Platzhalter für Profilbild

hei_ho

Lesejury-Mitglied
offline

hei_ho ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit hei_ho über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.08.2022

Hobby-Ermittlerin mit Herz und Humor

Inselmord und Hochzeitsglocken
0

Für mich war des der erste Krimi mit Siggi und Törtchen. Die beiden planen nach vielen Jahren endlich ihre Hochzeit und vorher steht für Siggi ein Junggesellinnen-Abschied an, den ihre Tochter mit Siggis ...

Für mich war des der erste Krimi mit Siggi und Törtchen. Die beiden planen nach vielen Jahren endlich ihre Hochzeit und vorher steht für Siggi ein Junggesellinnen-Abschied an, den ihre Tochter mit Siggis Freundinnen geplant hat. Dabei geht es feucht-fröhlich zu mit einem ungeplanten Ende, bei dem die Leiche der Hochzeitsfotografin gefunden wird. Danach wird Siggi in den Todesfall involviert und fängt heimlich an zu ermitteln. Ein herrlich unkompliziert und leicht geschriebener Krimi, den ich an zwei Abenden durchgelesen habe. Ein bißchen Spannung gibt es auch, wobei man keinen tiefenpsychologischen Thriller erwarten sollte, sondern vielmehr eine unterhaltsame Kriminalgeschichte, die dennoch einen unerwarteten Ausgang nimmt. Die Handlung selbst ist an einigen Stellen nicht nicht ganz lebensecht. Vielmehr hat mich hier die detaillierte Beschreibung der Charaktere und deren Beziehungen zueinander begeistert und die immer lebensnahen und lustigen Begebenheiten. Ein kurzweiliger Roman, genau das Richtige für einen schönen lauen Sommerabend.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 11.06.2022

unterhaltsam und zum Nachdenken anregend

Denn wir werden Schwestern bleiben
0

Drei Schwestern stehen am Grab ihrer jüngsten Schwester, die auf tragische Weise gestorben ist und ihr Leben nicht mehr im Griff hatte. Das Schicksal gibt ihnen die Chance, das letzte Jahre zu wiederholen. ...

Drei Schwestern stehen am Grab ihrer jüngsten Schwester, die auf tragische Weise gestorben ist und ihr Leben nicht mehr im Griff hatte. Das Schicksal gibt ihnen die Chance, das letzte Jahre zu wiederholen. Sie ergreifen diese Möglichkeit und überlegen, wie sie es schaffen, ihre Schwester vor dem Tod zu bewahren. Der Roman ist unterhaltsam geschrieben, besonders die Sichtweise der jeweiligen Schwestern wird dargestellt. Das Verhältnis der jeweiligen Schwestern zueinander kommt klar zum Ausdruck. Dabei erkennen die Schwestern - zumindest zum Teil - dass auch sie selbst in ihrem Leben einige Dinge ändern sollten. Das Buch regt an, sein Leben zu reflektieren und bei mir bleibt aber die Frage offen, inwieweit man für das Leben einer Schwester verantwortlich ist und wie weit man gehen soll oder muss, um ihr zu helfen. Einzig der Schluss des Buches war etwas holprig, ich hatte den Eindruck, der Schluss war so gewählt, um einen vorher festgelegten Ausgang der Geschichte zu erzielen. Ansonsten eine klare Empfehlung für den Roman.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Thema