Profilbild von rebell

rebell

Lesejury Star
offline

rebell ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit rebell über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.05.2018

Hammer Erstlingswerk

Carrie
0

Inhaltsangabe:
In der Schule eine Außenseiterin, zu Hause von der Mutter und ihrem religiösen Fanatismus unterdrückt - wie jeder andere Teenager versucht Carrie sich aus dieser Situation zu befreien. Doch ...

Inhaltsangabe:
In der Schule eine Außenseiterin, zu Hause von der Mutter und ihrem religiösen Fanatismus unterdrückt - wie jeder andere Teenager versucht Carrie sich aus dieser Situation zu befreien. Doch Carrie ist kein normaler Teenager. Sie ist beseelt von einer unheimlichen Gabe. Eine Gabe, die es ihr ermöglicht, ein Inferno zu entfesseln, gegen das die Hölle ein lieblicher Garten Eden ist -

Das Buch ist beim ersten Druchblättern ein wenig verwirrend. Doch nach den ersten paar Seiten habe ich mich mit dem wechsel der verschieden Sichtweisen zurechtgefunden. Die Story ist super geschrieben und leicht verständlich. Die Story ist ziehmlich packend und Stephen King hat durch sein Erstlingswerks gezeigt das er Meister des Horrors und Manipulation der Realität ist. Aufjeden Fall zu Empfehlen!!

Veröffentlicht am 03.05.2018

Zukunft oder bald Realität?

Eden Academy. Du kannst dich nicht verstecken
0

Inhaltsangabe:
Rory kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat eine Zusage von der berühmten Eden Academy! Doch kaum hat sie ihr Zimmer in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade. ...

Inhaltsangabe:
Rory kann ihr Glück kaum fassen: Sie hat eine Zusage von der berühmten Eden Academy! Doch kaum hat sie ihr Zimmer in dem Elite-Internat bezogen, kommen ihr Zweifel an der schönen Fassade. Wer schickt ihr mysteriöse Nachrichten und woher weiß der Absender so viel über sie? Ist an den Gerüchten über einen Geheimbund an der Schule etwas dran? Und was hat das mit der App zu tun, die alle benutzen? Als Rory den geheimnisvollen North kennenlernt, fühlt sie sich sofort zu ihm hingezogen. Doch er scheint ihr etwas zu verschweigen ...


Der Schreibstyl ist flüssig und gut zu lesen, einfach zu verstehen. Anfangs hat die Story mich nicht ganz in seinen Bann gezogen. Ich bin erst einige Kapitel später richtig in der Geschichte angekommen. Aber das soll kein Beinbruch sein ;) Ich fand diese Internatsgeschichte sehr unterhaltsam und Spannend. Die Zukunft, die dort aufgezeigt wird könnte vielleicht bald unsere eigene sein und ich finde das das Buch zum nachdenken anregt. Eine schöne Liebesgeschichte miteingebunden und ein tolles Ende. Die Hauptfiggur und anderen Nebencharaktere sind alle sehr unterschiedlich und Spiegeln was Charakter und co angeht die Realität gut wieder. Ein toller Jugendroman!

Veröffentlicht am 03.05.2018

Liebesgeschichte sehr Realitätsnah

Das Beste, das mir nie passiert ist
0

Inhaltsangabe:
Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da. Dann zog Holly nach London, ...

Inhaltsangabe:
Beste Freunde und heimlich ineinander verliebt. Und das seit der Schulzeit. Bei Holly und Alex kam immer etwas dazwischen, und der perfekte Moment war nie da. Dann zog Holly nach London, um zu studieren, und Alex blieb allein in der Provinz zurück. Zehn Jahre später ist endlich die Zeit für eine Veränderung gekommen. »Das Beste, das mir nie passiert ist« ist ein temporeicher und herzzerreißender Liebesroman, eine Geschichte über ein Paar, das nie zusammenkommt. Fast nie. Denn wenn eine zweite Chance für die erste Liebe greifbar ist, würde man sie doch niemals verstreichen lassen. Oder?


Das Autorenduo Jimmy Rice und Laura Tait haben ganze Arbeit geleistet. Das gemeinsame Buch der beiden ist gelungen. Fangen wir mal mit dem Cober an: Das Cover sprang mir sofort ins Auge und erst auf dem zweiten und dritten Blick sah man alle Details. Der Umschlag ist ein wenig rau und mal kann die Buchstaben des Titel fühlen. Sehr schön gemacht. Nun zur Story: Es ist eine packende und rührende Liebesgeschichte. Das Buch überzeugt mich mit witzigen,sehr emotionalen und aufwühlenden Passagen. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Autoren sehr realitätsnah geschrieben haben und es nicht zu Kitschig wirkt. Beim Lesen fiebert man richtig mit und man kann es kaum erwarten wie es weiter geht. Für mich ein sehr gelungenes, empfehlenswertes Buch.

Veröffentlicht am 03.05.2018

Witz und Spannung

Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand
0

Inhaltsangabe:
Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster ...

Inhaltsangabe:
Allan Karlsson hat keine Lust auf seine Geburtstagsfeier im Altenheim. Obwohl der Bürgermeister und die Presse auf den 100jährigen Jubilar warten, steigt Allan kurzerhand aus dem Fenster und verduftet. Bald schon sucht ganz Schweden nach dem kauzigen Alten, doch der ist es gewohnt, das Weltgeschehen durcheinander zu bringen und sich immer wieder aus dem Staub zu machen. Mit viel Charme begleitet Otto Sander den schlitzohrigen Allan auf seiner herrlich komischen Flucht durch Schweden und lässt augenzwinkernd die politischen Verwicklungen des 100-Jährigen Revue passieren.

Die Stimme von Otto Sander war etwas gewöhnungsbedüftig, aber nach ca 15 Minuten ging es und ich konnte mich beim hören entspannen. Die Geschichte von Allan karlsson hat Witz und Spannung. Allan scheint ein einfach Mann zu sein, der tut was er will. Er lässt sich nicht aufhalten und geniesst das Leben. Er erlebt viel lustiges, trauriges und spannendes in seinem Leben und lernt aus seinen Fehlern. Vor allem sein letztes Abenteuer lässt einen oft lachen.

Veröffentlicht am 03.05.2018

Spannend und mal was neues...

Sieben Raben
0

Inhaltsangabe:
Ihr Leben lang wird die exzentrische Frana von sieben Raben begleitet. Sie sitzen auf Bäumen, schauen auf sie herab und scheinen wie ein nicht endender Fluch zu sein. An einem nebeligen ...

Inhaltsangabe:
Ihr Leben lang wird die exzentrische Frana von sieben Raben begleitet. Sie sitzen auf Bäumen, schauen auf sie herab und scheinen wie ein nicht endender Fluch zu sein. An einem nebeligen Herbstmorgen dringt einer der Vögel in Franas Haus ein, zerrt an den Schubladen ihrer Mutters Kommode und offenbart so ein düsteres Geheimnis: Frana ist nicht die Tochter ihrer Eltern. Auf der Suche nach ihrer tschechischen Herkunft wird sie zum Opfer eines alten Streits und muss sich diesem mit Mut stellen, die Raben immer an ihrer Seite.

Der Schreibstyl idt flüssig zu lesen und man kommt gut in die Story rein. Es hat viele parallelen zu einem Märchen, was einen so richtig verzaubert und in den Bann zieht. Die Characktere lassen einen richtig die Emotionen spüren und lassen einen glauben man erlebe die Geschichte selbst. Die Spannung wird durchgehend gehalten und steigt immer weiter an bis zum Finale. Die Story lässt einen nicht los. Ich habe das Buch verschlungen und kann es nur weiter empfehlen.