Platzhalter für Profilbild

joe63

Lesejury Profi
offline

joe63 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit joe63 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.05.2020

Neue actionreiche Jugendbuchreihe

Secret Protector, Band 1: Tödliches Spiel
0

Die Leseprobe hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Vor Lukas Augen wird der Bruder der Profi-Gamerin Una entführt. Doch die Entführer entkommen nach einer wilden Verfolgungsjagd. Die kurz darauf die ...

Die Leseprobe hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Vor Lukas Augen wird der Bruder der Profi-Gamerin Una entführt. Doch die Entführer entkommen nach einer wilden Verfolgungsjagd. Die kurz darauf die Forderung stellen, dass Una bei der Gaming-Weltmeisterschaft in Dubai absichtlich verlieren muss – sonst stirbt ihr Bruder. Wie wird es wohl ausgehen? Wird Lukas helfen können? Fragen über Fragen, die ich hier euch nicht beantworten werde. Lest selber das actionreiche Buch, dass mich sehr unterhalten hat.

Ich bin gut in die Story gekommen, die für jung und alt geeignet ist. Wobei zu jung sollten die Leser nicht sein, das sehr viel passiert das nicht immer für junge Leser geeignet ist. Der Schreibstil ist gut, unterhaltsam und flüssig zu lesen. Die Charaktere sind gut, besonders Lukas hat mir sehr gut gefallen. Das einzige was mir nicht so gefallen hat, ist das die Geschichte nicht so ganz real geschrieben ist. Für mich passiert zu viel das nicht in der Wirklichkeit so passieren wird. Aber dafür ist es ja ein Buch und das muss ja nicht real sein. Deshalb kann ich das Buch trotzdem empfehlen, da ich es fast in einem Rutsch gelesen haben. Das hatte ich sicherlich nicht gemacht, wenn mir das Buch nicht gefallen hätte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Internat Snowfields

Pferdeflüsterer-Academy, Band 6: Calypsos Fohlen
0

Wieder passiert einiges bei der Pferdeflüsterer Academy. Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist sehr gut und auch kindgerecht Geschrieben. So dass ein 10 jähriges Mädchen das ...

Wieder passiert einiges bei der Pferdeflüsterer Academy. Ich bin sehr gut in die Geschichte gekommen. Der Schreibstil ist sehr gut und auch kindgerecht Geschrieben. So dass ein 10 jähriges Mädchen das Buch gut lesen kann. Meiner Tochter gefallen die Bücher dieser Reihe sehr und auch dieses konnte sie begeistern. Die Charaktere sind bildlich dargestellt, so dass man schnell in der Geschichte ist. Zoe und Cyprian und die anderen lieben die Pferde und das merkt man gleich von Anfang an. Im letzten Band hat Cyprian sein Pferd zurück bekommen, leider ist es sehr traumatisiert und muss sich sehr um das Pferd kümmern. So dass er nur wenig Zeit für Zoes und seine anderen Aufgaben hat. Die Geburt von Calypsos Fohlen steht bald bevor. Ihre Besitzerin ist total aufgeregt und es wird gut auf Calypsos aufgepasst. Aber trotzdem kann sich ein unbekannte in der Nacht anschleichen. Was will er nur? Eine spannende Geschichte beginnt wieder. So dass man das Buch nicht mehr aus den Händen legen kann.

Wie ich schon geschrieben habe, ein tolles spannende Pferdebuch erwartet euch, das Buch kann ich nur empfehlen. Besonders wenn man ein Pferde-Fan ist, sollte man dieses Buch unbedingt lesen. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Band.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Wunderschönes Mädchenbuch

Rikka
0

Ein tolles schönes Mädchenbuch erwartet euch mit Rikka, ihren Freunden und Familie. Sie ist ein junges Mädchen von 10 Jahren und alles um sie herum scheint sich zu verändern. Am liebsten wäre es ihr das ...

Ein tolles schönes Mädchenbuch erwartet euch mit Rikka, ihren Freunden und Familie. Sie ist ein junges Mädchen von 10 Jahren und alles um sie herum scheint sich zu verändern. Am liebsten wäre es ihr das alles so bleibt wie es war. Aber ganz so einfach ist das nicht. In das Haus neben an zieht eine Familie mit einem Jungen und ihre Freundin Lise verhält sich plötzlich so anders. Denn Lise hat sich in Tom verliebt. Eigentlich hat sie mit ihren kleinen Geschwistern, ihren Stiefeltern und das ihr Vater woanders wohnt genug. Aber so wie sie will geht das Leben nicht weiter. Eine interessante Geschichte beginnt.

Meiner Tochter und mir hat die Story sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist gut und kindgerecht geschrieben. Die Charaktere sind sehr bildlich dargestellt, so dass man Rikka sehr gut versehen kann und warum sie so eifersüchtig ist. Die paar Zeichnungen passen sehr gut zum Text.

Wir können das Buch nur sehr empfehlen und hat es sehr gut gefallen und hat uns auch sehr gut unterhalten. Fazit ein wunderschönes Mädchenbuch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Nicht nur ein spannendes Buch

Wolves – Die Jagd beginnt
0

Das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Was ist das nur für ein blaues Tier? Auch die Beschreibung vom Buch fand ich interessant. Besonders als ich den Namen des Autors gelesen habe, wusste ...

Das Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht. Was ist das nur für ein blaues Tier? Auch die Beschreibung vom Buch fand ich interessant. Besonders als ich den Namen des Autors gelesen habe, wusste ich dass ich das Buch lesen will. Da ich nur sehr viel guten vom letzten Buch von Daniel Cole gehört habe. Habe ich schnell noch den ersten Band dieser Buchreihe gelesen, das auch sicherlich gut war. So hatte ich es einfachen, aber auch wer noch kein Buch gelesen hat bekommt Infos aus der Vergangenheit. Mir hat der Thriller sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist gut und flüssig. Die Charakter gefallen mir auch sehr gut und passen sehr gut. Der Thriller ist spannend, aber er hatte auch Humor und ironischen Szenen. Wer hofft das sehr sehr brutal und blutig zu geht, wir in diesem Band etwas enttäuscht sein. Von mit trotzdem eine Leseempfehlung, es kann gern auch einmal ein anderer Thriller sein.

Aber jetzt zum Inhalt. Ein Mann wird erschossen in einem verschlossenen Zimmer gefunden. Die Pistole in der Hand. Eindeutig Selbstmord, da Tür und Fenster verriegelt sind. Doch Wolf zweifelt daran und macht eine Untersuchung weil es sich um den ehemaligen Polizisten handelt. Wolf und sein Team finden dann doch Spuren, die einen Mord bestätigen würden. Aber mehr will ich jetzt hier nicht verraten. Lest einfach das Buch, dann wisst ihr was ich meine.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Spannende, magische, fantasievolle Geschichte

Internat der bösen Tiere, Band 1: Die Prüfung
0

Schon das Cover ist toll und hat meiner Tochter sehr gut gefallen. Besonders mit den glizernen Käfer und den besonderen Augen. Genauso konnte mich schon die Kurzbeschreibung begeistern und als ich die ...

Schon das Cover ist toll und hat meiner Tochter sehr gut gefallen. Besonders mit den glizernen Käfer und den besonderen Augen. Genauso konnte mich schon die Kurzbeschreibung begeistern und als ich die meiner Tochter vorgelesen habe, wollte sie unbedingt das Buch lesen.

Der Schreibstil ist sehr gut und auch die Beschreibung der Charaktere ob Mensch oder Tier sind sehr gut gelungen. Noel hat mir dabei sehr gut gefallen, wie auch die anderen. Aber jetzt zur Geschichte von Noel, er wächst bei seiner Tante auf. Die Vergangenheit und seine Eltern kennt er nicht. Durch Zufall erfährt er erst seinen richtigen Namen, dem ihn seine Mutter gegeben hat. Vielleicht ist deshalb sein Leben nicht normal und für ihn eine Katastrophe. In der Skifreizeit versucht ein Bär ihn zu fressen. Eine Ratte lockt ihn auf ein Containerschiff. Das Schiff bringt ihn auf eine Insel auf der ein Internat der bösen Tiere befindet. Hier gehen Tiere und Kinder gemeinsam zur Schule. Doch um aufgenommen zu werden muss Noel einen Test bestehen. Aber mehr verraten wir jetzt nicht, sonst wäre die ganze Spannung verflogen. Nur noch eines wir können das Buch nur sehr für kleine und große Kinder, so wie junggebliebene Erwachsene empfehlen. Wir freuen uns schon auf den zweiten Band, nur schade das wir jetzt so lange warten müssen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere