Cover-Bild Vier Pfoten und das Weihnachtsglück
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Schier, Petra
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 216
  • Ersterscheinung: 26.11.2022
  • ISBN: 9783967119626
Petra Schier

Vier Pfoten und das Weihnachtsglück

Sophie Lamberti ist glücklich. Endlich hat sie den ersehnten Auftrag für ihr Fotostudio in der Tasche. Für eine Artikelserie zum Weihnachtsfest soll sie die Fotos beisteuern. Wäre da nur nicht Carsten, der unerträglich arrogante Journalist, mit dem sie zusammenarbeiten soll. Vom ersten Augenblick an fliegen zwischen ihnen die Fetzen. Erst als Carstens Cockerspaniel-Dame Lulu ins Spiel kommt, lernt Sophie ihn von einer ganz anderen Seite kennen – und beginnt sich in ihn zu verlieben. Lulu ist das sehr recht, denn sie hat ganz eigene Vorstellungen davon, mit wem sie zukünftig zusammenleben will.
Dann jedoch stellt sich kurz vor Weihnachten heraus, dass Carsten gar nicht der ist, der er zu sein vorgab. Sophie fühlt sich hintergangen und zieht sich zurück. Doch das will Lulu auf gar keinen Fall akzeptieren.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.11.2022

Vier Pfoten retten Weihnachten

0

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte die zum Herzen ging. Schon mal alleine das wunderschöne Cover zog einen magisch an. Denn in diesem Buch ging es auch magisch zu. Ein Weihnachtsmann, das Christkind ...

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte die zum Herzen ging. Schon mal alleine das wunderschöne Cover zog einen magisch an. Denn in diesem Buch ging es auch magisch zu. Ein Weihnachtsmann, das Christkind und deren Helfer, sowie Lulu eine schöne Cockerspaniel Hündin halfen mit das sich ein lang ersehnter Wusch in Erfüllung ging. Natürlich passierten erst einmal nicht vorgesehene Dinge, obwohl die drei alles perfekt geplant hatten.

Die Hauptpersonen waren sofort sympathisch und man konnte sie sich gut vorstellen. Die Gespräche zwischen Weihnachtsmann und Christkind waren fantastisch. Auch Lulus Gedanken und ihre Gespräche mit Elf-siebzehn waren sehr schön. Man konnte so richtig ein wenig Kindheit mit darin fühlen.

Ein wunderschöner Schreibstil ließ das Buch flüssig lesen.

Ein ganz toller Weihnachtsroman und eine schöne Liebesgeschichte!

Sehr zum empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere