Platzhalter für Profilbild

ninaslesetraum

Lesejury-Mitglied
offline

ninaslesetraum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ninaslesetraum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 09.07.2018

12 Monate Escortgirl

Calendar Girl - Verführt
0


Es handelt sich um eine 4 teilige Buchreihe; in jedem Buch geht es um einen Zeitraum von 3 Monaten.


Mia entscheidet sich aus einer privaten Notsituation heraus dazu, als Escortgirl zu arbeiten. Sie ...


Es handelt sich um eine 4 teilige Buchreihe; in jedem Buch geht es um einen Zeitraum von 3 Monaten.


Mia entscheidet sich aus einer privaten Notsituation heraus dazu, als Escortgirl zu arbeiten. Sie arbeitet monatlich für einen Auftraggeber und verdient während dieser Zeit viel Geld, um die Schulden ihres Vaters abbezahlen zu können.
Jedes Monat wird ausführlich, aber nicht zu langatmig, erzählt. Erotische Details kommen nicht zu kurz.

Ich finde das Buch sehr kurzweilig, der Schreibstil ist flüssig. Das Buch lässt sich zügig lesen!
Ich freue mich bereits auf die Fortsetzungen!

Veröffentlicht am 09.07.2018

Kurzweiliges Buch mit offenem Ende

Sehnsucht ist ein Notfall
0

Evas Oma verlässt den Opa. Eva stellt ihre Beziehung zu ihrem Freund in Frage. Die beiden entschließen sich daher spontan zu einem Urlaub und reisen nach Italien.
Das Buch ist sehr kurzweilig und hat mir, ...

Evas Oma verlässt den Opa. Eva stellt ihre Beziehung zu ihrem Freund in Frage. Die beiden entschließen sich daher spontan zu einem Urlaub und reisen nach Italien.
Das Buch ist sehr kurzweilig und hat mir, bis auf die letzten Seiten, ganz gut gefallen! Allerdings hat es ein offenes Ende, welches sicherlich von der Autorin so gewünscht war, um einen zum Nachdenken anzuregen.
Leider ist dies nicht so mein Fall, ich war sehr enttäuscht am Ende. Daher nur 3 von 5 Sternen.

Veröffentlicht am 09.07.2018

Nachdenkliches Buch

Das Geräusch einer Schnecke beim Essen
0

Die Geschichte, die dahinter steckt, ist natürlich tragisch; meins war das Buch allerdings nicht. Die Autorin erkrankt sehr schwer und ist über einen langen Zeitraum ans Bett gefesselt. Sie bekommt einen ...

Die Geschichte, die dahinter steckt, ist natürlich tragisch; meins war das Buch allerdings nicht. Die Autorin erkrankt sehr schwer und ist über einen langen Zeitraum ans Bett gefesselt. Sie bekommt einen Blumentopf geschenkt, in welchem sich eine Schnecke versteckt. Diese beobachtet sie von nun an. Man erfährt sehr viel über Schnecken in diesem Buch. Es regt natürlich zum nachdenken an, positive Zeichen in schweren Zeiten zu erkennen und alles vielleicht ein bisschen langsamer angehen zu lassen.

Veröffentlicht am 09.07.2018

Kurzweilige weihnachtliche Lovestory

Kiss me in New York
0

Es handelt sich hierbei um einen kurzweiligen Roman, der von zwei Jugendlichen erzählt, welche sich zufällig nach Trennung von Freund / Freundin am Flughafen treffen. Aufgrund Schneefalls kann der Flug ...

Es handelt sich hierbei um einen kurzweiligen Roman, der von zwei Jugendlichen erzählt, welche sich zufällig nach Trennung von Freund / Freundin am Flughafen treffen. Aufgrund Schneefalls kann der Flug von Charlotte nicht starten und somit ist sie gezwungen, noch einige Stunden in New York zu verbringen. Nach dem Kennenlernen der beiden beschließen sie, gemeinsam den Ratgeber "Wie man in zehn Schritten über den Ex hinwegkommt" abzuarbeiten. Und so lernen sie sich kennen und lieben...

Das Buch ist sehr kurzweilig und ich habe es in ein paar Stunden an Weihnachten gelesen. Die Story ist natürlich sehr vorhersehbar, aber für ein paar gemütliche Lesestunden in der Weihnachtszeit und den flüssigen Schreibstil für mich ziemlich perfekt, um ein paar Stunden abzutauchen.

Veröffentlicht am 09.07.2018

Liebevoll gestaltetes Buch

Ganz für mich
0

"Ganz für mich allein - Tausend Gründe, das Alleinsein zu feiern" von Idalia Candelas, erschienen beim Goldmann Verlag, 160 Seiten, Taschenbuch.


Es handelt sich hier um ein Buch mit schwarz-weiß Zeichnungen ...

"Ganz für mich allein - Tausend Gründe, das Alleinsein zu feiern" von Idalia Candelas, erschienen beim Goldmann Verlag, 160 Seiten, Taschenbuch.


Es handelt sich hier um ein Buch mit schwarz-weiß Zeichnungen der spanischen Autorin Idalia Candelas.
Der Buchtitel ist leider etwas irreführend, denn "Tausend Gründe, das Alleinsein zu feiern" sind hier bei weitem nicht aufgeführt.
Insgesamt hätte ich mir von dem Buch etwas mehr erwarte.
Dennoch finde ich es ganz schön, da das Buch wirklich liebevoll gestaltet ist mit kurzen Texten zu der jeweiligen Zeichnung.
Es eignet sich bspw. gut als kleines Geschenk / Mitbringsel für Single-Frauen.