Profilbild von siko71

siko71

Lesejury Star
offline

siko71 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit siko71 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.09.2020

Thema mit Diskussionsbedarf

Todesstrafe - Der zweite Fall für Schmalenbeck und Paulsen
0

In Hamburg werden entlassene Straftäter nach einem bestimmten Ritual getötet. Die Polizisten Ulli Schmalbeck und Paulsen ermitteln in alle Richtungen. Der neue junge Kollege Sebastian soll ihnen dabei ...

In Hamburg werden entlassene Straftäter nach einem bestimmten Ritual getötet. Die Polizisten Ulli Schmalbeck und Paulsen ermitteln in alle Richtungen. Der neue junge Kollege Sebastian soll ihnen dabei zur Seite stehen. Bei der Suche nach dem Täter stossen sie auf eine Onlineplattform der Aktivistin Beate Rubeck, unter ihren Bekannten ist unter anderem Der Bruder von Sebastian, Tobias. Dieser fällt dann auch gleich ins Auge der Ermittler. Als dann eines Tages der Serientäter von seinem Schema abweicht, stehen sie wieder vor einem Rätsel...

Selbstjustitz, das Thema, welches die Gesellschaft spaltet wird hier unter die Lupe genommen. Der Ansatz ist schon mal sehr gut aber in diesem Fall war es etwas sehr einfach gestrickt und am Schluss recht vorhersehbar. Daher ein Punkt abzug.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.09.2020

Bewegend und gut recherchiert

Bis wir uns wiedersehen
0

In diesem Roman, der im Schreibstil mal in der Ich-Form mal in der Erzähl-Form geschrieben ist, erfahren wir neben Fey, der Hauptprotagonistin und ihrer Familie, auch das Schicksal weiterer Personen, die ...

In diesem Roman, der im Schreibstil mal in der Ich-Form mal in der Erzähl-Form geschrieben ist, erfahren wir neben Fey, der Hauptprotagonistin und ihrer Familie, auch das Schicksal weiterer Personen, die am Stauffenberg-Attentat dirket oder indirekt beteiligt waren. Das Buch weiter einen Einblick wie die Nazis gegen das Volk vorgegangen sind und wie sie, obwohl ihre Macht schon untergegangen war, immer wieder versucht haben mit Zuckerbrot und Peitsche gegen das Volk und im Buch speziell Fey und ihre Kameraden vorzugehen. Im Nachwort erfährt der Leser, dass das Buch zusammen mit den Kindern von Fey entstanden ist. Dadurch wäre eine so gute Recherche sicherlich nicht möglich gewesen.

Ich habe dieses Buch mit sehr viel Respekt gelesen und kann ein leider nur 5 Sterne geben, da mehr nicht nöglich ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.09.2020

Tief in der Seele verborgen

Nach dreizehn Jahren
0

Yannick und Amy leben bei ihrem Vater Markus. Die Mutter eine bekannte Schriftstellerin lebt in Holland. Yannick ist Amy alles. Er ist Vater, Bruder und Beschützer. Amy leidet an Alpträumen, Angst und ...

Yannick und Amy leben bei ihrem Vater Markus. Die Mutter eine bekannte Schriftstellerin lebt in Holland. Yannick ist Amy alles. Er ist Vater, Bruder und Beschützer. Amy leidet an Alpträumen, Angst und Schüchternheit allen gegenüber. Als es eines Tages zur Eskalation zwischen Yannick und seinem Vater kommt, da Yannick beschlossen hat nicht einer Eishockeykarriere zu folgen, wie einst sein Vater, rutscht Markus die Hand aus. Das ist der Moment, wo bei Amy alles wieder hochkommt und sie zusammenbricht...

Ein Roman über Geheimnisse den Kindern gegenüber, einer Liebe, die über die Geschwisterliebe hinausgeht und tiefen Gefühlen und Ängsten aller Beteiligten Personen im Roman. Mich hat dieses Buch sehr berührt. Warum sind die Eltern den Kindern gegenüber nicht immer ehrlich? Wenn dann alles ans Tageslicht kommt, ist wie im Buch die Situation immer schlimmer. Der Schreibstil ist sehr gut und die Protagonisten kommen charakterlich gut rüber. Ich konnte eine Beziehung zu den Personen aufbauen und mitfühlen. Das ist mir beim Lesen immer wichtig. Alles in allem gebe ich 5 Sterne und eine glatte Weiterempfehlung.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.09.2020

Kindermund tut Wahrheit kund

DER TOD SPIELT FALSCH
0

In diesem Fall hat Gordon Rabe und sein Team wieder alle Hände voll zu tun. Zum einen gibt es mehrere Frauenleichen, wo die Beamten der Verdacht von Vampirismus hegen und zum anderen gibt es einen toten ...

In diesem Fall hat Gordon Rabe und sein Team wieder alle Hände voll zu tun. Zum einen gibt es mehrere Frauenleichen, wo die Beamten der Verdacht von Vampirismus hegen und zum anderen gibt es einen toten Staatsanwalt, Rechtsanwalt und einen Mörder. Das aber auch noch Gordon ins Visir des Verbrechers fällt, löst bei allen Beteiligten Panik aus...

Wieder ein bzw. zwei spannende Fälle in einem Thriller. Der Schreisbtil ist wie immer fesselnd und steigert die Spannung bis zum Schluss. Ich kann wieder nur 5 Sterne geben, da mehr leider nicht möglich ist. Aber es gibt auf alle Fälle eine Weiterempfehlung an die Leser.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.09.2020

Wo bist Du?

Abgetaucht
0

Altee Pine, FBI Agentin, ist auf der Suche nach den Entführer ihrer Zwillingsschwester Mercy. Diese wurde vor dreißig Jahren aus dem gemeinsamen Kinderzimmer entführt und es gab kein Zeichen ob sie noch ...

Altee Pine, FBI Agentin, ist auf der Suche nach den Entführer ihrer Zwillingsschwester Mercy. Diese wurde vor dreißig Jahren aus dem gemeinsamen Kinderzimmer entführt und es gab kein Zeichen ob sie noch lebt oder tot ist. Die Suche führt Atlee "Lee" in ihre alte Heimatstadt zurück. Lee befragt immer wieder Bewohner, ob sie sich erinnern können. Als dann eines Tages die Leiche einer jungen Frau gefunden wird und weitere Tote folgen, geht Lee tiefer in die Ermittlungen und deckt dabei einige Spuren ihrer Vergangenheit auf.

EDin Thriller, der den Leser von der ersten Seite an in seinen Bann zieht. Die Handlungen gehen zügig hintereinander, damit man den Faden nicht verliert und der Spannungsbogen erhalten bleibt. Die Verzweiflung der FBI-Agentin Atlee kann man beim Lesen spüren. Für mich ein absolutes Lesevergnügen und daher volle Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere