Profilbild von neugierig1111

neugierig1111

Lesejury Profi
offline

neugierig1111 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit neugierig1111 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.03.2020

Besondere Freundschaft

Sommerzauber in Paris
0


Dass Männer in der Midlifecrisis ihre Ehe aufgeben, ist leider nicht ungewöhnlich. Als David dies Grace beim Essen anlässlich des 25. Hochzeitstages mitteilt, fällt Grace aus allen Wolken. Ihre Gefühle ...


Dass Männer in der Midlifecrisis ihre Ehe aufgeben, ist leider nicht ungewöhnlich. Als David dies Grace beim Essen anlässlich des 25. Hochzeitstages mitteilt, fällt Grace aus allen Wolken. Ihre Gefühle werden sehr gut beschrieben. Ganz besonders wird die Geschichte aber als Grace beschließt die bereits gebuchte Reise nach Paris alleine zu machen. Dort lernt sie zufällig Audrey kennen, die nach ihrem Schulabschluss aus London vor ihren Problemen geflüchtet ist. Beide scheinen sehr unterschiedlich zu sein, freunden sich aber an und ergänzen sich sehr gut, sie entdecken auch noch Gemeinsamkeiten. Diese Freundschaft verändert beide, mir hat sehr gut gefallen, wie beide einander helfen und dabei der Altersunterschied unwichtig ist.

Eine schöne Nebengeschichte handelt übrigens von Graces Großmutter Mimi, die auch lange in Paris gelebt hat und sehr unkonventionell und liebenswert ist.

Eine tolle rundum gelungene Geschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2020

Gute Rezepte für die tägliche gesunde Küche

Schnell und gesund kochen
0

Dieses Kochbuch hat mich schon länger gereizt - auch weil ich es schon mehrfach anderswo gesehen habe und der Autorin auch schon länger interessiert bei Instagram folge. Und kurz nachdem ich es dann hier ...

Dieses Kochbuch hat mich schon länger gereizt - auch weil ich es schon mehrfach anderswo gesehen habe und der Autorin auch schon länger interessiert bei Instagram folge. Und kurz nachdem ich es dann hier hatte, stellte sich heraus, dass sich der Studienanfang bei meiner Tochter wegen Corona verzögert. So haben wir beschlossen abends nach der Arbeit gemeinsam aus diesem Buch zu kochen. Das Buch ist für Berufstätige ideal. Die Rezepte sind nicht zu kompliziert, es gibt viele Ideen für Meal Prep und auch gute Rezepte, von denen man etwas einfrieren kann. Alle Zutaten konnten wir problemlos in unseren Supermärkten bekommen. Mandelmus als Bindemittel für eine Sosse war mir z.B.neu, das Glas werde ich aber gut weiter nutzen, weil es einfach gut und lecker beim Kochen ist. Die Rezepte sind nicht nur vegetarisch, vegan und glutenfrei sondern auch ohne Kuhmilch und Weizen, außerdem wird kein raffinierter Zucker verwendet, das wird aber nicht überthematisiert. Die Rezepte sind einfach gut und lecker. Auch lassen sie sich leicht abwandeln. Ich sehe sie auch als Inspiration für weitere Varianten mit den jeweils vorhandenen Zutaten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.03.2020

Alter und Vorurteile

Younger - Tausche Alter gegen Liebe
0

Das Buch lässt sich nicht nur sehr gut lesen, es ist auch ein Gedankenexperiment, das zum Nachdenken anregt. Da ich selber auch nach meiner Familienzeit auf Grund des Alters lange gebraucht hatte, bis ...

Das Buch lässt sich nicht nur sehr gut lesen, es ist auch ein Gedankenexperiment, das zum Nachdenken anregt. Da ich selber auch nach meiner Familienzeit auf Grund des Alters lange gebraucht hatte, bis ich einen guten Job gefunden hatte, kann ich sehr gut nachvollziehen, dass in dieser Geschichte Alice ihr wahres Alter verschweigt. Zwar glaube ich nicht, dass hier bei uns eine Bewerbung ohne Jahreszahlen im Lebenslauf erfolgreich sein könnte, aber vielleicht ist das in Amerika möglich. Und Alice gibt hier ihre Bewerbung ja auch persönlich ab.

Davon abgesehen finde ich den Gedanke als jüngeres Ich mit aktueller Erfahrung zu leben interessant. Viele Gedankengänge von Alice und auch ihrer Freundin konnte ich sehr gut nachvollziehen. Die Liebesgeschichte bringt noch zusätzlichen Schwung in die Geschichte.
Da das Buch außerdem sehr gut geschrieben und abwechslungsreich ist, kann ich es nur empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.03.2020

Richtig spannend - und sexy

Sexy Security
0

Dieser Band ist noch einmal viel spannender als der erste Band der Reihe. Die Story hat mich richtig mitgerissen. Der Mann von Denise ist als Agent schon lange undercover unterwegs. Dann kommt er wieder, ...

Dieser Band ist noch einmal viel spannender als der erste Band der Reihe. Die Story hat mich richtig mitgerissen. Der Mann von Denise ist als Agent schon lange undercover unterwegs. Dann kommt er wieder, hat aber sein Gedächtnis verloren. Und um ihn und sein Gehirn nicht zu überstrapazieren, darf sie ihm nicht von ihrer Ehe und der gemeinsamen Vergangenheit erzählen. Es ist schön und auch irgendwie romantisch wie sie sich trotzdem wieder annähern. Gleichzeitig nimmt aber auch die Spannung zu, denn in seinem Gedächtnis ist ein Geheimnis vergraben, an das Viele wollen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.03.2020

Cold Case und aktueller Serientäter

Cold Case - Das verschwundene Mädchen
0

Tess leitet die Abteilung für Cold Cases und legt besonderen Wert darauf, den Angehörigen der Opfer durch die Aufklärung dieser Straftaten zu helfen. Sie ist dabei auch schon sehr erfolgreich gewesen. ...

Tess leitet die Abteilung für Cold Cases und legt besonderen Wert darauf, den Angehörigen der Opfer durch die Aufklärung dieser Straftaten zu helfen. Sie ist dabei auch schon sehr erfolgreich gewesen. Gerade als sie den Fall eines verschwundenen Mädchens (Annika) bearbeitet, muss sie sich zusammen mit anderen Abteilungen auf einen aktuellen Serientäter konzentrieren. Dann taucht ein Zusammenhang zwischen beiden Fällen auf und es wird immer spannender.

Die Geschichte habe ich in mehreren Etappen gelesen, sie hat mich nur zeitweilig mitgerissen, war aber auch nicht langweilig. Ein wenig gestört haben mich die Rückblicke aus der Sicht des Mädchens. Aber insgesamt mag ich Tess und ihre Kollegin Marie, so dass ich mir gut vorstellen kann auch die nächste Geschichte zu lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere