Profilbild von knuddelbienchen

knuddelbienchen

Lesejury Star
online

knuddelbienchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit knuddelbienchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 19.10.2021

Mord im Kloster?

Kloster, Mord und Dolce Vita - Tod zur Mittagsstunde
0

Die noch jüngere Schwester Isabella lebt noch nicht so lange im Kloster von Santa Caterina in der schönen Toskana, da ihres geschlossen wurde. Sie tut sich noch etwas schwer mit den, hier etwas strengeren ...

Die noch jüngere Schwester Isabella lebt noch nicht so lange im Kloster von Santa Caterina in der schönen Toskana, da ihres geschlossen wurde. Sie tut sich noch etwas schwer mit den, hier etwas strengeren Regeln. Eines sonnigen und heißen Mittags warten alle Schwestern bei der Arbeit auf den erlösenden Klang der Kirchenglocken, die um 12 Uhr zum Mittagessen rufen. Doch es wird später und nichts tut sich. Als Isabella nachsehen geht, findet sie Schwester Raffaela tot im Innenhof liegend. Ein Unfall ist sehr unwahrscheinlich, Selbstmord noch unwahrscheinlicher - war es also Mord?

Der junge Carabiniere Matteo hat noch nicht viel Erfahrung und ist daher froh, dass ihm Schwester Isabella bei den schwierigen Ermittlungen hilft.

In dieser ansprechend verfassten Cosy Crime Geschichte spielen italienischer Flair, Witz und Charme eine große Rolle. Die lebensfrohe Ordensschwester Isabella und ihr Glaube kommen sehr sympathisch und glaubhaft rüber. Dazu wird die schöne Gegend der Toskana ausgiebig gewürdigt. Zum zwischendurch lesen und entspannen ist die eher kurz gehaltene Geschichte bestens geeignet.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2021

Aufregende Abenteuer für Lego-Fans!

LEGO® Jurassic World™ – Gefahr in Jurassic World™
0

Der neueste Band von Lego führt uns in die Jurassic World auf der Isla Nublar. Dort spielen die drei spannenden Geschichten für kleine Lego- und Dino-Fans. Zuerst müssen ausgerissene Flugechsen wieder ...

Der neueste Band von Lego führt uns in die Jurassic World auf der Isla Nublar. Dort spielen die drei spannenden Geschichten für kleine Lego- und Dino-Fans. Zuerst müssen ausgerissene Flugechsen wieder eingefangen werden, dann besucht eine Schauspielerin die Insel und in der letzten Geschichte geht es um eine aufregende Schatzsuche.

Der Text ist schön groß gehalten und wird von vielen bunten, anschaulichen Illustrationen zum Geschehen begleitet. Somit eignet sich das Buch sehr gut für Erstleser als auch zum Vorlesen. Im Anhang befindet sich ein Glossar, in dem alle Personen vorgestellt werden. Die Geschichten sind witzig und abwechslungsreich erzählt. Im Freizeitpark Jurassic World ist immer was los!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.10.2021

Die Sachentauscherin Nanna!

Das Rätsel um die rosa Box
0

Nanna ist eigentlich ein Angsthase - und das, obwohl ihr Name "die Wagemutige" bedeutet. Doch sie hat Angst beim Vorsingen und vor dem Bockspringen und ihr Klassenkamerad Milan ärgert sie dann. Ihr liebstes ...

Nanna ist eigentlich ein Angsthase - und das, obwohl ihr Name "die Wagemutige" bedeutet. Doch sie hat Angst beim Vorsingen und vor dem Bockspringen und ihr Klassenkamerad Milan ärgert sie dann. Ihr liebstes Hobby ist das Sachentauschen, das sie gerne mit ihrer Tante betreibt. Dann geht Nanna schon mal mit der Einkaufstasche ihrer Tante in die Schule und die Tante mit der Schultasche von Nanna zum Einkaufen.

Eines Tages beobachtet Nanna etwas, das sie ganz durcheinander bringt. Ihr Mitschüler Milan klaut in einem Geschäft etwas - eine kleine rosa Musikbox. Sie verfolgt ihn heimlich und findet etwas über ihn heraus.

Dieser schöne kleine Roman ist für Leser ab 7 Jahren geeignet. Er erzählt etwas über Freundschaft und Mitgefühl und vermittelt auch, dass nicht immer alles so ist, wie es manchmal scheint. Außerdem muss man manchmal mutig sein, auch wenn man ein Angsthase ist. Eine kindgerecht erzählte Geschichte, die dazu von ansprechenden Illustrationen begleitet wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.10.2021

Eine ehemalige Top-Rechtsanwältin ermittelt!

Ein Grab für zwei
0

Bei der prominenten Osloer Rechtsanwältin Selma Falck läuft momentan ihr ganzes Leben aus dem Ruder. Ihre Familie will nichts mehr von ihr wissen, sie ist pleite und muss in eine heruntergekommene Wohnung ...

Bei der prominenten Osloer Rechtsanwältin Selma Falck läuft momentan ihr ganzes Leben aus dem Ruder. Ihre Familie will nichts mehr von ihr wissen, sie ist pleite und muss in eine heruntergekommene Wohnung ziehen. Da erscheint ausgerechnet jetzt der bekannte Unternehmer Jan Morell, ein ehemaliger Klient von ihr und bietet ihr eine Wette an, die sie nicht abschlagen kann und mit deren Hilfe sie im Gewinnfall alle Sorgen loshätte. Seine Tochter Hege ist eine der besten Skiläuferinnen Norwegens und hat sich nie etwas zuschulden kommen lassen, doch nun steht sie unter Doping-Verdacht. Dagegen soll Selma etwas unternehmen und ermitteln, ob es sich um Sabotage handelt. Dann gibt es plötzlich einen Toten in der Rennfahrer-Mannschaft. War es ein Unfall oder etwa Mord?

Dieses Buch ist der erste Fall für Selma Falck und der erste Band einer neuen Reihe um diese Ermittlerin, geschrieben von der bekannten Autorin Anne Holt. Das Thema Doping und der große Druck im Sport werden interessant erklärt. Wer will den Sportlern etwas anhängen? Immerhin geht es um die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Spannend bis zum Schluss rät man mit, es geht um alte Versäumnisse und Taten, die nach langer Zeit gerächt werden sollen. Dazwischen sind immer wieder einzelne Szenen eines Drehbuches eingeschoben, ebenso Szenen eines Gefangenen im Kellerverlies, was den Fall noch rätselhafter erscheinen lässt. Selma und ihr auf der Straße lebende Freund Einar waren mir sehr sympathisch und ich hoffe, noch mehr von ihnen zu lesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.10.2021

Grausam und spannend!

Eskalation
0

Dina ist nach einem Treffen mit ihrer Freundin nachts auf der Autobahn auf dem Heimweg. Da erreicht sie ein Anruf eines ihr unbekannten Mannes, der ihr über ihre Fernsprecheinrichtung Anweisungen gibt ...

Dina ist nach einem Treffen mit ihrer Freundin nachts auf der Autobahn auf dem Heimweg. Da erreicht sie ein Anruf eines ihr unbekannten Mannes, der ihr über ihre Fernsprecheinrichtung Anweisungen gibt und dicht hinter ihr fährt. Als sie auf die Landstraße abbiegen, schöpft sie Hoffnung, als sie eine Polizei-Kontrolle entdeckt - doch es wird noch schlimmer, als sie sich das in ihren schlimmsten Träumen vorstellen könnte ...

Das Buch ist von Anfang an sehr spannend geschrieben und lässt sich gut und schnell lesen. Besonders der schnelle Wechsel der meist kurz gehaltenen Kapitel aus der Sicht der verschiedenen Beteiligten erhöht den Spannungsbogen noch. Dina war mir sehr sympathisch, ich habe mit ihr mitgelitten und gehofft, dass sie entkommen kann. Besonders die grausamen Folterungen fand ich sehr verstörend. Man erfährt viel über die Ermittlungen, wird auch mal auf eine falsche Spur geführt und ist erstaunt über die überraschende Auflösung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere