Platzhalter für Profilbild

isabellepf

Lesejury Star
offline

isabellepf ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit isabellepf über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 16.05.2022

Abwechslungsreich und spannender Lesespass

1000 Gefahren junior - Disney Villains: Chaos beim Korallenfest
0

"Chaos beim Korallenfest" von Fabian Lenk, ist ein unterhaltsam und abwechslungsreiches Erstleserbuch aus der 1000 Gefahren junior- Reihe, in dem jede neue Entscheidung die Geschichte ändert.

Das alljährliche ...

"Chaos beim Korallenfest" von Fabian Lenk, ist ein unterhaltsam und abwechslungsreiches Erstleserbuch aus der 1000 Gefahren junior- Reihe, in dem jede neue Entscheidung die Geschichte ändert.

Das alljährliche Korallenfest steht kurz bevor. Du bist der schnellste Schwertfisch der sieben Weltmeere und die Hauptperson der Geschichte. Doch Ursula die fiese Meerhexe möchte das Fest um jeden Preis verhindern. Findest du heraus was sie vorhat? Oder willst du lieber die Parade besuchen und Flossenball spielen?

Als Hauptfigur der Geschichte entscheidet man nach einer kurzen Einleitung selbst, ob man lieber der Parade folgen oder König Tritons verschwundenen Schatz suchen möchte. Denn das „Entscheide selbst“-Prinzip bietet nicht nur konstante Abwechslung und Spannung, sondern animiert auch dazu, gleich nochmals von vorne zu Beginnen um zu schauen welche Wendung die Geschichte annimmt.

Die Buchseiten sind wunderbar übersichtlich und für Erstleser ausgelegt. Kurze Geschichten mit einfachen Texten und grosser Fibelschrift unterstreichen hierbei den Lesespass. Auch die zahlreichen farbigen Illustrationen lockern den Text auf und passen hervorragend zur Geschichte.

Ein insgesamt abwechslungsreicher Lesespass, denn man mehrmals neu und immer wieder anders lesen kann. Auch das Konzept ist richtig toll durchdacht. Empfehlenswert für Erstleser aber auch zum Vorlesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2022

Witziger Unterhaltungsroman

Man muss sich nur trauen (Die Online-Omi 16)
0

"Man muss sich nur trauen" von Renate Bergmann, ist Band 16 der Reihe, indem die Online-Omi ihre beste Freundin Gertrud unter die Haube bringt.

Es gibt Anlass zum feiern, denn Renates Freundin Gertrud ...

"Man muss sich nur trauen" von Renate Bergmann, ist Band 16 der Reihe, indem die Online-Omi ihre beste Freundin Gertrud unter die Haube bringt.

Es gibt Anlass zum feiern, denn Renates Freundin Gertrud will ihren Gunter heiraten. Klar das Renate Bergmann nicht nur Brautjungfer und Ersatzbrautmutter in einem ist, sondern sie übernimmt auch die gesamte Planung. Es sollte also eigentlich alles klappen, doch wann klappt schon mal alles?

Ich bin ein grosser Fan von Renate Bergmann, die es immer wieder schafft, die Lachmuskeln ihrer Leser gehörig ins Schwingen zu bringt. Gewohnt amüsant sorgt die Online Omi mit ihrem losen Mundwerk, für humorvolle mit pointen gespickte Leseunterhaltung. Die Handlung baut sich charmant witzig und konstant sehr unterhaltsam auf. Der Schreibstil liest sich gewohnt locker, leicht und fliessend. Besonders Renate Bergmanns teils ab und ausschweifende Erzählungen mag ich besonders gerne, in denen sie aus dem Nähkästchen plaudert.

Erneut ein humorvoll mit Pointen gespickter Unterhaltungsroman der für witzige Lesemomente sorgt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 09.05.2022

Sehr wertvoll und anschaulich nacherzählte Bibelgeschichte

Familie Fuchs freut sich auf den König
0

"Familie Fuchs freut sich auf den König" von Suzy Senior, ist eine wundervoll nacherzählte biblische Geschichte mit einer wertvollen Botschaft zum Thema Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.

Papa Fuchs ...

"Familie Fuchs freut sich auf den König" von Suzy Senior, ist eine wundervoll nacherzählte biblische Geschichte mit einer wertvollen Botschaft zum Thema Hilfsbereitschaft und Nächstenliebe.

Papa Fuchs hat die Wohnung auf Hochglanz gesäubert, einen leckeren Kuchen gebacken und Saft bereitgestellt. Denn der König des Waldes hat seinen Besuch angekündigt. Doch nach und nach klopfen immer wider Freunde in Not an Familie Fuchs Tür, essen von dem Kuchen und trinken des Saft, bis alles verteilt ist. Doch was können sie dem König jetzt noch anbieten?

Suzy Senior nimmt sich dem Gleichnis aus Matthäus 25, 34-40 an und erzählt die biblische Geschichte, sehr liebevoll und anschaulich nach. Der Wortlaut ist altersgerecht, leicht und für Kinder ab 3 Jahren verständlich gewählt. Die Buchseiten sind übersichtlich mit wundervoll warmherzig gezeichneten Illustrationen und kurzen Textabschnitten gestaltet. Besonders die enthaltene Botschaft, ist sehr wertvoll und besagt, dass wir das, was wir für andere Menschen tun, immer auch für Gott tun.

