Profilbild von lesendesHuhn

lesendesHuhn

Lesejury-Mitglied
offline

lesendesHuhn ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lesendesHuhn über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2021

Supersüße Kindergeschichte über den Winter im Sommerschlaf

Petronella Apfelmus
1

„Petronella Apfelmus Eismagie und wilde Wichte“ von Sabine Städing ist der neunte Band der Petronella Apfelmus Reihe. Das Buch ist jedoch auch ohne Vorkenntnisse über die anderen Teilen gut zu verstehen.

Dieses ...

„Petronella Apfelmus Eismagie und wilde Wichte“ von Sabine Städing ist der neunte Band der Petronella Apfelmus Reihe. Das Buch ist jedoch auch ohne Vorkenntnisse über die anderen Teilen gut zu verstehen.

Dieses Mal müssen sich Petronella und ihre Freunde gegen Grimmbärte verteidigen, die es sich in dem Café der Eltern von Lea und Luis gemütlich machen wollen. Doch noch bevor sie eine Lösung gefunden haben, erreicht sie schon die nächste schlechte Nachricht: der Winter hält noch Sommerschlaf und muss dringend geweckt werden, damit die Jahreszeiten nicht durcheinander geraten. Petronella macht sich zusammen mit Lea und Luis, die sich in ihr Gepäck geschmuggelt haben, auf, um gemeinsam mit ihren Schwestern den Winter zu wecken. Währenddessen überlegen die Apfelmännchen, wie sie die Grimmbärte loswerden können.

Als ich das Buch zum ersten Mal in der Hand hielt, war ich sofort begeistert von den Zeichnungen und dem Cover. Den Bildern sieht man einfach an, dass sie absolut liebevoll gestaltet wurden. Besonders die vielen Details haben mich fasziniert. In jeder Bildecke ist etwas Neues zu entdecken – es ist also perfekt für Kinder. Ein Beispiel dafür ist die Doppelseite ganz vorne im Buch, auf der Gläser mit Zauberutensilien abgebildet sind. Das Besondere daran: jedes Glas sieht unterschiedlich aus!

Der Schreibstil war angenehm und locker, gespickt mit einer großen Portion Humor. So waren viele Situationen und Dialoge dabei, bei denen ich lachen oder zumindest schmunzeln musste. Dabei blieb Sabine Städing durchgehend leicht verständlich für kleine und große Menschen.
In der Petronella Apfelmus Reihe gibt es viele süße und sympathische Charaktere, seien es die Apfelhexe und ihre Freunde oder auch die kleinen Zapfenmeier, die ich in mein Herz geschlossen habe.
Auch die Spannung hat die Autorin klasse hinbekommen, insbesondere durch die parallel verlaufenden Handlungen. Dabei wurde sie nicht zu gruselig für kleinere Kinder.

Den Inhalt mochte ich sehr, besonders die Anspielung auf die Klimakrise durch den „verschlafenden Winter“. Zudem hat es mir gut gefallen, wie die Apfelmännchen versucht haben, gegen die Grimmbärte anzukommen, obwohl sie keine magischen Kräfte haben und auch nicht sonderlich groß sind. Allerdings hätte ich mir von dem Ausgang des Konfliktes zwischen den Grimmbärten und Petronella und ihren Freunden mehr erhofft.
Alles in allem ist der Schluss jedoch schön. Er rundet die Geschichte ab und hat mich mit einem Grinsen zurückgelassen, weil das Buch so süß ist.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Petronella Apfelmus Reihe eine facettenreiche Welt darstellt, in die man gerne eintaucht und spannende Abenteuer erlebt. Auch der neunte Band ist eine echt süße Kindergeschichte geworden, die auf den Winter einstimmt. Eine große Empfehlung für Groß und Klein!

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover