Profilbild von AmberStClair

AmberStClair

Lesejury Star
offline

AmberStClair ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AmberStClair über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.05.2021

Im Bann der Melodie des Schicksals

Im Bann der Melodie des Schicksals
0

Der Schreibstil war sehr gut und flüssig zu lesen. Auch die Charaktere kamen perfekt rüber und waren sympathisch. Die Beschreibungen der Hauptpersonen waren gut dargestellt. Man konnte alles gut nachvollziehen, ...

Der Schreibstil war sehr gut und flüssig zu lesen. Auch die Charaktere kamen perfekt rüber und waren sympathisch. Die Beschreibungen der Hauptpersonen waren gut dargestellt. Man konnte alles gut nachvollziehen, wie ihre Gefühle und Gedanken waren wurde ausführlich beschrieben. So konnte man sich auch in ihnen hinein versetzen. Geschichtliche Fakten und Sagen über Schottland waren zu lesen und fügten sie hervorragend mit ein.
In allem eine sehr gute und spannende Geschichte die den Leser fesselte, mir jedenfalls erging es so. Denn wenn man in einem Buch gut herein kommt und in deren Geschichte eintauchen kann, hat man eine wunderbares Erlebnis.
Eine Leseempfehlung für alle Leser/innen die solche Zeitreise Geschichten mögen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.05.2021

Ein neuer Anfang für die Liebe

Ein neuer Anfang für die Liebe
0

Eine sehr schöne unterhaltsame, manchmal sehr traurige Geschichte die einen sehr nahe gehen kann. Der Schreibstil ist sehr fein und flüssig und man kann das Buch sehr gut lesen. Man war im Zusehen mitten ...

Eine sehr schöne unterhaltsame, manchmal sehr traurige Geschichte die einen sehr nahe gehen kann. Der Schreibstil ist sehr fein und flüssig und man kann das Buch sehr gut lesen. Man war im Zusehen mitten in dieser Geschichte drin und fühlte sich dort gut auggehoben als Leser.
Es ging nicht nur um eine Liebesgeschichte, sondern auch über englische Waisenkinder die von 1860 bis 1947 als sogennante Zwangsarbeiter, nach Kanada verschifft wurden. Eine wahre Begebenheit die mit hier eingebaut worden ist und einen Sprachlos machte und was einen zum Herzen gehen konnte. Nicht nur dies erfuhr man als Leser, auch die anderen Beschreibungen und Begebenheiten wurden hier erzählt wie z.B. die Standesunterschiede zwischen Adel und Bürger sich verhielten die in Kanada ganz anders gehandhabt wurde. Das ganze fügte sich gut zusammen und so entstand eine interessante Geschichte.
Die Charakter wurden liebevoll beschrieben, Auch der Lebenswille und die herzliche Art und den Umgang mit anderen Menschen gab den ganzen etwas sehr anständiges und wohlerzogenes, was auch im Sinne der Autorin ist, denn die Aussprache mit Gott und die eingebauten Bibelverse passen sehr gut dazu.
Eine schöne Geschichte, um Liebe, Vergebung, Freundschaft und Vertrauen. Ich kann dieses Buch für Leser/innen empfeheln die solche Art von Geschichten mögen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.04.2021

Der Ruf der magischen Insel

Der Ruf der magischen Insel
0

Nahtlos geht die Geschichte von Julie und ihren Bruder Gabriel weiter. Und es bleibt spannend. Die Autorin weiß ihre Leser zu fesseln. Der flüssige Schreibstil ist einfach wunderbar und man kann das Buch ...

Nahtlos geht die Geschichte von Julie und ihren Bruder Gabriel weiter. Und es bleibt spannend. Die Autorin weiß ihre Leser zu fesseln. Der flüssige Schreibstil ist einfach wunderbar und man kann das Buch dadurch gut lesen.
Mit viel Gefühl wird diese Geschichte ausgeschmückt und man kann sich alles sehr gut vorstellen. Nicht nur Landschaftsmäßig wird alles beschrieben, auch der Vodoozauber und das geheimnisvolle Amulett spielen eine Rolle und gibt das ganze einen magischen Hauch.
Der zweite Teil war wieder einfach fantastisch zu lesen und man konnte so richtig darin eintauchen in dieser Geschichte. Ein wohlfühl Buch in dem man sich gut auf gehoben fühlte.
Für alle Leser/innen die diese Art von Geschichte mögen kann ich dieses Buch empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2021

Chroniken der Zeit: Alte Schuld

Chroniken der Zeit
0

Man kommt sofort in dieser Geschichte rein und das große Abenteuer beginnt und die erste Zeitreise erlebt der Leser, die nicht gut ausgeht. So langsam fügt sich dann alles zusammen und man versteht allmählich ...

Man kommt sofort in dieser Geschichte rein und das große Abenteuer beginnt und die erste Zeitreise erlebt der Leser, die nicht gut ausgeht. So langsam fügt sich dann alles zusammen und man versteht allmählich die Zusammenhänge, die sehr gut erzählt werden.
Der Schreibstil ist recht flüssig und man kann sich alles gut vorstellen. Auch die Hauptpersonen kommen gut herüber. Ist eine spannende Geschichte mit vielen Abenteuer und ziemlich ausführlich erzählt.
Füe alle Leser/innen die Zeitreisegeschichten mögen kann ich dieses Buch empfehlen! Auch für jugendliche Leser ist die Geschichte gut geeignet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.04.2021

Brigid – Café Hannah

Brigid – Café Hannah Kurzroman
0

In diesem Teil lernen wir Brigid kennen, die auch in Hannahs Cafe schon aufgetreten ist. Man lernt sie jetzt kennen wie sie ihren heiß ersehnten Traum als Schriftstellerin begingt und wie Hannah ihr immer ...

In diesem Teil lernen wir Brigid kennen, die auch in Hannahs Cafe schon aufgetreten ist. Man lernt sie jetzt kennen wie sie ihren heiß ersehnten Traum als Schriftstellerin begingt und wie Hannah ihr immer wieder ermutigt.
Auch hier wieder ein flüssiger gut verstehender Schreibstil, das man ohne zu stocken diese Kurzgeschichte in einem Rutsch lesen konnte. Der Autorin ist es sehr gut gelungen Brigid zu beschreiben. Wieder liebenswerte Charaktere und gut nachvollziehbare Szenen.
In allem eine gut erzählte Geschichte die man verstand. Eine klare Leseempfehlung, für Leser/innen die solche Art von Geschichte mögen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere