Platzhalter für Profilbild

wurmmehl

aktives Lesejury-Mitglied
offline

wurmmehl ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit wurmmehl über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.04.2021

Eine begleitende Reise nach Berlin

Das Leben des Max
0

Dieses Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen – wirklich sehr kurzweilig.

Max versucht einen Neustart in Berlin. Er hat eigentlich fast keine Sachen mehr, womit ihm eigentlich auch keine andere Möglichkeit ...

Dieses Buch habe ich in einem Rutsch durchgelesen – wirklich sehr kurzweilig.

Max versucht einen Neustart in Berlin. Er hat eigentlich fast keine Sachen mehr, womit ihm eigentlich auch keine andere Möglichkeit mehr geblieben ist. Als Leser begleitet man Max bei vielen Dingen, wie zum Beispiel seine Ausflüge zu den Damen oder auch viele Promis.

Mir ist Max leider etwas zu Beginn unsympathisch, aber das wird im Laufe des Buches besser.

Alles in allem ein wirklich klasse Buch, dass einen nach Berlin führt und man kann sich förmlich vorstellen, wie es dort ist. Der Schreibstil ist zudem recht flüssig, was auch dazu beigetragen hat, dass die Geschichte so schnell zu lesen ist.

Ich hoffe, dass es in Zukunft noch mehr solche Werke von Caroline Stern geben wird.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.02.2021

Schön für Kinder, wenig Spannung

Das Bücherschloss - Das Geheimnis der magischen Bibliothek
0

Becky und ihr Vater führen ihr Leben in einem Schloss, welches natürlich, wie jedes Kind es machen würden, erkundet werden soll. Dabei lernt Becky den Sohn der Haushälterin kennen, Hugo, mit dem zusammen ...

Becky und ihr Vater führen ihr Leben in einem Schloss, welches natürlich, wie jedes Kind es machen würden, erkundet werden soll. Dabei lernt Becky den Sohn der Haushälterin kennen, Hugo, mit dem zusammen sie auch noch weitere großartige Gestalten kennen lernt und schließlich auch die Bücherei findet. Diese bringt den beiden eine ereignisreiche Zeit und wirklich viele wunderbare Abenteuer.

Das Buch an sich finde ich für Kinder gut gelungen, die Bilder zwischendrin lockern es etwas auf und was besonders positiv aufgefallen ist, ist die wirklich angenehme Kapitellänge. Gerade für Kinder besteht oft das Problem, dass Kapitel zu lange sind, aber hier ist es sehr gut gelungen. Die Sprache ist ebenfalls bereits in jungen Jahren gut zu verstehen und das Cover hat sofort die Aufmerksamkeit geweckt.

Das einzige, was mir nicht ganz so gut gefallen hat ist, dass die Spannung erst relativ spät in die Geschichte kommt und dann auch nicht sehr lange bleibt. Hier hätten vielleicht ein oder zwei Kapitel mehr nicht geschadet, aber vielleicht setzen dort auch einfach die Fortsetzungen an.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.02.2021

Starke Story

TREU
0

Die Hauptpersonen des Buches sind Moritz, Lukas, Jakob und Marina, auch deren Sicht auch die verschiedenen Kapitel geschrieben sind. Dieses Punkt muss ich schon mal sehr würdigen, da dadurch eines an Spannung ...

Die Hauptpersonen des Buches sind Moritz, Lukas, Jakob und Marina, auch deren Sicht auch die verschiedenen Kapitel geschrieben sind. Dieses Punkt muss ich schon mal sehr würdigen, da dadurch eines an Spannung erzeugt wurde und man ein besseres Gefühl für die einzelnen Personen erhalten konnte.

Moritz ist in Lukas verliebt und versucht deswegen mehr über ihn herauszufinden, was auch der Leser im Verlauf des Buches macht und dadurch auf einige Punkte trifft, die überraschen, verwundern und teilweise auch abschrecken. Aber gerade das macht diesen Roman aus – man weiß nie, was wirklich passiert bis man es dann wirklich gelesen hat.

Der Schreib- und Erzählstil ist flüssig, hat man einmal angefangen, dann will man immer weiterlesen und erfahren, wie es weitergeht. Die Spannung kommt bereits nach wenigen Seiten und hört bis zu Ende nicht auf, da sich oft noch Dinge ändern, von denen man es nicht erwartet hätte.

Alles in allem kann ich dieses Buch nur weiterempfehlen, es ist gerade für Jugendliche sehr interessant, aber auch jeder Thriller Fan wird hier ein paar schöne Stunden verbringen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2021

Hat mir sehr gut gefallen

Der Klang der Wälder
0

Tomura, der Hauptcharakter des Werkes, ist ein Junge, der sich durch den Klang eines Klaviers inspiriert fühlt und Klavierstimmer werden möchte. Dieses Klavier befindet sich in seiner Schule wodurch die ...

Tomura, der Hauptcharakter des Werkes, ist ein Junge, der sich durch den Klang eines Klaviers inspiriert fühlt und Klavierstimmer werden möchte. Dieses Klavier befindet sich in seiner Schule wodurch die Reise von Tomura fast von Grund auf begleitet werden kann und der Leser so auch eine gutes Gefühl für Tomura erhält. So erfahren wir als Leser zudem auch viel über den Beruf des Klavierstimmers an sich, welche oft ungeachtet im Hintergrund steht. Niemand wird einen bekannten Klavierstimmer kennen, aber die Pianisten an sich sind doch mehr als bekannt.
Tomura lernt zudem, dass es beim Klavierstimmen nicht nur auf die perfekte Technik ankommt, was den Roman zudem auch sehr zeitgemäß macht, da viele Menschen nach Perfektion streben und hier ein Beispiel finden, indem deutlich wird, dass Perfektion nicht alles ist, was zählt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.12.2020

Gutes Kinderbuch

Astrolabius lebt auf dem Mond - Band 1
0

Die Geschichte geht um Astrolabius der ganz erfreut darüber ist, dass er mit seiner Familie endet auch dem Mond leben darf. Sein Vater arbeitet dort schon und so begleiten wir Astrolabius auf seiner ganz ...

Die Geschichte geht um Astrolabius der ganz erfreut darüber ist, dass er mit seiner Familie endet auch dem Mond leben darf. Sein Vater arbeitet dort schon und so begleiten wir Astrolabius auf seiner ganz großen Reise, die doch etwas anders abläuft, als Astrolabius sich das vorgestellt hat. Am Ende gibt es mehr Familienmitglieder als vorher, aber alle sind glücklich und Astrolabius kann sein neues Leben auf dem Mond beginnen.

Mit hat die Geschichte sehr gut gefallen und gerade der Schreibstil ist auch für Kinder sehr gut verständlich und somit können sie der Geschichte auch gut folgen. Besonders die Bilder zu Beginn kamen sehr gut an und auch, dass sehr einfach, durch die Größe der Schrift, mitgelesen werden konnte.

Alles in allem bin ich mit diesem Buch wirklich sehr zufrieden und hoffe, dass Astrolabius Geschichte noch weiter geht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere