Profilbild von lovelystudyblog

lovelystudyblog

Lesejury Profi
online

lovelystudyblog ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit lovelystudyblog über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2019

Große Empfehlung für Stranger Things Fans!

Stranger Things: Suspicious Minds - DIE OFFIZIELLE DEUTSCHE AUSGABE – ein NETFLIX-Original
0



Ich habe die Serie ,Stranger Things‘ geliebt, weshalb mich dieses Buch sehr angesprochen hat. Außerdem habe ich mir einige Dinge zur Vorgeschichte gefragt. Als ich gesehen habe, dass es in diesem Buch ...



Ich habe die Serie ,Stranger Things‘ geliebt, weshalb mich dieses Buch sehr angesprochen hat. Außerdem habe ich mir einige Dinge zur Vorgeschichte gefragt. Als ich gesehen habe, dass es in diesem Buch über Terry (Elfis Mutter) geht, wollte ich es noch mehr lesen.


Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Das Buch wurde in der Erzähler - Perspektive verfasst, was ich eigentlich nicht so gerne mag, bei diesem Buch fand ich es jedoch gar nicht schlimm und mir ist es anfangs auch gar nicht aufgefallen.


Man hat im Buch sehr viele Dinge über die Vorgeschichte von Stranger Things gefallen, was ich super fand, da so sehr viele Fragen von mir geklärt werden konnten. Ich fand es sehr interessant, mehr über Terry, Dr. Brenner, Kali & Co. zu erfahren, über die in der Serie gar nicht so viel berichtet wird.


Das Buch war so fesselnd und spannend, weshalb ich es manchmal gar nicht mehr aus der Hand legen konnte.


Zusammenfassend kann ich dieses Buch jedem Stranger Things - Fan nur ans Herz legen. Es ist super spannend und interessant. Mir hat es super gut gefallen und ich würde es auf jeden Fall noch mal lesen.

Veröffentlicht am 11.11.2019

Zwiegespalten

Crown & Passion - Alles, wonach du dich sehnst
0



Klappentext:
Prinzessin Adeline ist nicht bereit, sich den Erwartungen des englischen Hofes zu beugen. Einer Welt, die nur aus Lügen und Geheimnissen besteht, verborgen hinter der Fassade von Luxus ...



Klappentext:
Prinzessin Adeline ist nicht bereit, sich den Erwartungen des englischen Hofes zu beugen. Einer Welt, die nur aus Lügen und Geheimnissen besteht, verborgen hinter der Fassade von Luxus und Privilegien. Obwohl Adeline alles tut, um sich ihre Unabhängigkeit zu bewahren, ist sie in ihrem goldenen Käfig gefangen. Sie verspürt eine unbestimmte Sehnsucht in sich. Bis sie Josh Jameson begegnet. Bei dem nicht standesgemäßen Hollywood-Star fühlt sie sich lebendig - ein Blick, und sie brennt vor Verlangen, eine Berührung, und sie verzehrt sich nach ihm. Doch Adeline weiß, dass ihr Vater und seine Berater sich mit aller Macht dafür einsetzen werden, sie von Josh fernzuhalten …

Ich bin bei diesem Buch ein wenig zwiegespalten.
Einerseits mochte ich es nicht so gerne, da die Beziehung zwischen Adeline und Josh anfangs sehr oberflächlich war und es nur um Sex ging.
Andererseits hat es mir später aber auch irgendwie gefallen, als Adeline und Josh sich schon besser kannten und auch über ernstere Dinge geredet haben.


Der Schreibstil der Autorin war ganz okay. Teilweise konnte ich das Buch nur stockend und langsam lesen, an anderen Stellen jedoch war das Lesen sehr flüssig.


Am Anfang habe ich mich echt gefragt, wie Adeline so naiv sein kann und sich bei ihrer ersten Begegnung mit Josh direkt auf so etwas einlässt. Aus diesem Grund war ich kurz davor, das Buch abzubrechen. Letztendlich bin ich jedoch froh, dass ich dies nicht getan habe, da die zweite Hälfte des Buches echt spannend war.


Zusammenfassend kann ich sagen, dass dieses Buch nicht schlecht war, ich jedoch schon bessere in diesem Genre gelesen habe.
Trotzdem würde ich gerne wissen, wie es mit Adeline und Josh weitergehen wird.

Veröffentlicht am 03.11.2019

Eine traumhafte Weihnachtsliebesgeschichte

Kiss me in Rome
0


,,Kiss me in Rome‘‘ ist der vierte Band der ,,Kiss me in‘‘ Reihe von dem Autoren-Duo Stephanie Elliot und James Noble. Die Bücher kann man alle unabhängig voneinander lesen.

In ,,Kiss me in Rome‘‘ geht ...


,,Kiss me in Rome‘‘ ist der vierte Band der ,,Kiss me in‘‘ Reihe von dem Autoren-Duo Stephanie Elliot und James Noble. Die Bücher kann man alle unabhängig voneinander lesen.

In ,,Kiss me in Rome‘‘ geht es darum, dass die 19 jährige Anna den Heiratsantrag von ihrem Freund Stephen während eines Flugs von New York nach Italien überrumpelt ablehnt. Die beiden wollten Weihnachten in der Toskana bei Stephens Familie verbringen, weil sein Cousin dort kurz vor Weihnachten heiraten wird.

Da Anna unmöglich in dem gemeinsamen Hotelzimmer von ihr und ihrem neuen Ex schlafen kann, wird sie von der Schwester der Braut aufgenommen. Dort erfährt Anna, dass das Brautpaar sich zu ihrer Hochzeit zur Ehre der verstorbenen Mutter des Bräutigams ein besonders Dessert wünscht - Struffoli in Form eines Weihnachtsbaums, wie sie nur ein besonderer Bäcker in Rom zubereitet. Kurz vor der Hochzeit bekamen sie jedoch die Info, dass sie dieses Gebäck jedoch nicht bekommen könnten, da der Bäcker nicht mehr in der Bäckerei arbeiten würde.

Anna erklärt sich bereit, in Rom auf die Suche nach den Weihnachtsbaum - Struffoli zu gehen, wo sie in einem Café den Fußballprofi Matteo trifft.

Er hat auch einen schlechten Tag hinter sich, da er sich bei bei einem Fußballspiel richtig blamiert hat, weshalb jetzt Videos mit dem Titel ,,Frosinone - Fail‘‘ durch das ganze Internet kursieren.

Zusammen machen sich Matteo und Anna auf die Suche nach dem mysteriösen Bäcker Giovanni, wobei Matteo Anna Rom zeigt. Doch dies passiert nicht, ohne dass die beiden Gefühle für den anderen entwickeln...


Das Cover gefällt mir echt gut. Durch die vielen verschneiten Bilder kommt man richtig in Weihnachtsstimmung.


Dieses Buch war nicht mein erstes Buch von Catherine Rider. Zuvor habe ich bereits schon ,,Kiss me in New York‘‘ gelesen, was mir unglaublich gut gefallen hat. Die anderen beiden Bände besitze ich ebenfalls schon.

Ich liebe den Schreibstil der Autoren: er ist super flüssig und leicht, wodurch das Lesen sehr angenehm ist.

Die Geschichte an sich hat mir ebenfalls sehr gut gefallen. Es ist einfach eine perfekte Weihnachtsgeschichte, mit allem drum und dran.

Die beiden Protagonisten finde ich sehr sympathisch. Man merkt richtig, wie sie sich gegenseitig ergänzen und aufmuntern.

Die weihnachtliche Atmosphäre in Rom wurde sehr schön und genau beschrieben, sodass man sich gefühlt hat, als wäre man selbst dort.



Zusammenfassend hat mir das Buch sehr gut gefallen. Es war eine schöne Weihnachtsgeschichte, bei der man komplett abschalten konnte und zusammen mit Anna und Matteo nach Rom auf die Suche nach den Weihnachtsbaum - Struffoli gehen konnte.

Veröffentlicht am 28.10.2019

Super Buch

Extended love
0

,,Extended Love - Ella & Jared‘‘ ist der dritte Teil der ,,Extended‘‘-Reihe von Sarah Saxx. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen.
In ,,Extended Love‘‘ geht es darum, dass die Modedesignerin ...

,,Extended Love - Ella & Jared‘‘ ist der dritte Teil der ,,Extended‘‘-Reihe von Sarah Saxx. Man kann die Bücher unabhängig voneinander lesen.
In ,,Extended Love‘‘ geht es darum, dass die Modedesignerin Ella sich von ihrem Freund Timothy trennt, nachdem sie zufällig erfahren hat, dass sie nur eine Affäre von ihm war. Da ihre Boutique in L.A. zusätzlich auch nicht mehr so gut läuft, trifft sie die Entscheidung, zurück nach New York zu ziehen.
Ellas Bruder Trenton steht von Anfang an hinter seiner Schwester und unterstützt sie finanziell bei ihrer Entscheidung. Er ist der Besitzer von zwei erfolgreichen Clubs - dem ,,Favor‘‘ und dem ,,Extended‘‘, welcher ein Club ist wo, die Arbeiter, sogenannten ,,Fellows‘‘ Sex gegen Bezahlung haben.
Ella findet schnell eine Wohnung in New York und kann kurze Zeit später bei Tiffany, der Schwester eines ,,Fellows‘‘ namens Jared aus dem ,,Extended‘‘ einziehen.
Trenton erklärt Ella direkt, sie soll nichts mit Jared anfangen, doch schon als Ella und Jared sich das erste Mal begegnen, knistert es gewaltig zwischen ihnen...


Das Cover des Buchs gefällt mir sehr gut. Ich mag die Farbe super gerne und die weißen Blumenranken gefallen mir ebenfalls sehr gut.

Dieses Buch war das erste Buch von Sarah Saxx für mich und ich habe mich direkt in ihren Schreibstil verliebt. Er ist super flüssig und einfach, sodass das Buch sehr gut zu lesen ist.

Anfangs fand ich das Buch kaum spannend, was mich jedoch nicht gestört hat, da man so beim lesen komplett abschalten konnte. Am Ende habe ich jedoch richtig mitgefiebert und gehofft, dass das Buch gut ausgeht.

Ich fand die beiden Protagonisten sehr sympathisch. Ella wirkte auf mich wie ein süßes Mädchen, welches gerne ihren Traum - eine erfolgreiche Modedesignerin zu werden verwirklichen wollte.
Bei Jared war ich anfangs skeptisch, ob er nicht nur Interesse an Ella hat, um sich durch sie abzulenken, da er dies ja auch in seinem Job macht. Im Laufe der Geschichte habe ich jedoch gemerkt, was ein gutes Herz Jared doch eigentlich hat. Außerdem konnte ich später echt gut verstehen, wieso er damals überhaupt angefangen hat, im ,,Extended‘‘ zu arbeiten, als ich seine Geschichte erfahren habe.

Mir hat das Lesen sehr viel Spaß gemacht, da ich so eine Geschichte noch nie gelesen habe und sie dadurch auch sehr einzigartig finde.



Ich mochte das Buch aufgrund der sympathischen Protagonisten und der Einzigartigkeit der Geschichte sehr gerne. Der schöne Schreibstil der Autorin überzeugt mich zusätzlich auch noch vom Buch.
In der nächsten Zeit werde ich auf jeden Fall auch noch die anderen beiden Teile der ,,Extended‘‘-Reihe lesen.

Veröffentlicht am 25.10.2019

Hanni & Nanni geben nicht auf

Hanni und Nanni, Band 05
0


Ich habe die Hanni & Nanni Bücher früher immer total geliebt! Sie gehörten zu meinen Lieblingsbüchern, weil sie immer super spannend waren. Außerdem waren die Geschichten alle sehr unterschiedlich, weshalb ...


Ich habe die Hanni & Nanni Bücher früher immer total geliebt! Sie gehörten zu meinen Lieblingsbüchern, weil sie immer super spannend waren. Außerdem waren die Geschichten alle sehr unterschiedlich, weshalb ich immer sehr viel Spaß hatte, wenn ich sie gelesen habe.