Profilbild von tanja040987

tanja040987

Lesejury-Mitglied
offline

tanja040987 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit tanja040987 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.11.2021

Spannender Krimi, der zu der heutigen Zeit gut passt

Der Selfie-Killer
2

Laura wird unfreiwillig in einen Serienmörder Fall hineingezogen, der spannend bis zum Schluss bleibt. Mir hat der Schreibstil wirklich sehr gut gefallen. Es war leicht zu lesen und die Spannung wurde ...

Laura wird unfreiwillig in einen Serienmörder Fall hineingezogen, der spannend bis zum Schluss bleibt. Mir hat der Schreibstil wirklich sehr gut gefallen. Es war leicht zu lesen und die Spannung wurde immer aufrecht erhalten. Die Szenen wirkten wirklich lebendig und ich hatte an manchen Stellen die Situation direkt vor meinen Augen. Die kurzen Kapitel fande ich auch echt super. Da ist es einem wirklich schwer gefallen das Buch aus der Hand zu legen und nicht noch ein weiteres Kapitel zu lesen. Auch fande ich die Trennung der unterschiedlichen Sichtweisen in den unterschiedlichen Kapitel klasse. Da wusste man immer um wen es gerade geht. Das Bild mit den Bluttropfen zwischen den Kapiteln war perfekt gewählt und hat super zu dem Buch gepasst. Man hat gemerkt das wirklich an alles gedacht wurde. Mir haben auch die etwas ruhigeren Passagen gut gefallen. Ich fande es war eine perfekte Mischung. Zwischendurch hatte ich Vermutungen wer der Mörder sein könnte, aber das Ende hat mich wirklich überrascht. Darauf wäre ich nicht gekommen. Ich fande auch der live Stream war an Spannung nicht zu toppen. Ich würde das Buch sofort weiterempfehlen und da ich bis jetzt noch keine Bücher des Autors gelesen habe, werde ich mich auf jeden Fall nach anderen Büchern des Autors umschauen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 04.10.2021

Ein aufregender und emotionaler Roman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte

Luisa wagt das L(i)eben
3

Luisas Leben verläuft wie sie es geplant hat, doch ihr kommen Zweifel ob Ihr Job der richtige ist und sie zweifelt auch an ihrem "Traummann". Vielleicht passt ihr Leben gar nicht mehr zu ihr! Sie nimmt ...

Luisas Leben verläuft wie sie es geplant hat, doch ihr kommen Zweifel ob Ihr Job der richtige ist und sie zweifelt auch an ihrem "Traummann". Vielleicht passt ihr Leben gar nicht mehr zu ihr! Sie nimmt eine Auszeit um alles klarer zu sehen.

Mich hat das Buch wirklich gefesselt. Das Buch war, meines erachtens, sehr emotional. Ich wollte es gar nicht mehr aus der Hand legen und ich wollte unbedingt erfahren wie es mit Luisa weiter geht. Luisa hatte einen schweren Weg vor sich und ich habe an einigen Stellen richtig mit Luisa mitgefiebert und gehofft, dass sie den richtigen Weg findet. Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen, besonders die Einspielungen in der Dänischen Sprache. Auch ist alles wirklich Bildlich erklärt, so dass man sich die Umgebung gut vorstellen kann. Nach dem Buch wollte ich unbedingt einen Urlaub in Dänemark machen .

Die Spannung zwischen Luisa und Nik war total aufregend und ich konnte die Gefühle regelrecht spüren. Auch die Rückblicke aus der Sicht von Nik fand ich wirklich gut. Am Anfang haben sie mich etwas irritiert und ich wusste nicht genau um was es geht, bis der Aha-Moment bei mir kam, danach habe ich die Rückblicke geliebt. Es war wirklich toll die Gefühle von beiden zu spüren. Luisa ist wirklich sehr sympathisch und man wünscht ihr, dass es ein Happy End für sie gibt. Als Luisa Nik wieder getroffen hat, war das sehr überraschend und Luisa war überfordert. Das hat sie wirklich total sympathisch und menschlich gemacht. Das Ende war wirklich super schön und ich habe von dem einen Ohr zum anderen gelächelt. Ich würde das Buch sofort weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 04.08.2021

Spannender Cosy-Crime

Ein Prosit auf den Mörder
2

Die pensionierte Kommissarin Clarissa von Michel sucht eigentlich nur eine Auszeit in Niedermühlenbach an der Mosel, doch dabei soll es nicht bleiben. Die Kommissarin wird Mitglied in einem Ortsansässigen ...

Die pensionierte Kommissarin Clarissa von Michel sucht eigentlich nur eine Auszeit in Niedermühlenbach an der Mosel, doch dabei soll es nicht bleiben. Die Kommissarin wird Mitglied in einem Ortsansässigen Krimi-Club und es gibt auch direkt einen Mord zum aufklären.

Mir hat das Buch unglaublich gut gefallen. Nachdem ich angefangen habe zu lesen konnte ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Ich fande es sehr gut, dass man erst die Charaktere kennen lernen konnte bevor der Mord und die Ermittlungen statt gefunden haben. Auch war ich total begeistert von dem Krimi Club und von den Anspielungen der Zitate aus anderen Büchern. Die Charaktere ist sehr sympatisch und im Laufe des Buches lernt man die Charaktere gut kennen. Ich fande auch den Schreibstil super. Alles war total detailliert beschrieben. Ich hatte den Ort und die Gebäude direkt vor meinen Augen und durch die lebendige Beschreibung hatte ich auch das Gefühl das ich mitten drin bin. Die Spannung wurde bis zur letzten Seite aufrecht erhalten, so dass das Buch leider viel zu schnell zu Ende gelesen war. Ich fande das Buch wirklich super und ich freue mich schon auf eine Fortsetzung, denn ich bin schon gespannt welchen Fall Clarissa und der Krimi Club als nächstes auflösen müssen. Für dieses Buch gibt es definitiv eine Leseempfehlung von mir.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung