Profilbild von hansmeiser

hansmeiser

Lesejury Profi
offline

hansmeiser ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit hansmeiser über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.07.2021

Gerade für Neulinge auf diesem Gebiet ein tolles Buch

Dosen drechseln
1

Angefangen hatte alles mit einem Kurs in der Volkshochschule - und ich wußte, jetzt ist mein Vater erstmal für die nächsten Jahre beschäftigt und ich brauche mir keine Sorgen mehr um irgendwelche Geschenke ...

Angefangen hatte alles mit einem Kurs in der Volkshochschule - und ich wußte, jetzt ist mein Vater erstmal für die nächsten Jahre beschäftigt und ich brauche mir keine Sorgen mehr um irgendwelche Geschenke machen. Eines davon ist dieses hier, denn schließlich braucht man immer wieder ein paar praktische Anregungen. Und davon gibt es hier wirklich eine ganze Menge. Alle auf wirklich schöne Art und Weise dargestellt, mit jeder Menge Fotos sowie Tips und Tricks zu Werkzeug, Holz, Verarbeitung und jeder Menge weiterer wichtiger Infos zum Thema.

Das meine Wohnung jetzt mit dieses schönen Stücken überquillt (nein, kleiner Scherz) ist klar. Jedenfalls weiß ich, es wird keinen besseren Einstieg in ein so schönes Hobby geben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2021

Tolle Infos, aber auf den ersten Blick etwas enttäuschend

Tips für Rucksacktouren in Skandinavien
1

Ich war ja wirklich etwas enttäuscht, als ich dieses Buch zum ersten Mal sah: keine Fotos (ich liebe bunte Bilder), kleines knuddeliges Format (paßt wirklich super in jede Hosentasche), etwa ein fünftel ...

Ich war ja wirklich etwas enttäuscht, als ich dieses Buch zum ersten Mal sah: keine Fotos (ich liebe bunte Bilder), kleines knuddeliges Format (paßt wirklich super in jede Hosentasche), etwa ein fünftel Werbung am Ende (bis hierhin war aber alles wichtige gesagt) und eine schrabbelige sw Karte am Ende (aber wer will denn auch nach so einer Karte wandern, hä?). Naja, gekauft ist gekauft, also lesen ... Tja und was soll ich sagen, inzwischen bin ich restlos begeistert. Diese Buch enthält auf wenigen Seiten wirklich die wichtigsten Informationen zum überleben in der Wildnis (also gut, Skandinavien ist sicher keine Wildnis ...) oder überhaupt für Rucksacktouren. Die Frage der Ausrüstung (Zelte, Kleidung etc.) wird genauso ausführlich beantwortet wie wichtige Dinge zum Wandern in den Regionen (also doch eher für den Skandinavien-Freak), Packvorschläge, Ideen für die Essensrationen (mit Kalorien und Gewichtstabellen). Das einzge was jetzt noch störend wirkt ist das Alter. Die angegebenen Hüttenpreise sind sicherlich nicht mehr aktuell, aber solche Informationen kann man ja auch ganz schnell übers Internet bekommen.

Nicht durch den ersten Blick abschrecken lassen, wirklich ein Schätzchen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2021

eines der besten Bücher von Peter Hoeg

Die Frau und der Affe
1

Ein Schiff mit nur einer kleinen Besatzung nähert sich in den frühen Morgenstunden London, an Bord eine ganz besondere Fracht, ein Affe. Aber eigentlich ist es nicht nur ein Affe, dieser hat einen Namen: ...

Ein Schiff mit nur einer kleinen Besatzung nähert sich in den frühen Morgenstunden London, an Bord eine ganz besondere Fracht, ein Affe. Aber eigentlich ist es nicht nur ein Affe, dieser hat einen Namen: Erasmus - und er wird erwartet. Aber Erasmus hat seinen eigenen Kopf und schmeißt die Mannschaft kurzerhand über Bord, fährt selbst ständig nach London hinein und taucht erst einmal unter. Was nun folgt ist eine Geschichte, die man nicht von Peter Hoeg erwartet hätte, nachdem man sich so für " Miss Smilas Gefühl für Schnee " begeistert hatte. Es ist kein Krimi im eigentlichen Sinne, wenngleich wirklich spannend, es ist aber auch kein Psychologisches Buch, wenngleich man zwischendurch immer wieder in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele blicken kann. Es ist eher eines jener unendlich schönen Bücher, die man nur ganz selten zwischen die Finger bekommt - und ohne zu Wissen, was der Autor eigentlich beabsichtigte, ist es ein Buch, welches man von verschiedensten Standpunkten aus lesen bzw. betrachten kann.

Ich behaupte einfach, es ist eines der besten Bücher der letzten Jahre.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.06.2021

ein Krimi und doch ein Lebenswerk

Der Mann, der starb wie ein Lachs
1

Eigentlich fängt die Geschichte an wie ein klassischer Krimi ... es gibt einen Toten - wie für skandinavische Autoren üblich recht brutal und ein wenig geheimnisvoll.
Das eigentlich wunderbare an dieser ...

Eigentlich fängt die Geschichte an wie ein klassischer Krimi ... es gibt einen Toten - wie für skandinavische Autoren üblich recht brutal und ein wenig geheimnisvoll.
Das eigentlich wunderbare an dieser Geschichte entwickelt sich aber erst im Laufe des Buches und hat mit dem Toten eher nur am Rande zu tun: es geht um diese Grenzwelt zwischen Schweden und Finnland, den Konflickt der Sprache und die Menschen, die dort leben ... es geht um Heimat.

Tolles Buch!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2021

leider etwas zu viel Pathos

Der letzte Whisky
1

Eine schöne Idee, einen Krimi über Whisky- / -Liebhaber zu schreiben ... leider etwas übers Ziel hinaus geschossen ...

Ok, wer keine Ahnung von Schottland / Irland / Whiskey / Whisky und den ganzen anderen ...

Eine schöne Idee, einen Krimi über Whisky- / -Liebhaber zu schreiben ... leider etwas übers Ziel hinaus geschossen ...

Ok, wer keine Ahnung von Schottland / Irland / Whiskey / Whisky und den ganzen anderen Begriffen hat, am Stammtisch mitreden möchte und sich irgendwie schon immer fragte, was eigentlich an diesem Getränk so anders ist ... naja, eigentlich findet auch der hier eher einen 'lustigen' Krimi ... etwas zu sehr gewollt als gekonnt, mit zu vielen Informationen, die irgendwann doch sehr lästig werden

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere