Profilbild von siko71

siko71

Lesejury Star
offline

siko71 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit siko71 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2021

Schneller als die Polizei

Dunkle Stadt / Verpressung
0

David bekommt ein Praktikum bei einer Zeitung. Sein Mentor Borowski ist alles andere als begeistert. Als jedoch eines Tages die tote Studentin Olija in einem Hotelzimmer gefunden wird und die Polizei im ...

David bekommt ein Praktikum bei einer Zeitung. Sein Mentor Borowski ist alles andere als begeistert. Als jedoch eines Tages die tote Studentin Olija in einem Hotelzimmer gefunden wird und die Polizei im Dunkeln tappt, haben die beiden Journlisten ihren großen Auftritt. Dass sie allerdings in verstrickte politische Machenschaften ermitteln und dabei selbst in Gefahr geraten, ahnen sie anfangs noch nicht.

Ein Roman, der unter die Haut geht. zwei poploge Journalisten sind der Polizei einige Schritte voraus. Der Schreisbtil ist gefällig und die Charaktäre werden sehr gut dargestellt. Dieser Roman ist am Ende gar nictü´ht so weit an den Haaren herbei gezogen. Immer mehr gerät die Politik in dubiose Machenschaften, die dem Volk nicht immer gut tun. Für mich eine glatte Weiterempfehlung und volle Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2021

Jeder liebt anders

Der Atem deines Landes
0

Spiros geht in seiner Jugend nach Deutschland. Er läst Griechenland sein Heimatland und seine Eltern zurück. Er will studieren und sein Leben leben. Will aber auf alle Fälle wieder zurück in seine Heimat. ...

Spiros geht in seiner Jugend nach Deutschland. Er läst Griechenland sein Heimatland und seine Eltern zurück. Er will studieren und sein Leben leben. Will aber auf alle Fälle wieder zurück in seine Heimat. Das soll ihm auch gelingen. Gemeinsam mit seiner Frau Irene und den beiden Kindern Victor und Katarina kehrt er zurück und eröffnet eine Pension. Aber die Idylle dauert nicht lange...

Eine Geschichte voller Gefühle der beiden Partner zueinander und zu dem Land. Der Schreibstil war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kommt schnell in die Geschichte rein. Für mich eine tiefgründige Geschichte, die mir sehr gut gefallen hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2021

Nicht spannend genug

Nacht über dem Campus
0

Am Campus wird nach einer Party die Leiche des Studenten Oliver Schönbom gefunden. Die Studentenschaft hält sich bedeckt, nur seine Frerundin Yuna ist davon überzeugt, dass es kein Selbstmord war. Helen ...

Am Campus wird nach einer Party die Leiche des Studenten Oliver Schönbom gefunden. Die Studentenschaft hält sich bedeckt, nur seine Frerundin Yuna ist davon überzeugt, dass es kein Selbstmord war. Helen Freitag, Rechtsanwältin und Dozentin am Campus schleust ihre Mitarbeiterin Marie in die Uni ein um sich umzuhören. Die Kommissarin Kathi und auch Helen haben bald einen Verdächtigen gefunden. Sollte es sich dabei um den Mörder von Oliver handeln oder ist die ganze Angeblegenheit viel verstrickter?

Das Thema ist gut, der Schreibstil ebenfalls. Die Protagonisten kommen sympatisch rüber und man kann sich voll auf das Geschene am Campus einlassen. Mir persönlich hat es noch etwas an mehr Spannung und Action gefehlt. Ansonsten alles super und ein Weiterempfehlung wert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.04.2021

Jugendroman - etwas langatmig

Meteoritenblick
0

Maria: von ihrem Vater misshandelt, von ihrer Mutter gedehmütigt, weiß das ein Meteorit die Erde streift und auch einschlägt. Sie versucht ihre große Liebe Joshi zu warnen und ihn von seiner Europareise ...

Maria: von ihrem Vater misshandelt, von ihrer Mutter gedehmütigt, weiß das ein Meteorit die Erde streift und auch einschlägt. Sie versucht ihre große Liebe Joshi zu warnen und ihn von seiner Europareise zurück zu holen.

Joshi: ein junger Mann, der weiß was er will, hat seine Mutter verloren und liebt seine beisen Schwestern Nele und Isabell abgöttisch. Sein Vater Georg versucht ihn immer wieder Steine in den Weg zu legen, er will nicht wahrhaben, dass sein Sohn erwachsen ist. Als dann eines Tages das Unglück passiert, halten alle zusammen und bangen um das Leben von Joshi.

Ein tiefgrüniger, spannender Jugensroman, wo es um die Selbstentdeckung, die Liebe und die Familie geht. An manchen Stellen war mir der Roamn allerdingst etwas zu langatmig und ich habe da zum Teil quer gelesen. Ansonsten eine spannende Geschichte mit einem Hintergrund, der nicht von der Hand zu weisen ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.04.2021

Die Wahrheit bleibt verborgen

So wie du mich kennst
0

Karla kommt mit der Urne ihrer Schwester zurück in ihre Heimat. Nach der Beerdigung geht sie aber zurück nach NY um dort die Wohnung von Marie aufzulösen. Aber es fällt ihr schwer. Sie geht alle Wege, ...

Karla kommt mit der Urne ihrer Schwester zurück in ihre Heimat. Nach der Beerdigung geht sie aber zurück nach NY um dort die Wohnung von Marie aufzulösen. Aber es fällt ihr schwer. Sie geht alle Wege, die ihre Schwester gegangen ist und trifft deren Freunde um die näheren Umstände ihres Todes zu erfahren. Aber die Wahrheit um Marie bleibt ihr verborgen. Sie kennt ihre Schwester nur, wie sie sie kennt...

Eine Geschichte die einmal aus der Sicht von Karla und einmal aus der Sicht von Marie geschrieben ist. Die Storry ist wirklich gut und der Schreibstil ebenfalls. Mich konnte die Geschichte allerdings nicht richtig in ihren Bann nehmen. Ich konnte zu den Charaktäre keine Beziehung aufbauen um tief in die ganze Sache einzutauchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere