Profilbild von lenicool11

lenicool11

Lesejury Profi
offline

lenicool11 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lenicool11 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.07.2017

Genial !

Ich bin die Nacht
1 0

Inhalt
Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es ...

Inhalt
Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin das, was man gemeinhin einen Serienkiller nennt. Doch ich töte nicht wahllos, und jedes meiner Opfer bekommt eine faire Chance, denn ich fordere es zu einem Spiel heraus. Wer gewinnt, überlebt. Ich habe noch nie verloren. Die meisten Menschen werden mich verabscheuen. Einige, die mir ähnlich sind, werden mich verehren. Aber alle, alle werden sich an mich erinnern. Mein Name ist Francis Ackerman junior. Ich bin die Nacht, und ich möchte ein Spiel mit Ihnen spielen.


Meine Meinung
Ethan Cross hat einen sehr tollen flüssigen Schreibstil der mich wirklich gepackt hat. Die Geschichte wird aus mehren Perspektiven Erzählt und jede hat mir wirklich sehr gut gefallen. Francis Ackerman ist ein Mörder der schlimmsten Sorte trotzdem hat er einen gepackt und man wollte wissen wieso er tötet und wie er vor geht. Aber auch Marcus war ein wirklich beeindruckender Protagonist. Ethan Cross hat mich wirklich sprachlos gemacht hätte niemals mit so einen Verlauf und Ende der Geschichte gerechnet und es war niemals langweilig beim lesen.


Fazit
Thriller mit viel Action also wer Action Thriller liebt lest es und überzeugt euch selbst ob er euch gefällt. Mich hat er vollkommen überzeugt.

Veröffentlicht am 15.09.2016

Eine schöne Liebesgeschichte.

So würde ich dich lieben
1 0

Inhalt
Die bewegende Geschichte einer unabhängigen jungen Frau, die in einer dramatischen Zeit für die Liebe und für das Leben kämpft New York 1917: Hensley ist eine begabte junge Frau, die sich ein modernes ...

Inhalt
Die bewegende Geschichte einer unabhängigen jungen Frau, die in einer dramatischen Zeit für die Liebe und für das Leben kämpft New York 1917: Hensley ist eine begabte junge Frau, die sich ein modernes Leben wünscht. Doch der Krieg macht all ihre Träume zunichte, und sie muss ihrem Vater ins einsame New Mexico folgen. Unglücklich flüchtet sie sich in eine Brieffreundschaft mit einem amerikanischen Arzt an der französischen Front. Und obwohl Hensley und Charles ein Ozean trennt, sind sie einander der einzige Halt. Sie wissen, dass sie zusammengehören, doch alles steht gegen ihre Liebe …



Meine Meinung
Ein schöner Zeit angepasster Schreibstil. Hensley ist eine junge Frau die mir manchmal ein wenig fremd war. Die Geschichte war schön geschrieben und auch die Beschreibungen der Umgebungen sehr genau. Vor allem Charles Kapitel im Buch waren für mich sehr interessant und auch schockierend aber so ist eben der Krieg. Ein wenig verwirrt haben mich die Rückblicke die kamen einfach so da zwischen und man musste erst mal Lesen und überlegen bis man begriff das man grade in der Vergangenheit ist das hätte man glaub ich ein wenig besser machen können. Die Geschichte hat mich zum Ende hin immer mehr berührt und sie war schön. Aber so richtig vom Hocker gerissen hat sie mich nicht.


Mein Fazit
Eine schöne Zeit getreue Liebesgeschichte mit einen ein Blick in den ersten Weltkrieg.

Veröffentlicht am 17.06.2018

Save You

Save You
0 0

Inhalt

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton ...

Inhalt

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so tiefe Gefühle wie für James. Und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück ― als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen. Vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen.

Meine Meinung
Monas Schreibstil hat mich wie immer nicht enttäuscht und er ist nach wie vor einfach genial. Genauso die Protagonisten waren wieder einfach toll genauso wie im Band 1. Ebenso fande ich es von Mona wirklich klasse das sie die Geschichten aus Sicht der Schwester von James und der Schwester von Ruby erzählt wird. Aber leider ist die Geschichte schwächer als der erste Band. Es passiert leider so wenig. Die Beziehung der beiden rückt in den Hintergrund und es geht eher um die Mädels der Geschichte. Ich habe immer auf das PEng gewartet er kam leider nicht. Trotzdem bin ich sehr sehr neugierig auf Band 3 den diese Band wie den davor hab ich einfach verschlungen.

Fazit
Ein toller Folgeband der ein paar Schwächen hatte aber wer Monas Schreibstil mag und den ersten toll fand lest weiter es lohnt sich.

Veröffentlicht am 10.05.2018

Einfach bezaubernt

Save Me
0 0

Inhalt

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten ...

Inhalt

Geld, Glamour, Luxus, Macht - all das könnte Ruby Bell nicht weniger interessieren. Das Einzige, was sie sich wünscht, ist ein erfolgreicher Abschluss vom Maxton Hall College, eine der teuersten Privatschulen Englands. Vor allem mit James Beaufort, dem heimlichen Anführer des College, will sie nichts zu tun haben. Er ist zu arrogant, zu attraktiv und zu reich. Doch schon bald bleibt ihr keine andere Wahl.

Meine Meinung
Mona hat es wieder geschafft mich mit ihren locker leichten Schreibstil an ihren neuen Buch zu fesseln. Ich hab das innerhalb eines Tages verschlungen. Ruby habe ich echt ins Herz geschlossen sie war mir wirklich von anfang an sehr sympatisch und eine wirklich liebeswerte Person. Auch ihre Freundin die im laufe der Geschichte ja wirklich sehr wichtig ist. Ach einfach schön. Joah James kann man mögen muss man aber nicht. der typische Blödmann Junge aber ich mag den wirklich sehr sehr gerne. Und ich habe mich in der Geschichte wirklich sehr wohl gefühlt.

Fazit
Eine wirklich bezaubernde tolle Liebesgeschichte die mir wirklich Spaß gemacht hat. Das Ende war gemein aber so ist das ja meistens bei Reihen.

Veröffentlicht am 26.02.2018

ganz gut

Ragdoll - Dein letzter Tag
0 0

Inhalt
Ein Killer versetzt die ganze Stadt in Angst. Dein Name steht auf seiner Liste. Mit dem Datum deines Todes. Dein letzter Tag ist nah. Und fliehen ist zwecklos.
Atemberaubender Stoff

Meine Meinung ...

Inhalt
Ein Killer versetzt die ganze Stadt in Angst. Dein Name steht auf seiner Liste. Mit dem Datum deines Todes. Dein letzter Tag ist nah. Und fliehen ist zwecklos.
Atemberaubender Stoff

Meine Meinung
Der Autor hat einen tollen und flüssigen Schreibstil. Und das Buch war im gesamten gesehen wirklich gut. Aber vor allem Wolf war mir nicht wahnsinnig sympatisch und oben drein hat mir ein wenig etwas gefehlt ich weiß nicht genau was aber irgendwie ging der Funke beim Lesen nicht ganz rüber. Und es war zeitweise auch nicht so spannend. Daher nur 4 Sterne. Baxter und Edmund hab ich wirklich lieb gewonnen aber am meisten Edmund.

Fazit
Ein guter Thriller der mir gefallen hat aber ein wenig Luft nach oben hat.