der Pfanne- vorgestellt.
Die Rezepte sind dadurch bunt gemischt meist gar nicht so schwer nach zu kochen und es müsste wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein.
Ich kann das Kochbuch wirklich nur empfehlen! Sympathische Aufmachung, tolle Rezepte und ganz viel Spaß sind garantiert.

Veröffentlicht am 28.07.2019

Mena & Liam...ein tolles Paar!

Victorian Rebels - Das Licht unserer Herzen
0

Sie nennen ihn "Highlandteufel". Der Schotte Liam McKenzie ist berüchtigt für seine Gnadenlosikgeit im Kampf und hat den Glauben an das Gute verloren. Allein die schöne Engländerin Philomena erkennt den ...

Sie nennen ihn "Highlandteufel". Der Schotte Liam McKenzie ist berüchtigt für seine Gnadenlosikgeit im Kampf und hat den Glauben an das Gute verloren. Allein die schöne Engländerin Philomena erkennt den Schmerz hinter seiner finsteren Fassade. Kann Sie die Dunkelheit aus seiner Seele vertreiben?
Da ich schon die ersten beiden Bände super gerne gelesen hatte, war klar, dass ich auch den dritten Band unbedingt haben muss und habe ihn dann auch ziemlich schnell verschlungen.
Der Schreibstil der Autorin war wieder einmal sehr angenehm, einfach und das Buch ließ sich sehr entspannt lesen. Toll fand ich auch wieder die Perspektivwechsel zwischen Mena und Liam.
Die Charaktere haben mir in diesem Band sowieso richtig gut gefallen. Ich konnte mich sehr gut in Mena hineinversetzten und sie war mir einfach von Anfang an sehr sympathisch. Aber auch Liam war ein wirklich interessanter und toller Charakter. Die Chemie zwischen den beiden hat auch einfach sehr gut gepasst, was richtig toll war.
Auch die Handlung war sehr abwechslungsreich. Im Laufe der Geschichte werden einige Geheimnisse aufgedeckt, romantische und auch spannende Momente wechseln sich ab und es wurde definitiv nicht langweilig.
Insgesamt wieder einmal ein richtig toller Band! Ich mochte die Charaktere wirklich sehr gerne und hatte definitiv meinen Spaß...trotzdem bleibt der erste Band mein Favorit. ;)

Veröffentlicht am 05.07.2019

Einfach leckere Campinggerichte!

Die Familien-Campingküche
1

Endlich wieder richtig Zeit füreinander haben, den Sand unter den Füßen und die Sterne im Blick, und dann gemeinsam was Leckeres brutzeln: es gibt kaum etwas Schöneres als ein Essen unter freiem Himmel! ...

Endlich wieder richtig Zeit füreinander haben, den Sand unter den Füßen und die Sterne im Blick, und dann gemeinsam was Leckeres brutzeln: es gibt kaum etwas Schöneres als ein Essen unter freiem Himmel! Campingurlaube sind ein Riesenboom, vor allem für Familien mit Kindern. Und so unkompliziert wie das Leben im Freien soll auch das Kochen dabei sein. Unbedingt beim Packen daran denken: Dieses Buch muss auf jeden Fall mit!
Als erstes muss ich sagen, dass das Buch wirklich wunderschön und mit sehr viel Liebe gestaltet wurde. Die Bilder der Rezepte sehen alle super lecker aus und man bekommt sofort Lust selbst campen zu gehen und all die tollen Rezepte auszuprobieren. Auch ist das Kochbuch mit seinen sechs verschiedenen Kategorien sehr strukturiert und ordentlich aufgebaut und es lässt sich alles sehr schnell und einfach finden.
Toll finde ich auch, dass es sich wirklich um einfache Rezepte handelt, welche nicht viel Aufwand benötigen, dennoch lecker und vielseitig sind. Richtig toll finde ich auch, dass die Autorin bei einigen Rezepten Tausch-Tipps hinzugefügt hat. Dadurch ist man noch flexibler und freier beim Kochen.
Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Kochbuch. Es sind tolle und einfache Rezepte vorhanden und für jeden Geschmack müsste etwas passendes Dabei sein!

Veröffentlicht am 02.07.2019

Intensiv, aufwühlend und wahnsinnig schockierend!

Hades' Hangmen - Flame
1

Alle haben Maddie vor ihm gewarnt. Sie sagen, dass er unberechenbar ist, voller Wut und dass niemand ihn anfassen darf. Doch Flame ist fasziniert von Maddie. Sie regt etwas tief in seinem versteinerten ...

Alle haben Maddie vor ihm gewarnt. Sie sagen, dass er unberechenbar ist, voller Wut und dass niemand ihn anfassen darf. Doch Flame ist fasziniert von Maddie. Sie regt etwas tief in seinem versteinerten Herz, und als seine eigenen Vergangenheit ihn einholt und Maddie in Gefahr bringt, ist ihm augenblicklich klar, dass er für die Frau, von deren Berührungen er nicht genug bekommen kann, sein Leben geben würde …
Da mir die bisherigen Bände der Reihe ziemlich gut gefallen haben und ich vor allem Flame als Charakter super spannend finde, habe ich mich schon sehr auf diesen dritten Band gefreut.
Der Schreibstil der Autorin war wieder sehr einfach und locker gehalten. Die Geschichte lies sich wieder sehr schnell und angenehm lesen. Mir hat auch die offene und ehrliche Art der Autorin sehr beeindruckt. Tillie Cole verschweigt definitiv nichts und so musste ich doch das ein oder andere Mal etwas schlucken.
Wie schon erwähnt finde ich Flame wahnsinnig spannend. Er ist ein absolut einzigartiger Charakter, den man kaum einschätzen kann, was ihn für mich sehr interessant und besonders macht. Vor allem, da ich noch nie einen ähnlichen Charakter zu ihm in einem Buch vorgefunden hatte, weshalb ich so froh war nun endlich seine Geschichte kennen zu lernen und eben auch ihn besser verstehen zu können. Aber auch Maddie hat mir wirklich sehr gut gefallen. Sie ist eine unfassbar starke Frau, die mich so sehr begeistert hat. Die beiden als Paar sind sowieso einfach nur klasse!
Auch die Handlung hat mich richtig mitgenommen. Es gab einige spannende, schockierende, aber auch wunderschöne und zärtliche Momente und besonders der Mix aus all diesen verschiedenen Gefühlen war sehr aufwühlend. Die Geschichte hatte auch die nötige Tiefe besessen und konnte mich definitiv berühren. Das einzige, das ich etwas schade fand, war, dass die Handlung mir teilweise doch zu schnell ging. Besonders bei der Intensivität dieser Geschichte hätten ein paar mehr Seiten nicht geschadet.
Insgesamt eine wirklich tolle, intensive und aufwühlende Geschichte, welche mich bis ins Herz getroffen hatte. Maddie und Flame sind definitiv ein einzigartiges Paar und ich liebe sie beide!

Veröffentlicht am 26.06.2019

Schöner Abschluss der Reihe!

Funkeln der Ewigkeit
1

Josie folgt ihrer Bestimmung: die Titanen in ihre Grabkammern zu verbannen. Gestärkt durch die Liebe zu Seth, der zum Gott des Lebens und des Todes aufgestiegen ist, bereitet sich Josie auf die epische ...

Josie folgt ihrer Bestimmung: die Titanen in ihre Grabkammern zu verbannen. Gestärkt durch die Liebe zu Seth, der zum Gott des Lebens und des Todes aufgestiegen ist, bereitet sich Josie auf die epische Schlacht vor. Doch neben den Titanen lauert eine weitere tödliche Bedrohung auf Josie und ihre Mitstreiter. Denn nur wenn das größte aller Opfer erbracht wird, können sie den Krieg gewinnen und das Schicksal der Welt entscheiden …
Da ich schon die drei vorherigen Bände gelesen und Seth und Josie sehr ins Herz geschlossen habe, hatte ich mich schon sehr auf den vierten und finalen Band gefreut und diesen auch sehr gerne gelesen.
Der Schreibstil von Jennifer L. Armentrout hat mir wieder sehr gut gefallen. Sie schreibt sehr angenehm, flüssig und einfach, sodass auch das Lesen sehr viel Spaß macht. Toll fand ich auch, dass wieder der Perspektivwechsel zwischen Josie und Seth vorhanden war, denn dadurch wurde die Geschichte noch interessanter.
Die Charaktere waren zwar schon alle bekannt, aber es war sehr schön sie alle wiederzusehen und vor allem deren Entwicklung miterleben zu können. Besonders Seth und Josie haben sich im Laufe der Reihe wahnsinnig strak entwickelt und es ist wirklich schön zu sehen, an welchem Punkt die beiden angekommen sind.
Die Handlung hat mir in diesem Band auch sehr gut gefallen. Es gab einige sehr spannende Szenen, schön Momente zwischen Seth und Josie und ein Ende, welches durchaus passend ist.
Insgesamt bin ich wirklich sehr zufrieden mit dem Abschluss! Ich bin zwar etwas traurig, dass die Reihe nun zu Ende ist, aber andererseits ist es auch schön nun das Ende der Reihe miterlebt zu haben und Seth und Josie ziehen zu lassen.