Eine insgesamt sehr liebevoll und anschaulich nacherzählte biblische Geschichte, die meinen Kindern im Alter zwischen 3-6 Jahren grossen Spass beim vorlesen und inhaltlich, sehr gut gefallen hat. Absolute Leseempfehlung.


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2022

Dinostarker Vor und Lesespass

Die Dinoschule - Betreten für Eltern verboten! (Band 1)
0

"Die Dinoschule - Betreten für Eltern verboten!" von Britta Sabbag, ist ein lustig spannend und dinostark geschriebener Vor und Lesespass.

An ihrem ersten Schultag an der Reptilia-Schule staunen Tom, ...

"Die Dinoschule - Betreten für Eltern verboten!" von Britta Sabbag, ist ein lustig spannend und dinostark geschriebener Vor und Lesespass.

An ihrem ersten Schultag an der Reptilia-Schule staunen Tom, Onea und Freddy nicht schlecht, denn die Schule ist nicht nur beeindruckend in einen Fels hineingebaut, sondern die Insel Sauritius ist auch der einzige Fleck, an dem kein Meteorit eingeschlagen ist und noch echte Dinosaurier leben. Tom möchte am liebsten sofort auf einem Tyrannosaurus Rex reiten, Onea die gesamte Insel erforschen und Freddy so wenig wie möglich mit Dinos zu tun haben. Doch zuerst müssen sie lernen wie man auf der Insel überlebt und wie man sich einen Dinosaurier zu seinem treuen Gefährten macht. Und schon befinden sie sich mittendrin und erleben ein aufregend und Dinostarkes Abenteuer.

Wir kennen schon einige Werke von Britta Sabbag und haben uns mit der Dinoschule erneut bestens unterhalten gefühlt. Bereits nach den ersten Seiten, fühlt man sich mittendrin in einer aufregend beschriebenen Geschichte, voller Dinos, Spannung, Spass und Abenteuer. Die Handlung baut sich angenehm spannend und gut nachvollziehbar auf. Die Charaktere sind unterschiedlich ausgearbeitet, wodurch Freundschaft, Konflikte und schlichten einen ganz besonderen Stellenwert erhalten. Aber auch Klimawandel und Nachhaltigkeit fliessen gekonnt und gut verständlich in die Handlung mit ein.

Die Buchseiten sind altersgerecht in leserfreundlich, grosser Schrift ausgearbeitet. Auch die Kapitel haben eine angenehme Leselänge und eigenen sich hervorragend zum Vor und Selbstlesen. Viele farbenfroh und wunderhübsche Illustrationen lockern das lesen zusätzlich auf und unterstreichen das Abenteuer ganz hervorragend.

Besonders gefallen hat uns am Ende das übersichtliche Dinolexikon, indem die einzelnen Dinos nochmals kurz in ihren Besonderheiten zusammengefasst werden. Aber auch die tollen Dinosprüche und Weisheiten bilden einen gelungenen Abschluss zu einem dinostarken Auftakt.

Insgesamt ein spannend und total unterhaltsamer Vor und Lesespass mit hübschen Illustrationen und Dinolexikon am Ende.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.04.2022

Ab der Mitte spannend und fesselnd

Oxen. Noctis
0

"Oxen. Noctis" von Jens Henrik Jensen, ist Band 5 der Niels Oxen-Reihe der auch ohne Vorkenntnisse der vorherigen Bände gelesen werden kann.

Ein Scharfschütze tötet eine Reihe Veteranen. Ex-PET Chef Mossmann ...

"Oxen. Noctis" von Jens Henrik Jensen, ist Band 5 der Niels Oxen-Reihe der auch ohne Vorkenntnisse der vorherigen Bände gelesen werden kann.

Ein Scharfschütze tötet eine Reihe Veteranen. Ex-PET Chef Mossmann bittet den Ex Elite Soldaten Niels Oxen um seine Unterstützung. Was hat es mit den ganzen Leichen auf sich oder gibt es eine Verbindung? Oxen ermittelt, doch durch seine Unachtsamkeit wird er verschleppt und erwacht in Dunkelheit. Wird er sich retten und den Fall lösen können?

Jens Henrik Jensen entführt seine Leser in einen gut geschriebenen Thriller. Trotzdessen das es sich um den fünften Band der Reihe handelt, kann das Buch unabhängigen zu den vorherigen Teilen gelesen werden. Und doch habe ich meine Zeit gebraucht um mit der Handlung, der Situation und Geschichte warm zu werden. Denn der Einstieg gestaltet sich durch eine Reihe an Erzählungen ohne Spannung und Ermittlungsarbeit für mich etwas zäh und langatmig. Die Charaktere sind authentisch beschrieben, in die man sich gut hineinversetzten kann und mit der Zeit ins Herz schliesst.

Ab der Mitte wendet sich das Blatt und die Handlung gewinnt zunehmend an Spannung, liest sich fesselnd und unterhaltsam. Bildhafte Beschreibungen sorgen für Gänsehaut. Schlimm wie Menschen ihre perversen Neigungen ausleben oder schlimmer noch, auch aus Geldgier über Leichen gehen. Besonders das Ende empfand ich als unheimlich spannend, fesselnd und nervenaufreibend, das durch eine unvorhersehbare Wendung zusätzlich für Überraschung sorgt.

Insgesamt ein fliessend zu lesender Band, der ab der Mitte richtig an Spannung und Fahrt gewinnt. 


  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere