Profilbild von isisbuecherwelt

isisbuecherwelt

Lesejury Profi
offline

isisbuecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit isisbuecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2021

Mathematik leicht und spielerisch erklärt, einfach toll!

Babyleicht erklärt: Mathematik
0

Auf geht es in ein neues, Babyleicht erklärtes Abenteuer mit Toffi. Diesmal lernt Toffi so einiges über die Mathematik. Anhand seines Geburtstagstages wird erklärt was es mit Plus, Minus, Mal und Geteilt ...

Auf geht es in ein neues, Babyleicht erklärtes Abenteuer mit Toffi. Diesmal lernt Toffi so einiges über die Mathematik. Anhand seines Geburtstagstages wird erklärt was es mit Plus, Minus, Mal und Geteilt auf sich hat. Auch die Formen werden kurz erklärt. Dieses Bilderbuch, aus Pappe, ist für Kinder ab 2 Jahren. Aber auch schon meine Maus hat großen Spaß an Toffi und seinen Freunden. Die Charaktere sind einfach super niedlich. Man kann sie nur gernhaben. Dazu erklären sie auch alles super leicht und so das man es ohne Probleme versteht. Vor allem die kleinen verstehen auch genau was mit alle dem immer gemeint ist. Durch die Illustrationen haben auch schon die kleinsten große Freude an diesem Buch. Die Illustrationen sind mega schön und stecken voller Liebe, sowie Details. Außerdem zaubern ein die Bilder definitiv ein Lächeln ins Gesicht, weil sie einfach so süß sind. Auch der Schreibstil ist wirklich gut. Denn es wird alles sehr einfach gehalten. Die Sätze werden nicht unnötig in die Länge gezogen, sodass auch die kleinen keine Probleme hätten es selber zu lesen. Dadurch entstehen aber auch beim vorlesen keine Schwierigkeiten. Uns gefällt dieses süße Bilderbuch, bei dem die kleinen mit Spaß lernen, wirklich sehr. Ich kann es euch nur weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.09.2021

Eine interessante Geschichte, die man auch ohne Vorkenntnisse lesen kann.

Plötzlich Rebell
0

Dies war mein erstes Buch von Julie Kagawa, deswegen bin ich auch ohne Vorkenntnisse in dieses Buch gestartet. Der Klappentext konnte mich einfach schon so von sich überzeugen, dass ich dieses Buch lesen ...

Dies war mein erstes Buch von Julie Kagawa, deswegen bin ich auch ohne Vorkenntnisse in dieses Buch gestartet. Der Klappentext konnte mich einfach schon so von sich überzeugen, dass ich dieses Buch lesen musste. Ich glaube wenn ich die Plötzlich Fee Reihe schon gelesen hätte, hätte mich das Buch vielleicht auch etwas mehr packen können und ich hätte vielleicht auch etwas besser in die Geschichte hinein gefunden.
Die Handlung hat mir wirklich gut gefallen. Was mich bloß etwas gestört hat, war das es erst zum Ende hin so richtig spannend wurde. Versteht mich nicht falsch es war definitiv spannend und auch der Spannungsbogen war gut, aber das beste kam halt erst zum Schluss. Was mir bei der Handlung leider jedoch total gefehlt hat, war der Wow Moment. Es gab einfach nichts in diesem Buch was mich komplett vom Hocker gerissen hat. Geschweige denn etwas was mich so ans Buch gefesselt hat, das ich es nicht mehr hätte aus den Händen legen können.
Die Charaktere jedoch konnten mich von Anfang an von sich überzeugen. Dadurch das ich die Plötzlich Fee Reihe noch nicht gelesen habe, kannte ich noch niemanden von Ihnen, was aber auch nicht schlimm war, denn sie wurden alle super beschrieben, sodass man sie sich wirklich gut vorstellen konnte. Ich habe sie auch alle etwas in mein Herz geschlossen. Ja und was soll ich sagen, Puck konnte mich komplett von sich überzeugen. Ich finde es einfach toll wie er sich wandeln kann. Auch seinen Humor mag ich total gerne. Auch wenn er nicht immer wirklich harmlos ist, aber gerade der macht ihn aus.
Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Es ließ sich alles wirklich leicht und flüssig lesen. Gefühlstechnisch konnte es mich zwar nicht komplett abholen, aber zumindest schonmal zum großen Teil. Wie oben schon erwähnt hat mir einfach der Knall und der Wow- Moment gefehlt. Aber ansonsten konnte der Schreibstil einen gut mitreißen. Man flog auch teilweise durch die Seiten. Leider konnte ich mir die Welt jedoch nicht immer sogar vorstellen. Da haben mir einfach Details gefehlt. Deshalb hätte die bildhafte Beschreibung das ein oder andere mal ruhig Detaillierter sein können. Aber ansonsten hat mir der Schreibstil gut gefallen. Er hat mich auch das ein oder andere mal zum Lachen, Schmunzeln und Kopfschütteln gebracht.
Eins steht fest nach diesem Ende muss ich unbedingt Band 2 lesen. Und alles in allem ist es ein wirklich gutes Fantasybuch, was ich euch nur weiter kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.09.2021

Wow. Dieses Buch zieht einen einfach in seinen Bann.

Die Tiermagierin – Scherbenthron
0

Wow. Was für ein Finale für diese Reihe. Oft hat man das die Folge Bände nicht mehr mit den Anfangsband mithalten können. Doch das ist hier überhaupt nicht der Fall. Dieses Buch ist genauso gut und stark ...

Wow. Was für ein Finale für diese Reihe. Oft hat man das die Folge Bände nicht mehr mit den Anfangsband mithalten können. Doch das ist hier überhaupt nicht der Fall. Dieses Buch ist genauso gut und stark wie seine Vorgänger. Es steckt voller Spannung und Magie.
Die Handlung hat mir richtig gut gefallen. Es gab so viele Wendungen und Überraschungen und ich saß nicht nur einmal, beim lesen, mit offenen Mund da. Ich mag diese Tierliebe die in diesem Buch steckt, sie werden als Gleichgesinnte behandelt.
Die Charaktere konnten mich wieder komplett von sich überzeugen. Auch die neuen Charaktere wurden gut beschrieben, sodass man keine Schwierigkeiten hatte sie sich vorzustellen. Mein Lieblingscharakter ist und bleibt Leena. Ich liebe einfach ihre Hingabe. Sie ist so mutig und steckt voller Liebe. Was sie alles opfert ist Wahnsinn. Aber auch Noc steht ihr da in nichts nach. Ich habe sie alle einfach ganz fest in mein Herz geschlossen. Genauso wie die Tierwesen auch.
Der Schreibstil ist einfach wieder klasse. Es lässt sich alles super leicht und flüssig lesen. Er zieht einen sofort in seinen Bann und lässt einen nicht mehr los. Er steckt voller Gefühl und Tiefgang. Ich habe komplett mit den Charakteren mitgefiebert und hatte nicht nur einmal Tränen in den Augen. Die Spannung war auch durchweg vorhanden, sodass es mir sehr schwer fiel das Buch aus den Händen zu legen. Geschrieben wurde es aus verschiedenen Perspektiven. So bekam man einen perfekten Einblick in den verschiedenen Gedanken und Leben der Charaktere. Einfach toll.
Die Habdlungsorte haben mir sehr gefallen und man konnte sie sich wirklich gut vorstellen. Genauso wie die Tierwesen. Die bildhafte Beschreibung war wirklich gut.
Das Cover ist ein Traum und ich liebe es. Auch das Bestiarium ist wirklich toll und auch hilfreich. Die Karte hat mir auch sehr gefallen.
Ich kann euch dieses Buch einfach nur weiterempfehlen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.09.2021

Eine Handlung die einen erschreckt und fasziniert. Wirklich großartig.

Seeing what you see, feeling what you feel
0

Wow. Das waren meine Gedanken, als ich dieses Buch beendet habe. Dieses Buch hat mich fasziniert, schockiert und erschreckt. Ich hoffe einfach, dass es niemals soweit kommen wird, wie in diesem Buch. Obwohl ...

Wow. Das waren meine Gedanken, als ich dieses Buch beendet habe. Dieses Buch hat mich fasziniert, schockiert und erschreckt. Ich hoffe einfach, dass es niemals soweit kommen wird, wie in diesem Buch. Obwohl uns die Handlung ja auch zeigt, wie es sein kann. Das man nicht immer vom schlimmsten ausgehen muss und dass eine KI sich auch positiv entwickeln kann. Aber das dies wirklich passieren würde, glaube ich kaum.
Die Handlung ist einfach mega gut. Sie konnte mich von Sekunde eins packen und ich wollte gar nicht mehr aufhören zu lesen. Der Spannungsbogen war richtig gut. Ich wurde komplett von der Geschichte gefesselt. Und dieses Ende, es passt zu diesem Buch aber es lässt dich vollkommen sprachlos zurück.
Die Charaktere wurden wirklich gut beschrieben. Man konnte sie sich super leicht vorstellen. Ein Lieblingscharakter habe ich nicht, ich finde es bemerkenswert und einfach nur krass was Lydia erschaffen hat. Sie hat ihre guten Seiten und auch schlechte. Aber wer hat die nicht? Sie versucht ihre Entscheidungen wieder gerade zu biegen und aus zu bessern. Sie musste soviel schon in ihrem Leben durchmachen und ich kann sie irgendwo verstehen. Henry ist eine Sache für sich, ich bin einfach fasziniert davon was man erschaffen kann. Er zeigt einem das auch eine KI lernen kann wie man sich richtig verhält, aber auch wozu sie fähig ist. Und das ist das erschreckende.
Der Schreibstil ist einfach Mega gut. Es lässt sich alles super leicht und flüssig lesen. Die Geschichte fesselt einen sofort und lässt einen nicht mehr los. Durch die ganze Spannung fliegt man nur so durch die Seiten. Man kann gar nicht aufhören zu lesen. Gefühlstechnisch hat dieses Buch sehr viel mit mir gemacht. Vor allem hat es mir vor Augen geführt was passieren kann. Ich saß nicht nur einmal beim Lesen mit offenem Mund da. Ich war wirklich oft zu tiefst erschrocken, aber auch fasziniert. Auch konnte ich ein Stück weit mit Lydia mit fühlen, aber halt nicht immer komplett.
Alles in allem ist es ein mega spannendes Buch, was einen sofort in seinen Bann zieht und nicht mehr loslässt. Ich kann euch dieses Buch einfach nur weiter empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.09.2021

Eine magische Geschichte, die jeden ein Lächeln ins Gesicht zaubert!

Fridolina Himbeerkraut - Nur Mut, lieber Honigdachs!
0

Endlich ist Fridolina zurück und verzaubert einen wieder aufs Neue. Dieses Buch ist wie die anderen, einfach nur toll. Ich war sofort in der Geschichte drin und bin mit Fridolina auf die Reise gegangen. ...

Endlich ist Fridolina zurück und verzaubert einen wieder aufs Neue. Dieses Buch ist wie die anderen, einfach nur toll. Ich war sofort in der Geschichte drin und bin mit Fridolina auf die Reise gegangen. Die Handlung ist wirklich toll. Sie führt einen so wichtige Dinge vor Augen. Unteranderen, dass jeder das machen sollte was ihm liegt und was er kann. Und wenn er damit aus dem Raster bricht, ist es nicht schlimm. Denn jeder ist so perfekt wie er ist und nicht alle müssen das gleiche können. Auch was Fridolina wieder alles erlebt und erreicht ist einfach nur schön. Ich habe die kleine Hexe und Schnuffelschnarch ganz fest in mein Herz geschlossen. Sie ist einfach so gutherzig und lässt sich nicht von ihren Weg abbringen. Der Schreibstil gefällt mir richtig gut. Es lässt sich alles super leicht und flüssig lesen. Auch die kleinen haben keine Verständigungsschwierigkeiten. Und man kann es auch super vorlesen. Außerdem hat man sehr viel Spaß beim lesen und fiebert mit Fridolina mit. Ich hatte nicht nur einmal beim lesen ein Lächeln im Gesicht. Und ja am Ende war ich sehr gerührt. Die Illustrationen sind wieder super schön. Ich liebe sie einfach. Sie stecken so voller kleiner Details und man kann sich gar nicht satt sehen. Natürlich passen sie auch immer perfekt zum dazugehörigen Text. Ich kann euch dieses Buch, die ganze Reihe einfach nur ans Herz legen, denn sie ist soo schön.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere