Platzhalter für Profilbild

robinarthur

Lesejury-Mitglied
offline

robinarthur ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit robinarthur über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.03.2021

Sehr guter Ratgeber

Die 12 Glücksbringer
0

Ich mag Ratgeber sehr gerne. Dieses Buch hat mir auch sehr gut gefallen. Durch die kurzen Kapitel konnte man sehr bequem jeden Tag eins lesen. Gerade jetzt in Zeiten von Homeschooling, Homeoffice und zuhause ...

Ich mag Ratgeber sehr gerne. Dieses Buch hat mir auch sehr gut gefallen. Durch die kurzen Kapitel konnte man sehr bequem jeden Tag eins lesen. Gerade jetzt in Zeiten von Homeschooling, Homeoffice und zuhause bleiben ist das doppelt Wertvoll. Zum einen das Thema an sich und zweitens kann man so mit ein paar Zeilen lesen entspannt und relativ schnell aus dem doch sehr stressigen Alltag ausbrechen.
Natürlich hat mir mir nicht jeder Rat gleich gut gefallen, das war aber auch nicht zu erwarten. Aber nichtsdestotrotz war es spannend zu sehen, wieviel man dann doch dem einen oder anderen abgewinnen kann. Wie immer muss man es aber auch zulassen und sich jeden Tag selbst hinterfragen. Alles zusammengenommen gibt es natürlich nicht das Glück, das ist für jeden eine Definitionsfrage, die bestimmt jeder anders beantworten wird. Und mit diesem Buch hat man schoneinmal 12 gute Antworten, die sich lohnen immer mal wieder gelesen und in Erinnerung zurückgerufen zu werden.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.03.2021

Sehr schöne Geschichte

Kiwi, Kalle und das Stadtgeflüster
0

Ich habe das Buch heute zusammen mit meinem 4 Jährigen Sohn durchgeblättert und wir haben uns gemeinsam die Zeichnungen und Skizzen auf den Bildern angeschaut. Zum Lesen braucht er noch ein paar Jahre. ...

Ich habe das Buch heute zusammen mit meinem 4 Jährigen Sohn durchgeblättert und wir haben uns gemeinsam die Zeichnungen und Skizzen auf den Bildern angeschaut. Zum Lesen braucht er noch ein paar Jahre. Das habe ich für Ihn übernommen. Die kurzen, spannenden Kapitel trugen dazu bei das Buch schnell durchzulesen. Für Kinder eignet es sich dadurch sicherlich immer mal wieder zum Buch zu greifen, ohne endlos am Stück lesen zu müssen.

Als Großstadtbewohner entdecken wir mit unserem Sohn unseren Kiez auch täglich aber ich glaube die richtigen Abenteuer beginnen erst, wenn man die Straßen alleine mit Freunden unsicher machen kann. Wenn sich dann noch solche "unheimlichen" Dinge begeben ist der Entdeckergeist natürlich geweckt.

Uns allen hat das Buch sehr gut gefallen und ich hoffe, dass sich mein Sohn das Buch später auch noch einmal aus dem Regal schnappen wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.02.2021

Sommerroman

Sommer der Träumer
0

Das Cover von Sommer der Träume hat mich sehr an den typischen Sommerurlaub im warmen am Meer erinnert. Ich fühlte mich sofort zurückversetzt in den eigenen Urlaub, lange schlafen, im Sonnenschein aufwachen, ...

Das Cover von Sommer der Träume hat mich sehr an den typischen Sommerurlaub im warmen am Meer erinnert. Ich fühlte mich sofort zurückversetzt in den eigenen Urlaub, lange schlafen, im Sonnenschein aufwachen, den Tag langsam beginnen, frühstücken und immer wenn Zeit ist, ein paar Seiten in der Urlaubslektüre schmökern.

Was auch sehr gefallen hat, waren die sehr guten Beschreibungen der Landschaft und der Personen. Man konnte sich direkt in die Geschichte hineinverstzen - mir ist das jedenfalls sehr leicht gefallen. Leider ist mir das Lesen des gesamten Buches nicht ganz so leicht gefallen. Es hat sich dann doch sehr gezogen bis zum Ende hin durchzuhalten. Ich will gar nicht viel vom Inhalt verraten, aber mir plätscherte es dann doch zu sehr vor sich hin. Leider konnte das Buch mein Interesse nicht dauerhaft aufrecht erhalten, sodass es wirklich nicht einfach war, bis zum Ende zu lesen. Es ist auf gar keinen Fall ein schlechtes Buch, aber man braucht die Zeit und die Stimmung es bis zum Ende zu lesen. Ein Sommerurlaub am Meer könnte da aber sicherlich helfen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2021

ich kann das buch sehr empfehlen

Fürchtet uns, wir sind die Zukunft
0

Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen. Das Cover hat mich schon angesprochen und es hat nicht zu viel versprochen.

Mit Theo, der Hauptperson, konnte ich mich auch sehr gut identifizieren, habe ich ...

Mir persönlich hat das Buch sehr gefallen. Das Cover hat mich schon angesprochen und es hat nicht zu viel versprochen.

Mit Theo, der Hauptperson, konnte ich mich auch sehr gut identifizieren, habe ich doch in meiner Jugend eine ähnliche Verwandlung mitgemacht - oder ist das einfach nur das pure erwachsen - werden??

Wer kennt es nicht, behütet aufgewachsen, die eigenen Vorstellungen der Welt meist doch stark vom Elternhaus geprägt. Nun ist man plötzlich mehr oder weniger allein in einer größeren Stadt zum Studieren oder Arbeiten und plötzlich ergeben sich so viele Möglichkeiten.

Manchmal merkt man gar nicht wie schnell und stark das einen verändern kann. Ob das immer schlecht ist? Bestimmt nicht.

Das Buch hat mich regelrecht mitgerissen und ich habe es in einem Zug durchgelesen. Die kurzen, spannenden Kapitel haben dem sicherlich geholfen. Auch die relativ große Schrift hat mir sehr gut gefallen.

Von mir gibt es hier eine klare Kaufentscheidung! Auch wenn ich wahrscheinlich nicht mehr richtig zur Zielgruppe gehöre, konnte ich mich das ganze Buch über mit den Personen identifizieren.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere