Profilbild von siko71

siko71

Lesejury Star
offline

siko71 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit siko71 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.07.2020

Ein Lebenswerk schützen

Die Meisterin der schwarzen Kunst
0

Henrika, die Tochter einer Gebrandmarkten kommt bei einer Familie in Heidelberg unter. Als ihr Gönner stirbt, wird sie den Intrigen und Hetzen der Stadt ausgesetzt und flieht nach Straßburg. Dort macht ...

Henrika, die Tochter einer Gebrandmarkten kommt bei einer Familie in Heidelberg unter. Als ihr Gönner stirbt, wird sie den Intrigen und Hetzen der Stadt ausgesetzt und flieht nach Straßburg. Dort macht sie Bekanntschaft mit Johannes Carosul, dem Meister der schwarzen Kunst. Er bereitbt eine Druckerei. Für Henrika eröffnen sich neue Wege aber auch viele Gefahren und Intrigen erwarten sie weiterhin.

Ich habe dieses Buch mit Begeisterung verschlungen und mit Henrika mitgelitten. Der Schreibstil ist sehr ansprechende und die Handlung spannend. Für mich ein ausgesprochen schöner historischer Roman und eine Empfehlung wert.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.06.2020

Nicht ganz überzeugt

Das Haus der Schwestern
0

Klappentext:

Westhill House, ein einsames Farmhaus im Hochmoor Yorkshires.
Ehemals Schauplatz einer wechselvollen Familiengeschichte – und jahrzehntelang Hüter eines bedrohlichen Geheimnisses. Bis eine ...

Klappentext:

Westhill House, ein einsames Farmhaus im Hochmoor Yorkshires.
Ehemals Schauplatz einer wechselvollen Familiengeschichte – und jahrzehntelang Hüter eines bedrohlichen Geheimnisses. Bis eine Fremde kommt und wie zufällig die Mauern des Schweigens zum Einsturz bringt …

Dieser Roman konnte mich nicht ganz überzeugen. Er war an manchen Stellen schon recht langatmig und das hat die Spannung genommen. Zum Ende hin kam dann nochmal etwas Action ins Geschehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.06.2020

Eine Diva auf den Boden der Tatsachen

Zwei Schwiegermütter und ein Baby
0

Joe und Molly sind eine kleine glückliche Familie mit ihrem Baby Eddie. Aber irgendwas bedrückt Joe. Er will seine leibliche Mutter finden. Molly setzt alles daran ihn bei der Suche zu unterstützen obwohl ...

Joe und Molly sind eine kleine glückliche Familie mit ihrem Baby Eddie. Aber irgendwas bedrückt Joe. Er will seine leibliche Mutter finden. Molly setzt alles daran ihn bei der Suche zu unterstützen obwohl sie genau weiß, dass sie den Unmut ihrer Schwiegermutter, Joe's Adoptivmutter, auf sich zieht. Als sie die leibliche Mutter gefunden hat, beginnt für Molly ein Wettlauf um ihre Ehe. Stella, Joe's leibliche Mutter vereinnahmt ihren Sohn sofort. Aber da stecken nicht nur Muttergefühle dahinter...

Ein Roman, den man durch den leichten Schreibstil sehr schnell lesen kann. Die Handlung ist zum Teil humorvoll und nachdenklich. Mir hat dieser Roman schöne Lesestunden bereitet und ich kann ihn nur weiterempfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.06.2020

Manchmal etwas langatmis aber spannend

Gone Baby Gone
0

Klappentext:

Das Bostoner Detektivpärchen Patrick Kenzie und Angela Gennaro wird beauftragt, ein verschwundenes vierjähriges Mädchen wiederzufinden. Der schwierige Fall entwickelt sich in mehr als einer ...

Klappentext:

Das Bostoner Detektivpärchen Patrick Kenzie und Angela Gennaro wird beauftragt, ein verschwundenes vierjähriges Mädchen wiederzufinden. Der schwierige Fall entwickelt sich in mehr als einer Hinsicht zu einer Zerreißprobe für das bewährte Duo, denn je länger sich die zähen Ermittlungen hinziehen, desto undurchsichtiger wird das Ganze ...

An manchen Stellen ist dieser Krimi etwas langarmig, aber man erfährt auch einige interessante Dinge, wie zum Beispile das Jugendamt in den Staaten arbeitet. Es ist nicht gerecht, was da abgeht. Auch werden sehr grausame Dinge bildhaft dargestellt. Alles in allem lesenswert und spannend.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.06.2020

Alles auf Anfang

Mein Herz in zwei Welten
0

Louisa bekommt ein super Angebot, sie soll bei einer Familie in New York arbeiten. Sie soll die Begleiterin von Agnes werden. Die junge Dame ist etwas schwierig und verbirgt ein kleines Geheimnis vor ihrem ...

Louisa bekommt ein super Angebot, sie soll bei einer Familie in New York arbeiten. Sie soll die Begleiterin von Agnes werden. Die junge Dame ist etwas schwierig und verbirgt ein kleines Geheimnis vor ihrem Mann, welches Lou zum Verhängnis wird. Aber unser Lou bringt nichts so schnell aus der Fassung. Ausser ihr Liebesleben, das ist das reinste Chaos. Da haben wir Sam in London und Josh in New York. Was soll sie nur machen? Wird sie sich richtig entscheiden?

Der dritte Band der Lou-Reihe führt uns nach New York. Auch in diesem Band werden die Charaktäre gut beschrieben und durch den flüssigen Schreibstil kommt man gut in der Geschichte voran. Das Ende in diesem Buch ist relativ offen, sodass jeder Leser sich seine Version denken kann. Ich denke in die positive Richtung und hoffe das Louisas Anliegen in Erfüllung geht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere