Cover-Bild Reportagen #68

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

17,50
inkl. MwSt
  • Verlag: Puntas Reportagen
  • Themenbereich: Belletristik
  • Genre: Romane & Erzählungen / Erzählende Literatur
  • Seitenzahl: 136
  • Ersterscheinung: 24.11.2022
  • ISBN: 9783906024677
Sebastian Stier, Nicola Scevola, Marzio G. Mian, Mark Rittner, Margrit Sprecher, An Xiaoqin, Bernard Moitessier

Reportagen #68

Das unabhängige Magazin für erzählte Gegenwart
Grosse Reportagen im Taschenbuch. Herausragende Autor:innen berichten, was hinter den Kulissen des Weltgeschehens passiert.

In dieser Ausgabe:

- Unsere Mama dreht Pornos. In der Kleinstadt kursieren wilde Gerüchte. Wann sagt Angelina ihren Kindern die Wahrheit? Von Sebastian Stier

- Party im Gottesstaat. Während die Proteste aufflammen, heiratet unser Autor in Iran. Und betritt eine Parallelwelt ohne Sittenwächter. Von Mark Rittner

- Der letzte Anarchist. 1979 sprengt sich Marco Camenisch ins Gewissen der Schweiz. Was von seinem Kampf gegen den Staat übrig bleibt. Von Margrit Sprecher

- Kambodscha ohne Bäume. Das Tropenholz geht nach Europa, am Mekong dreht China das Wasser ab. Ein Land wird geplündert. Von Nicola Scevola, Marzio G. Mian

- Ein Hort für Tagelöhner. Wu Guichun pendelt zwischen Bibliothek und Fabrik – bis er durch seine Liebe zu Büchern berühmt wird. Von An Xiaoqin

- Die historische Reportage: Der verschenkte Sieg. Auf der ersten Solo-Regatta rund um die Welt. Von Bernard Moitessier.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Es sind noch keine Einträge vorhanden.