Profilbild von leseratte_vs_buecherwurm

leseratte_vs_buecherwurm

Lesejury-Mitglied
online

leseratte_vs_buecherwurm ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit leseratte_vs_buecherwurm über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.07.2020

"Auf zum Timmendorfer Strand!"

Abgenagt. Kommissar Kempff kommt auf den Hund
1

"Abgenagt- Kommissar Kempff kommt auf den Hund" von Christian Gailus ist ein leichter Küstenkrimi, der zum Lesen für ein freies Wochenende, perfekt geeignet ist.
Die Handlung spielt am Timmendorfer Strand ...

"Abgenagt- Kommissar Kempff kommt auf den Hund" von Christian Gailus ist ein leichter Küstenkrimi, der zum Lesen für ein freies Wochenende, perfekt geeignet ist.
Die Handlung spielt am Timmendorfer Strand mit dem Hauptproganisten Kommissar Kempff und, wichtig zu erwähnen, der Hund, der "plötzlich auftaucht und in der Vergangenheit gräbt". Kempff muss innerhalb von einigen Tagen einen Familienstreit aufklären, der schlimme Folgen nach sich zieen wird.
Man wird durch den Kommissar an die Einzelheiten der Ermittlung "herangeführt" und kann somit selber miträtseln, wer der Täter ist.

Das Cover mit dem Labrador hat mich, als Tierliebhaberin, sofort in seinen Bann gezogen und ich musste mir einfach den Klappentext durchlesen.
Es klang nach einem guten Krimi für zwischendurch...
Sprich es gab eine kurze "Hintergrundgeschichte" und dann ging es sofort an die Ermittlungen. Meiner Meinung nach war es genau das richtige Maß an "Hintergrundgeschichte" und Ermittlung, da ich persönlich nicht auf Bücher stehe, die aus reiner Polizeiarbeit bestehen.
Die Entscheidung Dörte, Becker und Laura zum Leben zu erwecken und mit einzubeziehen, war auch eine sehr gute Idee. Ich hätte mir vielleicht nur noch etwas mehr von der Liebesgeschichte zwischen Dörte und Kempff gewünscht.
Zur Idee des Inhaltes kann man nicht so viel sagen, da es viele Krimis gibt, die ähnlich ablaufen. Es gibt ein Opfer, weswegen die Polizei dazugeholt wird und durch verschiedene Handlungen kommen sie schließlich auf Umwegen und unter Druck auf den Täter. Somit hat man das "Happy End"...
Es hat alles zueinander gepasst und war schlüssig. An der Realität hat es jedoch an der ein oder anderen Stelle etwas gehapert, aber da kann man, gerade bei einem kurzen Krimi, gut "drüber wegsehen"! Mich hat zum Beispiel diese Aussage von Kempff etwas gestört: "Antworten Sie, oder ich nehme Sie fest. " Das kam mir etwas zu überzogen vor.
Der Autor hat auch für Lacher zwischendurch gesorgt und somit die Situation oftmals deutlich gelockert. Beispiele hierfür sind: Der Sexismus - Fragebogen oder der YouTube Kanal ,Kräuterhexe46, seiner Mutter.
Der Autor war auf jeden Fall sehr einfallsreich!
Der Stil und die Sprache sind modern, eher locker und nicht zu gestelzt.
Was auch ein Pluspunkt ist, dass man sich alles sehr gut bildlich vorstellen konnte. Man war quasi mit vor Ort.
Der erste Eindruck hat mich auf jeden Fall nicht getäuscht, es ist ein, schönes, kurzes Buch.

Wer ein Fan von leichten, kurzweiligen Krimis ist, dem würde ich das Buch empfehlen, da mir die Geschichte am Timmendorfer Strand gut gefallen hat.
Und ich kann mir vorstellen, dass nach den beiden Büchern bestimmt noch ein Drittes folgen wird...
Also wer ein Fan von Fortsetzungen ist.😉

  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Humor
  • Spannung
Veröffentlicht am 06.07.2020

Wann kommt die Fortsetzung?😰😂

Save Us
0

Ich bin einfach nur überwältigt! Der Schluss hat einen nochmal richtig "geflashed"...

3 Dinge, die mich seitdem beschäftigen:

1. Wie herzlos ist Mortimer Beaufort?
2. Ich bin froh, dass Cordelia doch ...

Ich bin einfach nur überwältigt! Der Schluss hat einen nochmal richtig "geflashed"...

3 Dinge, die mich seitdem beschäftigen:

1. Wie herzlos ist Mortimer Beaufort?
2. Ich bin froh, dass Cordelia doch noch "Gutes" vollbracht hat... Und ihrer Schwester und Tochter somit einen Traum erfüllt hat.😅
Vor allem wie süß,dass sie
a) Percy mit einbezogen hat und
b) das Dokument in der, von Ophelia, gebastelten Box aufbewahrt hat.
3. Wie mutig, süß und liebenswert ist James Beaufort?😍

"Noch nie in meinem Leben habe ich ein Versprechen so ernst gemeint wie in diesem Augenblick. Meine Gefühle für Ruby haben sich langsam entwickelt, bis sie sich schließlich wie ein Sturm über mich erhoben haben." ♡

Also James falls du das liest, kannst du dich gerne bei mir melden!💞

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.07.2020

Der Hype um Save me....- Berechtigt?

Save Me
0

Ich habe mal gesagt, dass ich nicht jeden Hype mitmachen möchte und ja ich war teilweise auch etwas genervt vom ständigen Zeigen von ....
zum Beispiel auch "Save me" von Mona Kasten.🙈
Warum ich es doch ...

Ich habe mal gesagt, dass ich nicht jeden Hype mitmachen möchte und ja ich war teilweise auch etwas genervt vom ständigen Zeigen von ....
zum Beispiel auch "Save me" von Mona Kasten.🙈
Warum ich es doch gelesen habe? Keine Ahnung... Aber zumindest habe ich über zwei Jahre gewartet!😝
Und ich bereue es definitiv nicht!!
------------------------------------------------
Inhalt: Ruby Bell. Eine äußerst willensstarke, tapfere und kluge junge Frau trifft auf James Beaufort. James Beaufort der arroganteste, reichste, aber auch hübscheste Typ auf Maxton Hall. Keine gleichen Freundeskreise, Hobbys, Eigenschaften... Wie sollten die beiden, unterschiedlich wie Tag und Nacht, je zueinander finden?
Und doch entsteht eine besondere Verbindung zwischen Ruby und James...

Zitat Ruby:"Ich kann es mir echt nicht leisten, mit dir gesehen zu werden." Wirklich nur zu empfehlen!💓

Ich hoffe nur, dass es zwischen den beiden nicht so extrem weiterläuft, wie bei Tessa und Hardin aus After Passion.(diese On/Off Beziehung)🙈

Es ist sehr zu empfehlen!😍

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere