Profilbild von lillisbookshelf

lillisbookshelf

Lesejury Profi
offline

lillisbookshelf ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lillisbookshelf über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2021

Hat mich emotional nicht gepackt - aber dennoch eine super Story!

Das Reich der Schatten, Band 1: Her Wish So Dark
0

Ich hatte mich so auf die Spin-Off Reihe zu One true queen gefreut - und hatte wirklich hohe Erwartungen. Leider wurden sie etwas enttäuscht. :(

Charaktere:
Ich fand den Einstieg sehr abrupt, weshalb ...

Ich hatte mich so auf die Spin-Off Reihe zu One true queen gefreut - und hatte wirklich hohe Erwartungen. Leider wurden sie etwas enttäuscht. :(

Charaktere:
Ich fand den Einstieg sehr abrupt, weshalb es mir auch so schwer gefallen ist, Nähe zu den Charakteren aufzubauen. Das hat sich leider auf mein gesamtes Leseerlebnis ausgewirkt. Ich war emotional nicht gepackt, egal wie gut ich die Story objektiv fand.
Laire fand ich schon cool, hatte aber keine Verbindung zu ihr als Prota. Auch mit Vika und Jero habe ich mich schwer getan.
Wen ich hingegen sofort mochte, war Kae. Sie ist eine extreme Bereicherung wie ich finde. Sie hat mir die Welt um einiges greifbarer gemacht.
Auch Aleric mochte ich v.a. gegen Ende, auch mit Laire wurde es besser.
Ihre Chemie hat sich gut entwickelt und mich am Ende auch überzeugt - aber nicht emotional werden lassen.


Handlung:
Die Handlung war objektiv gesehen mega. Da mir aber wie erwähnt die Nähe gefehlt hat, habe ich nicht wirklich mitgefiebert. Die Welt ist finde ich toll ausgearbeitet und die Reise der 4 war dennoch intereressant.
Mit dem Ende habe ich tatsöchlich null gerechnet. Ich hatte zwar die Vermutung, dass Laire den Fluch auf Desmond gesprochen hat, aber das war ja nur die halbe Wahrheit. ':)
Auch mit Caleja habe ich null gerechnet, weshalb ich auch Band 2 gerne lesen möchte, um zu erfahren wie es weitergeht.
Mein größter Schock war allerdings , dass Aleric nun der Daemalord ist. Das hat mir echt das Herz zerrissen.
schnief

Spannung:
Ich war nicht 100% dabei und ich fand es auch nicht so spannend, als dass ich es nicht hätte weglegen können. Beim lesen war es gut, aber es hatte keine Sogwirkung.

Cover:
Das Cover liebe ich! V.a. Weil grün meine Lieblingsfarbe ist und es einfach total harmoniert. :D

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2021

So eine lustige Geschichte!

Begin Again
0

Ich war sehr gespannt auf die Reihe, weil ich schon sehr viel gutes darüber gehört habe. band 1 hat mich definitiv überzeugen können!

Charaktere:
Ich glaube Allie kann man nur lieben. Ihre Art, ihr Wille ...

Ich war sehr gespannt auf die Reihe, weil ich schon sehr viel gutes darüber gehört habe. band 1 hat mich definitiv überzeugen können!

Charaktere:
Ich glaube Allie kann man nur lieben. Ihre Art, ihr Wille nach Freiheit.. ich kann mich so gut in sie hineinversetzen und finde sie einfach nur stark, mutig und großartig.
Kaden war am Anfang der typische Bad Boy und ich musste mit den beiden einfach so oft lachen!
Kann mich jemand bitte auch so süß Bubbles nennen??!!
Es war wahnsinnig humorvoll - genau sowas liebe ich.
Auch die Nebencharaktere habe ich total ins Herz geschlossen.. v.a. Dawn und Spencer haben einen großen Platz in meinem Herz. <3

Handlung:
Ich fand es wirklich spannend, auch wenn ich lange für das Hörbuch gebraucht habe. ':) Gegen Ende habe ich es dann zügig zuende gehört, weil es so spannend war.
Ich fand die Handlung mit Allies Eltern heftig, aber sehr gut ausgearbeitet. Wie Kaden für sie da war, hat mich zum schmerzen gebracht. Umso mehr hat das, was danach kam wehgetan.
Ich hätte auch nie erwartet, dass Kadens Vergangenheit so aussehen würde. Das war echt krass.

Spannung:
Es war super spannend, auch als Hörbuch. Vor allem am Ende bin ich nur so durch die Kapitel geflogen!

Insgesamt ein mega Auftakt und ich freue mich extrem auf die weiteren Bände!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.07.2021

Toller Schreibstil - leider hat es mich Inhaltlich nicht Überzeugt.

CONTINUE - Until We Love Again
0

Ich hatte mich sehr auf die Geschichte gefreut, vor allem, weil mich das erste Buch aus dem Vajona Verlag so begeistert hat. Leider war das diesmal nicht so der Fall.

Charaktere:
Ich finde die Charaktere ...

Ich hatte mich sehr auf die Geschichte gefreut, vor allem, weil mich das erste Buch aus dem Vajona Verlag so begeistert hat. Leider war das diesmal nicht so der Fall.

Charaktere:
Ich finde die Charaktere sehr schwer zu beurteilen. Ich will sie nicht unbedingt flach nennen, aber wenn mich jemand fragen würde, wie sie sind, könnte ich es nicht erklären. I
Es gibt einfach keine Typischen Charaktereigenschaften oder Sachen, die sie ausmachen. Ich glaube, dass das Hauptaugenmerk hier auf die Story gelegt wurde. Vor allem Lynn war soo leichtgläubig, sie erwähnt so oft auffällige und Skepsis erregende Sachen, aber kommt selber dann nie drauf. Nach ihrer Vergangenheit sollte sie es doch irgendwann mal erkennen können?

Handlung:
Am Anfang hat mich die Handlung echt überzeugt und v.a. Lynns Zwiespalt zwischen den 2 Brüdern fand ich richtig cool.
Leider fand ich die Handlung mit Raphael im Fortlauf der Story nicht gut ausgearbeitet und oberflächlich. Auch die gesamte Vorgeschichte war mir zu kurz abgehandelt, ich fand es gegen Ende ziemlich an den Haaren herbeigezogen, einfach, weil mir die konkretere Ausarbeitung gefehlt hat. Die Story ist zwar verständlich, aber es bleiben meiner Meinung nach viele Dinge ungeklärt. Auch das Ende hat mich leider nicht überzeugt, es hat sich ziemlich aus der Luft gegriffen angefühlt. Ich hatte bei Natalia, die am Ende eine wichtige Rolle spielt, nie das Gefühl, dass sie wirklich die beste Freundin von Lynn war. Ich hatte eher das Gefühl, als wäre sie nur für das Ende da gewesen, aber von der angeblich engen Freundschaft habe ich persönlich wenig gemerkt.

Spannung:
Ich habe das Buch am Anfang gerne gelesen, der Schreibstil hat mich wirklich gefesselt. Die erste Hälfte des Buches fand ich auch inhaltlich echt interessant, aber dann haben sich einfach einige Fragezeichen bei mir aufgetan.

Cover:
Das Cover lasst zum Inhalt - sowas mag ich immer. :)


Insgesamt waren es mir einfach zu viele ungeklärte Fragen zu der Vergangenheit, vieles wurde erwähnt, aber nicht erklärt. Das hat mir dann ziemlich schnell den Wind aus den Segeln genommen. Es tut mir leid, dem Buch nur so eine niedrige Bewertungen geben zu können, v.a. Weil der Schreibstil wirklich toll und flüssig war!

Ich finde die Autorin trotzdem empfehlenswert, auch wenn dieses spezielle Buch mich vom Inhalt nicht überzeugt hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.07.2021

Ein toller Auftakt

Silver Crown - Forbidden Royals
0

Am Anfang dachte ich mir noch: was zur Hölle ist das? 😂 Aber das Buch hat mich ziemlich von sich überzeugt.

Charaktere:
Ich finde es cool, dass die Charaktere nicht so 0815 sind.
Ich will zwar keinen ...

Am Anfang dachte ich mir noch: was zur Hölle ist das? 😂 Aber das Buch hat mich ziemlich von sich überzeugt.

Charaktere:
Ich finde es cool, dass die Charaktere nicht so 0815 sind.
Ich will zwar keinen Drogenkonsum unterstützen, aber ich finde es interessant zu sehen bei Chloe. Oder auch als Emilia das Gummibärchen angenommen hat. Ich habe das Gefühl, dass sowas selten vorkommt.
Carter ist einfach so ein Zuckerstück! - er tut mir so leid, man merkt, dass er echt Gefühle für Emilia hat. Die Leidenschaft zwischen den beiden ist einfach mega! Ich hoffe, dass da noch mehr kommt. ❤️
Emilia an sich ist eine tolle, nachvollziehbare Protagonistin. Ich bin gespannt, wie ihre Geschichte weitergeht.

Handlung:
Vor allem am Anfang fand ich es ein wenig seltsam. Emilia wird entführt und kümmert sich aber weniger um diese Tatsache, als den heißen Typen. 😂 Die 1. erotische Szene war für mich soo lustig, weil es einfach so random war. Ich denke jetzt eher weniger an sowas, wenn ich entführt werde! xD
Ich mochte die Story insgesamt ziemlich gerne, habe aber eine Weile gebraucht, um reinzukommen.
Gegen Ende wurde es dann aber soo spannend!
Ich will unbedingt weiterlesen.

Spannung:
Wie man davor schon heraushören kann, fand ich das Buch ab der Hälfte super spannend. Ich wollte unbedingt mehr von Carter und Emilia sehen und auch Owen bringt ordentlich Schwung in die Sache.

Cover:
Mir ist das Cover ein bisschen zu kühl, aber trotzdem schön. :)

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.07.2021

Eine Geschichte, die mich tief bewegt hat

A Different Blue
0

Ich hätte am Anfang nicht erwartet, dass mich das Buch so beschäftigt. Ich finde so etwas müsste man als Schullektüre lesen. Es vermittelt einfach so viel!

Charaktere:
Am Anfang dachte ich 'oh gott', ...

Ich hätte am Anfang nicht erwartet, dass mich das Buch so beschäftigt. Ich finde so etwas müsste man als Schullektüre lesen. Es vermittelt einfach so viel!

Charaktere:
Am Anfang dachte ich 'oh gott', weil Blue einfach die typische Diva war. Darcy mochte ich vom Beginn an sehr. Ich war so überrascht über die Wandlung, die Blues Charakter hatte. Im positiven Sinne! Ich habe es geliebt, zu sehen, wie v.a. die Schwangerschaft sie geprägt hat.
Auch Nebencharaktere wie Tiffa oder Jimmy fand ich soo toll und wichtig für die Geschichte.

Handlung:
In diesem Buch passiert so viel! Die Geschichte mit Gracie und Manny hat mich total schockiert und ich fand es schade, dass das einfach verworfen wurde. Vor allem, was Gracie gemacht hat, fand ich extrem, aber irgendwie nachvollziehbar. Es sollte jedem eine Lehre sein, der das Buch liest! :)
Die Entwicklung von Darcy und Blue fand ich sehr natürlich und war mir auch nicht zu langsam. Blue hat einen Freund gebraucht und war erst später bereit für Darcy.
Vor allem die Geburt von Melody hat mich emotional sehr berührt. -
Auch das Ende hat mir total gut gefallen. Blue war tatsächlich eine Echohawk und das ist total berührend. Sie und Jimmy waren einfach ein Herz und eine Seele.

Spannung:
Gegen Ende wurde es wirklich spannend und ich wollte unbedingt weiterlesen. Am Anfang habe ich es nicht soo stark empfunden. Das liegt denke ich an der Ernsthaftigkeit des Buches.

Cover & Gestaltung:
Ich mochte sowohl das Cover, als auch die Titel der einzelnen Kapitel extrem gerne. So schön und bringt etwas besonderes mit rein. 💙

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere