Profilbild von vivi_loves_books

vivi_loves_books

Lesejury Profi
offline

vivi_loves_books ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit vivi_loves_books über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.07.2021

Tolle royale Geschichte!

IMPERIAL - Wildest Dreams 1
0

Charaktere:
Prinz Alexander ist ein toller Mensch, welcher sehr bodenständig geblieben ist.
Lauren mochte ich vom ersten Moment an. Sie ist total toll.
Laurens Freundin kann ich leider absolut nicht leiden! ...

Charaktere:
Prinz Alexander ist ein toller Mensch, welcher sehr bodenständig geblieben ist.
Lauren mochte ich vom ersten Moment an. Sie ist total toll.
Laurens Freundin kann ich leider absolut nicht leiden!

Schreibstil:
Der Schreibstil war toll. Ich bin sehr gut durchgekommen und es war total locker und leicht.
Die Geschichte ist in der Ich - Perspektive geschrieben und wird abwechselnd von Lauren und Alex erzählt.

Handlung:
Eine tolle royale Story mit versteckter Spannung.
Es gibt Intrigen, wie es sich für eine tolle royale Story gehört.
Manches war dennoch ausbaufähig. Da hätte man mehr daraus machen können.
Das Setting ist wunderschön und ich habe mich auf eine schöne Insel weggeträumt.

Fazit:
Eine tolle royale Geschichte, die mir mega gut gefallen hat.
Ich kann den zweiten Band kaum erwarten.
Für alle Fans von royalen Geschichten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2021

Gelungene Fortsetzung!

Wir sind der Sturm
0

Auch der zweite Band der Redstone Dilogie war sehr emotional und konnte mich ebenso überzeugen.
Ich habe so sehr mit Paul und Louisa mitgefühlt und auch sehr mitgelitten.
Nachdem Paul mit ihr im Wald geredet ...

Auch der zweite Band der Redstone Dilogie war sehr emotional und konnte mich ebenso überzeugen.
Ich habe so sehr mit Paul und Louisa mitgefühlt und auch sehr mitgelitten.
Nachdem Paul mit ihr im Wald geredet hat, war mein Herz einfach zerissen.
Toll fand ich auch wie die Clique reagiert hat. Sie haben sich von keinem von beiden abgewandt und weiter zu beiden gestanden. Generell habe ich die gesamte Clique sehr ins Herz geschlossen.
Das Ende, oder besser gesagt die letzten Kapitel, fand ich ziemlich unnötig. Es passiert in den letzten drei Kapiteln plus Epilog einfach fast gar nichts. Das ist sehr schade und für mich hätte da ein Kapitel plus Epilog oder ein etwas längerer Kapitel ausgereicht. So hat sich ein tolles Buch am Ende wirklich sehr gezogen und man hat die ganze Zeit darauf gewartet, dass noch etwas passiert und wurde dann enttäuscht.
Dennoch eine tolle Dilogie mit viel Feuer und einem wütenden Sturm.
Ich kann beide Bücher nur empfehlen.
Die Geschichte ist in der Ich - Perspektive geschrieben und wird abwechselnd aus der Sicht von Paul und Louisa erzählt.
Wie bei Band 1 gibt es vor Kapitel beginn ein Wort, welches im nächsten Kapitel vorkommt und eine Bedeutung in der Geschichte hat.
Die Autorin hat weiterhin einen tollen Schreibstil.
Die Gedanken und Szenen enden manchmal in der Hälfte bei der einen Person und wird dann mit den Gedanken der andern Fortgesetzt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2021

Für alle Fans von Disney

Disney – Villains 1: Die Schönste im ganzen Land
0

Für mich war die Schönste im ganzen Land ein wundervolles Buch.
Ich habe mich immer gefragt, ob die Königin schon immer so böse war, oder ob sie im Laufe der Zeit einfach so geworden ist.
Die Theorie, ...

Für mich war die Schönste im ganzen Land ein wundervolles Buch.
Ich habe mich immer gefragt, ob die Königin schon immer so böse war, oder ob sie im Laufe der Zeit einfach so geworden ist.
Die Theorie, die in diesem Buch aufgestellt wird, hat mir sehr gut gefallen. Sie hat auch zu dem Märchen an sich gepasst und war nicht völlig fern der „Realität“.
Wenn es tatsächlich so gewesen sein sollte, könnte ich mit dieser Variante sehr gut leben und meine Kindheit wäre nicht zerstört.
Es ist alles sehr glaubhaft dargestellt und passt alles plausibel zusammen.
Es war spannend und sehr interessant, das Märchen aus der Sicht der Königin zu erleben und man merkt, wie sehr sie Schneewittchen und ihren Vater geliebt hat.
Der Schreibstil war am Anfang etwas ungewohnt und sehr kindlich, nach kurzer Zeit hatte ich mich aber daran gewöhnt. Es ließ sich sehr schnell lesen.
Die Geschichte ist in der Erzählperspektive geschrieben, man bekommt aber hauptsächlich die Gedanken und Gefühle der Königin mit.
Für alle Disney und Märchen Fans aufjedenfall empfehlenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2021

Viel besser als Teil 1

Fadeaway
0

Fadeaway hat mir wesentlich besser gefallen als Breakaway.
Zu Kyra hatte ich direkt eine Verbindung und konnte sie in so vielen Punkten verstehen.
Milan war einfach nur klasse! Ein absoluter Traumtyp.
Die ...

Fadeaway hat mir wesentlich besser gefallen als Breakaway.
Zu Kyra hatte ich direkt eine Verbindung und konnte sie in so vielen Punkten verstehen.
Milan war einfach nur klasse! Ein absoluter Traumtyp.
Die Geschichte hatte für mich die nötige Tiefe, die mir im ersten Band gefehlt hat.
Daher war alles sehr viel greifbarer und auch authentischer für mich.
Es werden einige wichtige Themen in diesem Buch behandelt, die generell gerade in aller Munde sind. Ich finde es schön, dass diese Themen die nötige Aufmerksamkeit bekommen. Denn durch solche Bücher können Menschen feinfühliger werden und auch noch etwas dazu lernen.
Am Anfang war es mir trotzdem etwas zu viel. Das hatte sich dann zum Glück im Laufe der Geschichte gelegt. Denn ich bin nicht wirklich ein Fan davon, wenn man als Frau in jedem gesagtem oder nicht gesagtem etwas sucht, dass frauenfeindlich ist oder etwas in der Art. Das wurde dann in der weiteren Geschichte mit anderen Themen besser umgesetzt.
Mir hat außerdem gefallen, dass das die Situation von Kyra aus Band 1 erneut aufgegriffen und auch aufgelöst wurde.
Die Idee mit dem Podcast fand ich wirklich sehr toll.
Ich freue mich schon jetzt sehr auf Miriam und der dritten Band.
Die Geschichte ist in der Ich - Perspektive geschrieben und wird abwechselnd aus der Sicht von Kyra und Milan erzählt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.07.2021

Gelungene Fortsetzung!

Ophelia Scale - Der Himmel wird beben
0

Auch der zweite Band der Reihe konnte mich komplett überzeugen.
Es war wieder von Anfang bis Ende einfach Spannung pur.
Man wusste nicht in welche Richtung sich alles entwickeln wird und wem man letztendlich ...

Auch der zweite Band der Reihe konnte mich komplett überzeugen.
Es war wieder von Anfang bis Ende einfach Spannung pur.
Man wusste nicht in welche Richtung sich alles entwickeln wird und wem man letztendlich vertrauen kann.
Das Doppelleben, welchen Ophelia führt, war einfach mega interessant und hat zusätzliche Spannung in die Handlung gebracht.
Lucien liebe ich einfach immer mehr. Er ist so eine tolle Person.
Zwischendurch musste ich doch das ein oder ander mal die Luft anhalten und um ihn bangen.
Am Ende gab es diesmal keinen wirklichen Cliffhanger. Dennoch musste ich unbedingt mit Band 3 starten!
Ich kann von dieser Reihe nicht genug bekommen und bewundere die Autorin für das was sie erschaffen hat.
Der Schreibstil war, wie auch im ersten Teil, einfach unglaublich gut. Es wurde wieder alles sehr detailreich erklärt, sodass ich auch mit den technischen Sachen sehr gut zurechtgekommen bin.
Die Geschichte ist, wie der erste Band, in der Ich - Perspektive geschrieben und wird aus der Sicht von Ophelia erzählt.
Und auch hier hätte ich mir die Sichtweisen von z.B. Lucien oder Knox gewünscht.
Dennoch ist auch dieser Band eine absolute Empfehlung!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere