Profilbild von nici_read_books

nici_read_books

Lesejury-Mitglied
offline

nici_read_books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit nici_read_books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.07.2020

Romantisch mit Tiefgang

Autumn Leaves
0


Kann zu Augenringen, kurzen Nächten und Schlafmangel führen
Ich wollte neulich Abend nur mal kurz rein lesen und konnte das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen.
Ab dem ersten Kapitel war ich total ...


Kann zu Augenringen, kurzen Nächten und Schlafmangel führen
Ich wollte neulich Abend nur mal kurz rein lesen und konnte das Buch dann nicht mehr aus der Hand legen.
Ab dem ersten Kapitel war ich total drin in der Story, denn es beginnt schon richtig toll.
Die Story war einfach rundum stimmig. Die Charaktere, die Thematik, der Schreibstil- ich habe mich einfach wohl gefühlt mit allem.
Sabrina hat einen tollen Schreibstil, er ist locker und leicht zu verstehen, flüssig und fesselnd.
Sie hat die Thematik "Schwimmen" so schön und detailiert beschrieben, ich hatte das Gefühl selbst am Beckenrand zu stehen.

Wow, was für ein Gefühlschaos, ein Auf und Ab der Gefühle.
Jeder der Protagonisten kämpft mit seiner Vergangenheit und den inneren Dämonen.
Ich war so gerührt und habe mitgelitten. Es war so emotional und manchmal wirklich richtig traurig.
Aber auch romantisch und manchmal saß ich richtig glückselig auf meiner Couch.

Es ist spannend und faszinierend zugleich, zu sehen wie sich die weibliche Hauptprotagonistin im Laufe der
Geschichte verändert und postiv weiter entwickelt hat. Alle Protagonisten waren mir sympatisch und ich konnte
mich gut mit Autumn identifizieren. Ich hatte zwar eine behütete Kindheit, doch ich konnte die Handlungen und
Gedanken sehr gut nachvollziehen. Auch Bryan entwickelt sich weiter und lernt aus seinen Fehlern.

Es hat mich emotional aufgewühlt, mitgenommen und noch lange danach beschäftigt.

Ich kann euch Autumn leaves nur ans Herz legen, denn für mich war es ein Highlight.
Kauft es, lest es und liebt es

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2020

Das Schöne im Kaputten sehen

The Beauty in the Broken
0

Ich war von Anfang an sehr neugierig auf den Debütroman von Vanessa Hußmann.
Das Cover und der Titel haben meine Neugierde noch erhöht. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn dieses Buch ist wirklich ein ...

Ich war von Anfang an sehr neugierig auf den Debütroman von Vanessa Hußmann.
Das Cover und der Titel haben meine Neugierde noch erhöht. Und ich wurde nicht enttäuscht, denn dieses Buch ist wirklich ein Jahreshighlight
für mich geworden. Die Story, die Charaktere und die Atmosphäre - es war einfach alles stimmig.
Vanessa hat einen tollen Schreibstil, flüssig , knackig und auf den Punkt gebracht.
Es sind ein paar richtig schöne Songs auf der Playlist, die auf den ersten Seiten abgedruckt ist.

Luke wurde von seiner Frau verlassen, nun hatte er nur noch seine zwei Kinder ( 7 Jahre und 3 Monate alt) und ein gebrochenes Herz.
Er ist ratlos, was er nun tun soll, denn er hat einen Job als Polizist und braucht Hilfe bei der Betreuung seiner Kids.
Doch Dean, der Schwager von Luke, hat eine rettende Idee. Gesucht wird ein Babysitter.
Und da kommt Emma ins Spiel, denn sie sucht dringend einen neuen Job. Emmas Vater hatte einen schlimmen Unfall, die Rechnungen stapeln sich.
Da sie also dringend Geld und einen Job braucht nimmt sie ohne zu zögern an.
ALs Emma Gefühle entwickelt wird es kompliziert, denn Luke versucht immernoch seine Ex zu vergessen und nach vorne zu blicken.

Ich hab die Story wirklich geliebt und verschlungen. Die Charaktere sind alle so sympatisch und authentisch.
Luke ist eine richtige Sahneschnitte - sexy, liebevoll und ein heißer Polizist. Ich bin fast ein bisschen neidisch auf Emma.
Am Anfang konnte man den Schmerz von Luke fast selbst spüren. Wie er litt und mit seinen Gefühlen kämpfte.
Doch dann kam Emma und die Geschichte nimmt eine Wendung.
Ich hatte manchmal selbst Schmetterlinge im Bauch bei so viel Romantik. Total emotional, humorvoll und süß.
Ich kann es euch nur ans Herz legen. Lest dieses Buch !

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2020

Feuer und Flamme

Love'n Desire
0

Als erstes möchte ich auf das Genre hinweißen, meine Lieben, Dark- Romance ist nicht für jede Leserin etwas... Einhörner und Rosa Wolken wird man in diesem Buch nicht finden. Aber heiße Sex-Szenen und ...

Als erstes möchte ich auf das Genre hinweißen, meine Lieben, Dark- Romance ist nicht für jede Leserin etwas... Einhörner und Rosa Wolken wird man in diesem Buch nicht finden. Aber heiße Sex-Szenen und vielleicht sogar ein Happe End.

Warum habe ich diese tolle Autorin erst jetzt entdeckt?

Love´n Desire hat ein eher dezentes Cover wie ich finde,
doch der Inhalt hat es wieder in sich. Die Story bzw der Plot war spannend und hat mich richtig gefesselt.
B. B. Stiffers hat so einen tollen Schreibstil. Sie hat mich ab der ersten Seite in den Bann des Buches gezogen.
Ich kam super in die Story rein und war gleich mittendrin. Es liest sich leicht und verständlich, daher kam ich zügig vorran und wollte es
nicht mehr aus der Hand legen. Es wird aus der Sicht beider Protagonisten erzählt, dadurch konnte ich mich besser in die Story hinein versetzen.

Die Charaktere waren alle auf ihre Art und Weise sehr authentisch.
Sarah, die weibliche Hauptprotagonistin wirkt am Anfang etwas verstöhrt und merkwürdig, doch sie hat schon viel mitgemacht und miterlebt
in ihren jungen Jahren. Dennoch war sie mir sehr sympatisch und ich habe sie mit der Zeit sehr liebgewonnen.
Sam ist sehr liebevoll im Umgang mit Sarah und gibt ihr Halt. Er ist sehr Dominant, aber genau das scheint Sarah zu brauchen in ihrem Leben.
Bei ihm fühlt sie sich Geborgen und Sicher.

Die heißen Szenen, wie ich sie immer sehr gerne nenne, waren sehr ausführlich und sinnlich beschrieben. Es wirkt nicht plump oder
zu obszön, sondern genau auf den Punkt gebracht.
Es endet mit einem Cliffhanger, doch Band 2 wartet schon auf mich.

Mit "Love'n Desire: Die Flamme erwacht" hat B. B. Stiffers einen spannenden, düsteren und knisternden Dark Romance gezaubert,
der mich wirklich sehr begeistert hat. Wenn ihr das Genre gerne mögt, kann ich euch diese Story nur ans Herz legen

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.06.2020

hinter feindlichen Mauern kann man auch sein Herz verlieren

Hunting The Prince
0

" Ich hatte erwartet, mein Seelenheil zu verlieren, meinen Stolz, vielleicht sogar mein Leben.
Aber ich hätte nicht im Traum damit gerechnet, hinter den feindlichen Mauern mein Herz zu verlieren "

Als ...

" Ich hatte erwartet, mein Seelenheil zu verlieren, meinen Stolz, vielleicht sogar mein Leben.
Aber ich hätte nicht im Traum damit gerechnet, hinter den feindlichen Mauern mein Herz zu verlieren "

Als ich das tolle Cover gesehen habe, wusste ich genau, dieses Buch muss ich unbedingt lesen !
Die tätowierten Männerhände und der Anzug haben mich angelockt und versprachen ein tolles Lesevergnügen.
Ich war sehr gespannt auf die Story, die hinter dem Cover auf mich wartete.

Hunting the Prince ist der erste Teil einer Dilogie und ein super spannender Auftakt.
Es endet mit einem gemeinen Cliffhanger und ich kann es kaum erwarten bis der nächste Band in den Handel kommt !

Miranda hat einen super Schreibstil, flüssig und stimmig. Es liest sich super und leicht, die Seiten flogen nur so dahin.
Ich wurde von Anfang an in die Geschichte hinein gezogen und kam somit super in die Story rein.
Es war mein erstes Buch der Autorin, aber sicherlich nicht das letzte.

Gleich zu Beginn wird es actionreich und spannend, was mir gut gefallen hat.
Die Charaktere waren sehr sympatisch und authentisch. Ich konnte ihre Handlungen sehr gut nachvollziehen.
Es ist keine reine Liebesgeschichte, sondern die Mafia ist auch ein großes Thema des Buches.
Und genau dieses Thema hat mir auch sehr gut gefallen, es hat etwas gefährliches und düsteres an sich.
Die Atmosphäre und das Setting waren großartig und etwas besonderes.

Das Hauptaugenmerk der Autorin liegt auf den zwei Hauptprotagonisten. Man lernt sie kennen, ihre Beweggründe und
ihre Geschichte. Der Leser darf miterleben wie sie sich kennen und lieben lernen.

Allegra, schleust sich bei einem feindlichen Mafia Clan ein, um ihren kleinen Bruder und auch sich selbst zu schützen.
Dort muss sie deren Oberhaupt, den so genannten Nachtprinzen töten. Doch hat sie die Rechnung ohne Silvan gemacht.
Silvan ist der Sicherheitschef des Nachtprinzen, so gefährlich und verlockend wie die Dunkelheit.

Mir hat es sehr gut gefallen, ich wollte das Buch gar nicht aus der Hand legen.
Die Mafia, das Gefährliche, Raue und Düstere was
den Nachtprinzen und den Sicherheitschef umgibt, all das hat mich in seinen Bann gezogen.
Die Erlebnisse von Allegra waren sehr spannend und fesselnd zu lesen.

Nachdem die Story mit einem großen Knall endet, freue ich mich schon auf Band 2 und muss ihn unbedingt lesen.


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.06.2020

Hollywood trifft graue Maus

Burning Kisses Under The Stars - Echte Leidenschaft
0

Das neue Werk von Philippa L. Andersson hat mir die letzten Abende versüßt und verschönert. Angezogen von dem tollen Cover
und neugierig gemacht durch den tollen Klappentext musste ich es einfach lesen. ...

Das neue Werk von Philippa L. Andersson hat mir die letzten Abende versüßt und verschönert. Angezogen von dem tollen Cover
und neugierig gemacht durch den tollen Klappentext musste ich es einfach lesen. Da ich die Reihe "Tease & Please" der Autorin schon
gelesen und geliebt hatte war ich gespannt auf Burning Kisses Under the Stars.

Und ich wurde nicht enttäuscht. Philippa hat einen tollen Schreibstil und die Seiten flogen nur so darhin. Ich hatte es in 2 Tagen durch,
da ich es einfach nicht aus der Hand legen konnte und wollte. Ich kam super in die Story rein und war richtig traurig als ich das Wort Ende lesen musste.

Es wird abwechselnd aus der Sicht der Protagonisten erzählt, so hat man einen Einblick in die Gefühle und Gedanken von beiden.
Die Charaktere sind der Autorin richtig gut gelungen, sie waren mir alle sympatisch, selbst die Nebenprotagonisten haben ihren Charme.
Hanna, die weibliche Protagonistin wirkt wie eine graue Maus oder Mauerblümchen. Doch sie kann auch ganz anders wenn sie will.
Sie arbeitet als Personenschützerin und ihr neuster Job ist der prominente Hollywoodstar Drake Bradford.
Drake wirkt wie der typische Star = reich, eingebildet und arrogant. Es klingt nach Klischee, Mauerblümchen trifft auf Superstar. Doch
im Laufe der Geschichte kann man hinter die Fassade der beiden blicken und sich vom Gegenteil überzeugen lassen.
Die Liebesgeschichte der beiden baut sich langsam auf und der Leser kann alles miterleben, das Knistern zwischen den beiden, die Gefühle und Schmetterlinge.
Genau das hat mir so gut gefallen. Das Buch ist gefüllt mit viel Leidenschaft, Drama, Humor und Spannung.


Es hat mich richtig gepackt und gefesselt. Es war spannend, romantisch, mitreisend und leidenschaftlich daher habe mich super unterhalten gefühlt und bin begeistert.
Für mich war es ein Jahreshighlight und ich bin froh, dass ich es lesen durfte.
Daher kann ich es euch nur ans Herz legen.
Kauft es, lest es und liebt es

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere