Platzhalter für Profilbild

sun_flower

Lesejury Profi
offline

sun_flower ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit sun_flower über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.03.2020

Kleider und Träume

Die Kleider der Frauen
0

Die Handlung spielt auf zwei Zeitebenen. Einmal Estellas Geschichte – 1940 arbeitet Estella zusammen mit ihrer Mutter als Schneiderin für die großen Couturiers, und kopiert Designermode. Als ...

Die Handlung spielt auf zwei Zeitebenen. Einmal Estellas Geschichte – 1940 arbeitet Estella zusammen mit ihrer Mutter als Schneiderin für die großen Couturiers, und kopiert Designermode. Als sie in eine Aktion der Resistance verwickelt wird, muss sie fort aus Frankreich. Ihre Mutter sorgt dafür, dass sie nach Amerika kommt und gibt ihr einen amerikanischen Pass, wodurch Estella erfährt, dass sie amerikanische Wurzeln hat. In New York gelingt es Estella schließlich, mit Stella Designs eine erfolgreiche Modelinie aufzubauen.

Die zweite Ebene spielt im Jetzt und dreht sich um Fabienne, Estellas Enkelin. Fabienne erfährt nach und nach von Estellas Geschichte und muss sich überlegen, ob sie Stella Designs übernimmt.

Mir hat der Roman sehr gut gefallen, auch mit dem Wechsel zwischen Estellas und Fabiennes Geschichten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

naja

Die Königin von Berlin
0

Eigentlich lese ich die Bücher von Charlotte Roth sehr gerne. Daher war ich gespannt auf dieses Buch, und auch da ich gerne einen historischen Roman lesen wollte, und bisher noch nichts über die (Berliner) ...

Eigentlich lese ich die Bücher von Charlotte Roth sehr gerne. Daher war ich gespannt auf dieses Buch, und auch da ich gerne einen historischen Roman lesen wollte, und bisher noch nichts über die (Berliner) Theater in der Weimarer Republik gelesen hatte. Dies Leseprobe war auch ganz interessant, deswegen dachte ich warum nicht...

Leider hat mich dieses Buch nicht so ganz überzeugen können, ich fand es mittendrin extrem langweilig und auch verwirrend, ich musste mich mehrmals zwingen weiterzulesen. Ob dies daran lag, dass ich bisher nie von Carola Neher gehört hatte, oder einfach am Buch selbst, kann ich leider nicht sagen.

Ich hoffe, dass mich das nächste Buch der Autorin wieder mehr begeistern kann.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.03.2020

Eiscafe auf Langeoog

Das kleine Eiscafé
0

Sophie wird von ihrem Freund Angelo verlassen und steht vor dem Nichts. Sie fährt zu ihrer Tante Freda nach Langeoog, um sich dort um deren kleinen Kiosk zu kümmern… Schließlich findet sie nicht nur ihre ...

Sophie wird von ihrem Freund Angelo verlassen und steht vor dem Nichts. Sie fährt zu ihrer Tante Freda nach Langeoog, um sich dort um deren kleinen Kiosk zu kümmern… Schließlich findet sie nicht nur ihre neue berufliche Zukunft auf der Insel, sondern auch ein neues Liebesglück…

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, ein netter Roman für „nebenher“, der irgendwie Lust auf Inselurlaub macht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2020

Schwesternliebe

Die Liebe der Sonnenschwestern
0

Finola, Zennie und Ali sind Schwestern. Auch wenn sie eigentlich völlig verschieden sind, verstehen sie sich meistens bestens. Als ihre Mutter sich wieder einmal über ausbleibende Enkelkinder beklagt und ...

Finola, Zennie und Ali sind Schwestern. Auch wenn sie eigentlich völlig verschieden sind, verstehen sie sich meistens bestens. Als ihre Mutter sich wieder einmal über ausbleibende Enkelkinder beklagt und die Töchter ihr beim Durchsortieren vor dem Umzug im Haus helfen sollen, sind sich die drei wieder mal einig. Sie erkennen, welche besondere Beziehung sie haben, und finden auch zu sich selbst und erkennen, was wahre Liebe ist.

Ich liebe ja die Romane von Susan Mallery, und auch dieser hier hat mich absolut begeistert, ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Ein wunderbarer Frauenroman, ohne dass es ins kitschige abdriftet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.03.2020

Inselglück auf Amrum

Verliebt im Café Inselglück
0

Hannah träumt davon, ihre kleine Pension auf Amrum in ein Café umzubauen, einen wunderbaren Wohlfühlort. Als sie beim Aufräumen ein altes Backbuch ihrer Urgroßmutter hinter dem Bücherregal findet, wird ...

Hannah träumt davon, ihre kleine Pension auf Amrum in ein Café umzubauen, einen wunderbaren Wohlfühlort. Als sie beim Aufräumen ein altes Backbuch ihrer Urgroßmutter hinter dem Bücherregal findet, wird sie fort vom Kuchenfieber gepackt – allerdings passt dies ihrem Verlobten Lennard, einem Kochbuchautoren, nicht so ganz. Mit Hilfe ihrer Freunde schafft Hannah ein wunderbares Cafe, und auch in der Liebe wird alles gut…

Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen, ich fand die Charaktere auch sehr sympatisch herausgearbeitet. Ein schöner Wohlfühlroman, auch prima zum wegträumen in der dunkleren Jahreszeit…

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere