Cover-Bild Wilde Papas
(1)
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

14,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Carlsen
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Ersterscheinung: 25.02.2021
  • ISBN: 9783551521354
Philip Bunting

Wilde Papas

Ein Sachbilderbuch ab 3 Jahren über tierisch tolle Papas
Fabienne Pfeiffer (Übersetzer)

Tierisch tolle Papas - ein Sachbilderbuch mit spannenden Tier-Fakten ab 3 Jahren

Nicht nur Menschen können tolle Papas sein – auch da draußen in der Wildnis gibt es ganz fantastische Väter!

Viele tierische Papas legen sich jeden Tag richtig ins Zeug, damit es ihren Kindern gut geht und sie klug und stark werden können. Vom Gorilla bis zum Flamingo – wilde Papas sind großartige Vorbilder. Und vielleicht können sich Menschen-Papas noch den einen oder anderen Trick abschauen.

Leuchtend bunt und liebevoll illustriert und mit ganz besonderen Informationen zu vielen wilden Tieren.

Das perfekte Geschenk für Kinder, Mamas und Papas!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

  • Dieses Buch befindet sich bei Mari-P in einem Regal.
  • Mari-P hat dieses Buch gelesen.

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 04.03.2021

Tierpapis sind einfach so liebevoll

0

Auch wilde Papas können echt liebevoll sein – der Seepferdchen Papa, der alle seine Babys mit sich trägt, der Flamingo Papa, der liebevoll das Essen vorkaut oder der Eulenpapa der einfach der beste Lieferservice ...

Auch wilde Papas können echt liebevoll sein – der Seepferdchen Papa, der alle seine Babys mit sich trägt, der Flamingo Papa, der liebevoll das Essen vorkaut oder der Eulenpapa der einfach der beste Lieferservice ist. Den Grizzlybär -Papa nehmen wir hier mal aus (er isst seine Kinder manchmal - OMG, das wusste ich auch noch nicht). Alle anderen Tierpapas geben aber ihr bestes ihren Nachwuchs so gut wie möglich fürs Leben in der freien Wildbahn vorzubereiten. Das Buch zeigt nicht nur die Mamas kümmern sich gut um den Nachwuchs, sondern auch mehr Papas als man denkt.
Das Konzept ist das gleiche wie vom Mamabuch. Erstes Sachwissen niedlich und unterhaltsam verpackt in ein tierisch süßes Sachbuch. Farblich sind beide Bücher auch aufeinander abgestimmt, was mir sehr gut gefällt - besonders wenn man beide kaufen möchte.

Qualität:
Der Text ist trotz des sachlichen Bezuges nicht zu lang, einfach zu lesen und zu verstehen. Die Texte sind schön großgeschrieben. Daher ist das Buch auch für Leseanfänger interessant. Pro Tier gibt es eine Doppelseite oder nur eine halbe Seite. Man muss das Buch auch nicht auf einmal durchlesen, weil es ja keine zusammenhängende Geschichte ist. Die Bilder gefallen mir gut. Niedliche Tiere mit großen Knopfaugen erobern einfach immer mein Herz. Aber die Bilder sind nicht nur süß, sondern auch lustig gezeichnet. Trotz all der Niedlichkeit sind die Tiere auch sehr realistisch gezeichnet.

Fazit:
Ein richtig schönes Sachbuch über tierische Papis, für wissenshungrige tierliebe Kinder. Das Buch spricht optisch und inhaltlich jede Altersklasse an

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere