Cover-Bild Don´t Touch

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: BoD – Books on Demand
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Seitenzahl: 268
  • Ersterscheinung: 04.12.2018
  • ISBN: 9783748110521
Samantha J. Green

Don´t Touch

Gefesselte Seele
»Du bist mein ungeschliffener Diamant und du gehörst mir! Ich werde nicht weiter zulassen, dass du ermattest. In seinen Armen!«

Was passiert, wenn ein Mensch deinen Weg kreuzt, den du niemals in deinem Leben haben wolltest, weil er es für immer verändert? Ein Psychopath?

Lessley erlebt die schlimmste Nacht ihres Lebens und fürchtet, nie wieder die Gleiche zu sein. Monate später fasst sie neuen Mut: Sie will zurück ins Leben! Mit Welpe Samy, der ihr endlich wieder Kraft gibt, stellt sie sich ihren Ängsten. Dabei trifft sie auf Aiden, einen Schatten ihrer Vergangenheit. Wie schon damals fühlt sie sich zu dem dominanten, markanten Mann hingezogen.
Wird es eine Zukunft für die beiden geben? Kann Lessley ihren Dämonen trotzen und ist Aidens Liebe stark genug, um den Kampf gemeinsam mit der Frau, die sein Herz im Sturm erobert hat, durchzustehen?

Mit »Don't Touch« traut sich die Bestsellerautorin von »Faithful - Gefangene Liebe« und der »Secrets«-Reihe noch einmal einen Schritt weiter in das Genre Thriller vor.
Packend bis zur letzten Seite, spannend, aber auch mit unendlich viel Gefühl!

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.04.2019

Ich habe immer noch Gänsehaut!

1

Lessley hat die Hölle durchgemacht. Sie wurde in ihrem eigenen Bett überfallen, vergewaltigt, gequält und mit Narben, seelisch und körperlich, gezeichnet. Sie traut sich kaum aus dem Haus und hat Angst ...

Lessley hat die Hölle durchgemacht. Sie wurde in ihrem eigenen Bett überfallen, vergewaltigt, gequält und mit Narben, seelisch und körperlich, gezeichnet. Sie traut sich kaum aus dem Haus und hat Angst vor fast allem, vor allem vor Männern. Trotzdem will sie ihr Leben endlich wieder in die eigenen Hände nehmen. Zu diesem Zweck schafft sie sich einen super süßen kleinen Beschützer an, Samy, ein Hundewelpe mit sehr gutem Beschützerinstinkt und sehr viel Liebe. Er versteht Louisa und und steht ihr bei jeder ihrer Panikattacken bei. Er ist auch der Grund aus dem sie Aiden wieder trifft, er leitet einen Kurs in der Hundeschule an dem Lessley teilnehmen wollte, es aber durch eine Panikattacke nicht schafft. Eigentlich ist Aiden der letzte Mann mit dem Lessley Kontakt haben will, er erinnert sie an die schlimmste Nacht ihres Lebens, außerdem ist er zu dominant und zu männlich. Er ängstigt sie, aber trotzdem schafft er es Ihre Mauern zu durchbrechen und langsam aber sicher scheint Lessley Vertrauen zu fassen. Doch ihr Peiniger hat sie nicht vergessen, im Gegenteil. Er hat sie immer im Auge und es gefällt ihm gar nicht, dass seine Lessley auf einmal aufhört vor Angst zu vergehen und zu heilen. Das kann er nicht zulassen - er muss handeln.

Lessley hat mir so oft das Herz gebrochen in diesem Roman. Sie hat schreckliches durchgemacht aber will trotzdem nicht aufgeben. Ich konnte mit ihr mitfühlen und habe ihr so die Daumen gedrückt. Das Buch hat mich direkt von Seite 1 an gepackt. Es ist flüssig und extrem spannend geschrieben. Die Wendungen im Buch waren für mich alle überraschend und die Auslösung erstrecht.

Fazit: Ich kann dieses Buch aus vollem Herzen empfehlen! Aber Achtung: nicht spät abends lesen, wenn man allein Zuhause ist und besonders dann nicht wenn es windig ist und man deswegen dann komische Geräusche hört. Das Buch ist so schon spannend genug. Ich hatte mehr als das halbe Buch lang Gänsehaut und selbst jetzt habe ich wieder Gänsehaut, allein bei der Erinnerung an das Buch!