Profilbild von nellsche

nellsche

Lesejury Star
offline

nellsche ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit nellsche über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2019

Hat mir gefallen

Lydia - Jung, neugierig, Jungfrau | Erotischer Roman
0

Die 18-jährige Lydia ist noch Jungfrau. Aber sie ist sehr neugierig auf die Sexualität und erotische Momente. Dies erlebt sie mit Männern als auch mit Frauen. Doch ihre Jungfräulichkeit will sie an einen ...

Die 18-jährige Lydia ist noch Jungfrau. Aber sie ist sehr neugierig auf die Sexualität und erotische Momente. Dies erlebt sie mit Männern als auch mit Frauen. Doch ihre Jungfräulichkeit will sie an einen besonderen Verehrer verlieren.

Ich war sehr gespannt auf dieses Buch, denn die Vorstellung, einen erotischen Roman aus Sicht einer Jungfrau zu lesen, fand ich ungewöhnlich. 
Anfangs empfand ich den Schreibstil etwas stockend, doch das legte sich dann rasch und ich kam gut in die Story rein.
Lydia fand ich sehr sympathisch. Sie war offen und neugierig und brachte mich auch mal zum Schmunzeln. Sie war ein angenehmer Charakter und ich habe sie gerne begleitet.
Die erotischen Szenen waren abwechslungsreich, detailliert und anschaulich beschrieben. Passend war die Mischung aus eigenen Erfahrungen und Beobachtungen. 

Mir hat dieser erotische Roman gut gefallen und ich vergebe 4 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 15.09.2019

Knisternde Geschichten

Ich will es unanständig! Anregende Geschichten für heiße Nächte
0

Dieses Buch enthält 12 erotische Geschichten, die mir alle sehr gut gefallen haben.
Die Stories sind abwechslungsreich und phantasievoll und wurden bildhaft beschrieben. Das Prickeln und Knistern wurde ...

Dieses Buch enthält 12 erotische Geschichten, die mir alle sehr gut gefallen haben.
Die Stories sind abwechslungsreich und phantasievoll und wurden bildhaft beschrieben. Das Prickeln und Knistern wurde toll beschrieben und erzeugte eine knisternde Atmosphäre während des Lesens.
Die Geschichten wirkten authentisch und ich konnte sie sehr gut miterleben. Dazu trug auch der angenehme Schreibstil bei, durch den die Seiten nur so dahin flogen. Aber auch die Charaktere wurden ansprechend beschrieben, so dass ich sie gerne bei ihren Abenteuern begleitet habe.
Die Längen der einzelnen Geschichten gefielen mir sehr gut. Ich konnte auch mal schnell eine genießen, auch wenn die Zeit knapp war.

Ich kann dieses Buch bzw. diese Sammlung erotischer Geschichten empfehlen und vergebe 5 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 09.09.2019

Ein richtig starker Thriller

Brennende Narben
2

Die eigenwillige Kommissarin Mara Billinsky ist noch immer auf der Suche nach dem Mörder ihrer Mutter. Daneben ist sie mit den Ermittlungen zweier Fälle betraut, die sie fordern. Als wäre das nicht genug, ...

Die eigenwillige Kommissarin Mara Billinsky ist noch immer auf der Suche nach dem Mörder ihrer Mutter. Daneben ist sie mit den Ermittlungen zweier Fälle betraut, die sie fordern. Als wäre das nicht genug, erhält sie eine Warnung, dass der "Wolf" in der Stadt ist und sie im Visier hat.

Dies war bereits der dritte Teil um die außergewöhnliche Ermittlerin Mara Billinsky, genannt "Die Krähe". Und wieder einmal war ich komplett begeistert.
Der Schreibstil war sehr gut verständlich und konnte mich sofort gefangen nehmen. Die Spannung wurde gekonnt aufgebaut und kontinuierlich gehalten. Es gab nicht einen Moment der Länge.
Mara war eine richtig starke, ehrgeizige und tolle Ermittlerin, die ich absolut sympathisch fand. Gerade ihre direkte und unangepasste Art machte es mir total leicht, sie zu mögen und mit ihr mitzufiebern.
Die Story war dicht gewebt, bestens durchdacht und durch immer wieder neue Wendungen und Überraschungen fesselnd und überzeugend bis zum Ende. Es wurde eine spannende Atmosphäre geschaffen und ich konnte hervorragend miträtseln und mitfiebern, insbesondere auch, ob Mara endlich den Mörder ihrer Mutter überführen kann.

Eine richtig starke Thriller-Reihe, die ich wärmstens empfehlen kann, einfach großartig! Ich freue mich schon jetzt auf den vierten Teil und vergebe 5 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 02.09.2019

War nicht mein Buch

Das Verhältnis
0

Aviva, eine ambitionierte Praktikantin im Kongress in Florida, macht einen riesigen Fehler und beginnt einen Affäre mit ihrem Boss. Als das herauskommt, muss sie ihren Kopf für diesen Skandal hinhalten. ...

Aviva, eine ambitionierte Praktikantin im Kongress in Florida, macht einen riesigen Fehler und beginnt einen Affäre mit ihrem Boss. Als das herauskommt, muss sie ihren Kopf für diesen Skandal hinhalten. Sie versucht den darauf folgenden Schikanen zu entkommen, indem sie ein neues Leben beginnt. Doch als sie Jahren später für das Bürgermeisteramt kandidiert, kommt ihre Vergangenheit wieder ans Licht.

Auf diesen Roman habe ich mich sehr gefreut, denn ich habe eine frische, unterhaltsame und feministische Geschichte erwartet. Leider konnte mich das Buch dann nicht so wirklich überzeugen.
Die Geschichte wurde in fünf Abschnitte unterteilt und aus Sicht von fünf Frauen erzählt, wobei Aviva und Jane identisch waren. Zuerst fand ich es eine interessante Variante, doch gefühlt immer wieder die gleiche Geschichte zu lesen, ermüdete mich dann.
Auch fand ich zu den Protagonisten keinen richtigen Zugang, sie waren mir nicht genug ausgearbeitet und hätten mehr Tiefe vertragen. Sprachlich waren in den jeweiligen Abschnitten Unterschiede deutlich, was ich gut herausgearbeitet fand. Dennoch wurde ich mit keiner Person so richtig warm.
Die feministische Betrachtung gefiel mir gut, weil sie nicht extrem und aufdringlich war.
Die Geschichte konnte mich einfach nicht richtig packen und durch einige Längen fiel es mir auch schwer, dabei zu bleiben.

Trotz guter, wichtiger und aktueller Ansätze war es einfach nicht mein Buch. Ich vergebe daher 3 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 02.09.2019

Eine zu Herzen gehende Geschichte

Ziemlich wunderbares Leben
0

Nach einer schweren Erkrankung, die Abi überstanden hat, will sie in ihrem Leben wieder dort anknüpfen, wo sie aufgehört hat. Doch das geht nicht so einfach. In der Ehe kriselt es und ihr Sohn hat sich ...

Nach einer schweren Erkrankung, die Abi überstanden hat, will sie in ihrem Leben wieder dort anknüpfen, wo sie aufgehört hat. Doch das geht nicht so einfach. In der Ehe kriselt es und ihr Sohn hat sich durch die Diagnose auch verändert. Wird es Abi gelingen, die geliebten Menschen wieder zusammen zu bringen?

Da ich bereits die vorherigen Bücher dieser Autorin kenne, habe ich mich sehr auf dieses Buch gefreut. Zu Recht, wie ich erfreulich feststellte.
Der angenehm und flüssig zu lesende Schreibstil ermöglichte mir einen guten Einstieg ins Buch. Ich konnte der Geschichte sehr gut folgen und mich gedanklich bestens hineinversetzen.
Abi wurde sehr gut beschrieben. Ich konnte sie und ihre Gedanken und Handlungen verstehen und sie nachvollziehen. Ich war in der Lage, mit ihr mitzufühlen. Ich mochte sie einfach gerne und habe sie in mein Herz geschlossen. 
Die Story hat mich berührt und auch nachdenklich gemacht. Was macht es mit einem, wenn man die Diagnose Krebs erhält? Es verändert auf jeden Fall, und dass man an das vorherige Leben nicht einfach wieder anknüpfen kann, zeigt dieser Roman sehr gut und eindringlich.

Eine zu Herzen gehende und bewegende Geschichte, die ich gerne gelesen habe. Ich vergebe 4 von 5 Sternen.