Profilbild von AmberStClair

AmberStClair

Lesejury Star
offline

AmberStClair ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AmberStClair über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.09.2021

Engelspost: Die Geschichte eines Betrügers

Engelspost
0

Der Autorin ist hier eine sehr schöne Erzählung von Elliot White und Palomina gelungen. Eine Geschichte die zum Herzen gehen kann. Man merkt das die Autorin voll hinter ihrem Buch steht und eine gute Recherche ...

Der Autorin ist hier eine sehr schöne Erzählung von Elliot White und Palomina gelungen. Eine Geschichte die zum Herzen gehen kann. Man merkt das die Autorin voll hinter ihrem Buch steht und eine gute Recherche gemacht hat, denn was die Verschickung der Kinder in Amerika anbetraf ist eine wahre Geschichte die vom 1. Januar bis zum 1. Juli 1913 statt gefunden hat. Danach wurde der Transport der Kinder verboten.
Man taucht so richtig in diesem Buch ein und ist mitten in der Handlung drin. Gefesselt von den Lebensweg über Elliot, liest der Leser wie der gerissenne Betrüger allmählich ein Gewissen bekommt und die Verantwortung über einem kleinem Mädchen übernimmt. Die Charaktere sind hervorragend ausgearbeitet worden und man kann sich in ihnen mit hinein versetzen.
Eine sehr schöne, interessante und ergreifende Geschichte in einer angenehmen Atmosphäre, die ich sehr gerne gelesen habe und die ich alle Leser/innen empfehlen kann die solche Geschichten mögen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.09.2021

Blood Consort: Die Blutgemahlin - Eine Vampir Dark Romance

Blood Consort
0

Rose weiß genau was sie will und weiß auch wie sie es geschickt anstellt den Vampirältesten zu verführen. Da ist ihr jedes Mittel recht....
Das Buch ist knallhart und die Autorin nimmt kein Blatt vor ihrem ...

Rose weiß genau was sie will und weiß auch wie sie es geschickt anstellt den Vampirältesten zu verführen. Da ist ihr jedes Mittel recht....
Das Buch ist knallhart und die Autorin nimmt kein Blatt vor ihrem Mund. Denn es ist viel Gewalt und viel Brutalitäten mit in dieser Geschichte eingebaut. Aber nicht nur das, auch viel Blut fließt und der Tod der unverhofft kommen kann, auf grauenvolle Art und Weise. Aber irgendwie auch fesselnd da man gar nicht erst ins gruseln kommt. Also wirklich nichts für zart beseitete Leser und für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet (meine Meinnung).
Die Charaktere werden gut beschrieben und kommen auch gut herüber. Die einzelnen Szenen kann man gut mit verfolgen. Das Buch ist flüssig geschrieben und auch ziemlich spannend bis zu letzen Seite. Es macht auf alle Fälle neugierig wie es weiter geht, da das Ende offen ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.08.2021

Die zweite Braut von Cold Ashton Manor

Die zweite Braut von Cold Ashton Manor
0

Wieder einmal eine sehr schöne fesselnde Geschichte aus der Regency-Zeit um 1799, die hier die Autorin geschrieben hat, mit christlichem Hintergrund. Dieser Historische Roman wird mit sehr viel Gefühl ...

Wieder einmal eine sehr schöne fesselnde Geschichte aus der Regency-Zeit um 1799, die hier die Autorin geschrieben hat, mit christlichem Hintergrund. Dieser Historische Roman wird mit sehr viel Gefühl erzählt und läßt den Leser spüren wie schicksalhaft das Leben sein kann. Mit schönen Umschreibungen wird hier diese Geschichte anschaulich erzählt. Die Charaktere werden gut beschrieben und man kann ihre Gedankengänge und Gefühle sehr gut mit verfolgen. Auch die Landschaft Englands wird malerisch umschrieben und die Figuren fügen sich sehr gut darin ein, so das eine schöne runde Geschichte entstanden ist.
Eine wunderschöne Geschichte die einen mit in dieser Zeit hinein zog als es noch große Standesunterschiede gegeben hatte. Eine Geschichte zu lesen die einen fesselt und die voller Spannung ist, ist einfach ein Genuß und die noch einen in dieser Welt mit hineinzog und nicht mehr los ließ. Vor allem aber der starke Glaube der zum Schluß immer einen Ausweg gefunden hatte.
Dieses Buch kann ich empfehlen für alle Leser/innen die solche Art von Geschichten mögen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.08.2021

Das Auktionshaus

Das Auktionshaus
0

Aus ärmlichen Verhältnissen hat Sarah das Glück von Lady Sudbury aufgenommen zu werden. Sie macht aus dem unscheinbaren Mädchen eine starke, interessante Frau die unbeirrt ihren Weg geht. Denn sie möchte ...

Aus ärmlichen Verhältnissen hat Sarah das Glück von Lady Sudbury aufgenommen zu werden. Sie macht aus dem unscheinbaren Mädchen eine starke, interessante Frau die unbeirrt ihren Weg geht. Denn sie möchte nicht mehr zu der unteren Klasse der Arbeiter gehören. Durch harte Arbeit beweißt sie sich und anderen, daß trotz ihrer mangelnden Schulausbildung, in ihr auch erlentes Wissen steckt.
Der Schreibstil ist hervorragend und die einzelnen Szenen kann man sich auch gut vorstellen. Auch das Thema Antiquitäten wird hier gut mit herein genommen, sowie auch die einzelnen Tätigkeiten die bei einer Auktion sowie das Aufkaufen von Artefakten vokommen.
Diese Geschichte umfaßt den ersten Weltkrieg und die zwanziger Jahre, als es die Frauen noch nicht so leicht hatten. Alles fließt zusammen, wie Wahrheiten und erfundene Szenen. In allem eine sehr abwechslungsreiche und fesselnde Geschichte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.08.2021

Bibi Leben eines kleinen Mädchens

Bibi Leben eines kleinen Mädchens
0

Bibis Welt ist ein einziges großes Abenteuer was sehr ausführlich in einer realen Welt erzählt wird. Zielsicher stolziert Bibi auf ihre Ziele zu und macht all die Dinge die sie sich vorgenommen hat. Ihr ...

Bibis Welt ist ein einziges großes Abenteuer was sehr ausführlich in einer realen Welt erzählt wird. Zielsicher stolziert Bibi auf ihre Ziele zu und macht all die Dinge die sie sich vorgenommen hat. Ihr Vater vertraut ihr und verhilft ihr so selbstständig zu werden.
Diese Geschichte wird aus der Sicht von Bibi gesehen und erzählt, die viele Abenteuer erlebt und den Leser mit auf ihre Reisen nimmt. Die elfjährige ist pfiffig und weiß sich zu helfen. Sie lernt viele unterschiedlliche Menschen auf ihrer Reise kennen, die sie so nimmt wie sie sind. So lernt der Leser die quirlige Bibi kennen und schließt sie im Herzen.
Ein gelungenes Kinderbuch aus einer vergangenen Zeit als die Welt noch anders war. Schön erzählt und formuliert in kindgerechte Sprache, was mir gut gefiel. Bibis Persönlichkeit ist von einer besonderen herzlichen Art, was sie sympathisch macht. Ihre Art auf Menschen zuzugehen ist einmalig, denn so schließt sie mit den unterschiedlichsten Menschen Freundschaften die sie nicht vergißt.
Eine klare Leseempfehlung für Leser/innen die solche Art von Geschichten mögen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere