Platzhalter für Profilbild

joe63

Lesejury Profi
offline

joe63 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit joe63 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.10.2020

Toller spannender erster Band

Eragon
0

Eine tolle Fantasygeschichte erwartet euch, mit viel Magie und Elfen, Zwergen und natürlich auch Drachen.

Es beginnt damit das Eragon auf der Jagd einen blauen Stein findet. Dieser Fund wird sein Leben ...

Eine tolle Fantasygeschichte erwartet euch, mit viel Magie und Elfen, Zwergen und natürlich auch Drachen.

Es beginnt damit das Eragon auf der Jagd einen blauen Stein findet. Dieser Fund wird sein Leben für immer verändern. Denn dem vermeintlichen Stein entschlüpft als Ei. Aus dem ein Drachenjunges schlüpft und Eragon ein Vermächtnisbeschert, das älter ist als die Welt. Wird Eragon und seinem Drachen Saphira einer der legendären Drachenreiter werden? Das werde ich hier aber nicht verraten.

Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig geschrieben. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt. Für mich war das Buch sehr fesseln und die Spannung steigt von Seite zu Seite. So dass man das Buch gar nicht mehr aus den Händen legen kann. Ich als Fantasy-Fan war total begeistert und kann die Geschichte nur empfehlen. Nur eines nicht mit dem Film vergleichen, Buch und Film weichen von einander ab.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2020

London 1330

Der König der purpurnen Stadt
0

Die Geschichte dreht sich um den jungen Jonah, der Lehrjunge im Haushalt seines Cousins ist. Einzig seine Großmutter schenkt ihrem verwaisten Enkel ein wenig Zuneigung. Doch eine Begegnung mit König Edward ...

Die Geschichte dreht sich um den jungen Jonah, der Lehrjunge im Haushalt seines Cousins ist. Einzig seine Großmutter schenkt ihrem verwaisten Enkel ein wenig Zuneigung. Doch eine Begegnung mit König Edward und Königin Philippa lenkt Jonahs Schicksal in neue Bahnen. Er kommt nach London und dor zu den elitären Tuchhändlergilde. Das Abenteuer für ihn beginnt.

Der Schreibstil ist einfach nur toll und die Geschichte geht flüssig zu lesen. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, so dass man sehr gut in die damalitge Zeit eintrauchen kann. Die Geschichte war so fesselnd das ich das Buch nur kaum aus den Händen legen konnte. Von mir eine Leseempfehlung für das Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2020

Spannenderer Krimi

Totenweg
0

Was für ein tolle Kimi. Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen, so gebannt war ich von der Story.

Die Geschichte dreht sich um eine junge Polizistin und ein Kriminalhauptkommissar kurz vor ...

Was für ein tolle Kimi. Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen, so gebannt war ich von der Story.

Die Geschichte dreht sich um eine junge Polizistin und ein Kriminalhauptkommissar kurz vor der Pensionierung. Nichts verbindet sie in ihrem Beruf, nur ein nie aufgeklärten Mord in der Kindheit der jungen Polizistin. Der ein Albtraum für sie war. Denn sie fand damals die Leiche und verbirgt seither ein furchtbares Geheimnis. Achtzehn Jahre hat sie geschwiegen - bis ein weiteres Verbrechen geschieht und die Vergangenheit sie einholt.

Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig geschrieben. Die Charaktere und die Landschaft sind sehr gut darbestellt. So dass man sich alles gut vorstellen kann. Besonders Frieda die Tochter der Apfelbauern und junge Polizistin gefällt mir sehr gut. Die Story ist von Anfang an bis zum Ende durchgehend spannend geschrieben. Sie schafft es sogar noch einmal am Ende die Spannung zu erhöhen. Ich bin begeistert wie die Autorin die Geschichte von damals mit der heute verbinden kann. Besonders der Schluss hat mich total begeistert, da ich mit dem Ergebnis nicht so gerechnet habe.

Dies ist der erst von bisher drei Bänden. Ich bin mir sicher das ich die anderen beiden Bücher bald auch noch lesen werden. Denn die Autorin hat mich total begeistert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.10.2020

Magische Schuhe

Lillys magische Schuhe, Band 1: Die geheime Werkstatt
0

Wer magische Kinderbüche liebt, ist hier genau richtig.

Florentine muss umziehen undin eine neue Schulklasse gehen. Sie will in der neuen Klasse nur dazugehören. Zum Glück gibt es Lilly, sie hilft ihr ...

Wer magische Kinderbüche liebt, ist hier genau richtig.

Florentine muss umziehen undin eine neue Schulklasse gehen. Sie will in der neuen Klasse nur dazugehören. Zum Glück gibt es Lilly, sie hilft ihr dabei. Lilly hilft bei der magischen Schuhfabrik und denkt das Bella Dolores genau richtig für Florentine ist. Leider konnt da etwas dazwischen und eine spannende Geschichte beginnt.

möchte einfach nur dazugehören: in ihrer Klasse und in der Fußballmannschaft. Wie gut, dass Lilly ihr helfen kann! Sie lernt das Handwerk der magischen.

Meine Tochter war total begeistert von der Geschichte. Der Schreibstiel ist kindgerecht, so dass die Kinder selber das Buch lesen können bzw. es eignet sich auch gut als Vorlesebuch, wenn die Kinder noch nicht so sicher beim Lesen sind. Die Idee der magischen Schuhfabrik hat ihr sehr gut gefallen und sie ist schon gespannt auf weitere Bücher dieser Reihe. Die Bilder sind alle kindgerecht und passer sehr gut zu der Geschichte.

Von meiner Tochter ein Leseempfehlung für das Buch, mit 5 Sternen.





Wir sind gut in die Story gekommen. Der Schreibstil ist kindgerecht und flüssig geschrieben. Die Charaktere sind gut dargestellt. Flroentine muss umziehen und hat erst Probleme. Aber als sie Lilly und ihren neuen Freunden kennen lernt ändert sich alles. Besonders mit der magischen Schuhwerkstatt. Jetzt höre ich auf zu schreiben, sonst verrate ich euch zu viel. Lest einfach das tolle Buch. Meinem Patenkind und ihrer Freundin hat die Geschichte toll gefallen. Wir haben uns beim Lesen immer wieder abgewechselt. Jetzt kann ich euch nur noch viel Spaß beim Lesen wünschen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2020

Nicht für schwache Nerven

Der Behüter: Thriller
0

Das war für mich das erste Buch der Autorin. Ein sehr spannender Thriller, der nicht für schwache Nerven ist.

In einer Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Wie kam ...

Das war für mich das erste Buch der Autorin. Ein sehr spannender Thriller, der nicht für schwache Nerven ist.

In einer Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Wie kam nur die Tote hier her, da sie vor ein paar Tagen im Krankenhaus verschwand. Ermittlerin Laura Kern findet heraus, das auf dem Überwachungsvideoeinem Unbekannten zeigt, dem sie scheinbar freiwillig folgt. Ein spannender Thriller beginnt und mit vielen Wendungen und Überraschenden aufwarten kann.

Ich kann das Buch nur jeden Thriller Fan empfehlen, er wird das Buch nicht mehr aus den Händen legen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere