Cover-Bild Schlafenszeit im Zoo
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Boje
  • Genre: Kinder & Jugend / Bilderbücher
  • Seitenzahl: 32
  • Ersterscheinung: 30.09.2020
  • ISBN: 9783414825858
  • Empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Sophie Schoenwald

Schlafenszeit im Zoo

Günther Jakobs (Illustrator)

Es ist Schlafenszeit im Zoo. Als Ignaz Igel es sich gerade in seinem Bett gemütlich gemacht hat, hört er ein Geräusch. Was das wohl war? Gähnend tapst er nach draußen - und hat auf einmal alle Hände voll zu tun: Er rettet den schlafwandelnden Elefanten aus dem Seehundbecken, bereitet dem Bärenkind einen Gute-Nacht-Trunk und fängt Glühwürmchen für die ängstliche Fledermaus. Endlich kann Ignaz schlafen gehen. Doch da bricht schon der Morgen an, und Zoodirektor Ungestüm ist voller Tatendrang ...

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.01.2021

Ein traumhaft illustriertes Gute-Nacht-Bilderbuch mit einer süßen und humorvollen Geschichte.

0

Inhalt:

Es ist Schlafenszeit im Zoo und eigentlich sind alle Bewohner tierisch müde.

Doch kurz bevor Igel Ignaz selig einschlummert hört er ein sonderbares Geräusch.

An Schlaf ist erst einmal nicht ...

Inhalt:

Es ist Schlafenszeit im Zoo und eigentlich sind alle Bewohner tierisch müde.

Doch kurz bevor Igel Ignaz selig einschlummert hört er ein sonderbares Geräusch.

An Schlaf ist erst einmal nicht zu denken, denn Ignaz muss den schlafwandelnden Elefanten aus dem Seehundbecken retten, beruhigt den ängstlichen Löwen, liest dem Gorilla eine gute Nacht Geschichte vor ...

Als Extra liegt Material zum Basteln einer Uhr bei.


Altersempfehlung:

ab 3 Jahre


Illustrationen:

Wir haben bereits einige Kinderbücher gelesen, die von Günther Jakobs illustriert wurden. Mir gefällt der Zeichenstil sehr gut, insbesondere seine detailverliebte Gestaltung der Tiere.

Igel Ignaz mit seiner roten Fliege ist herzallerliebst gezeichnet und auch die übrigen Zootiere sind ganz zauberhaft. Das viele Gähnen steckt an und für ein Gute-Nacht-Bilderbuch ist dies schon eine gute Voraussetzung.

Die Illustrationen erstrecken sich über die ganze Doppelseite, so dass sich die Textpassagen in die Zeichnungen einfügen.


Mein Eindruck:

In kurzen und altersgerechten Sätzen wird die turbulente Nacht im Zoo geschildert.

Zu Beginn ist Igel Ignaz noch igelmüde und mit jeder Rettungs- und Hilfsaktion steigert sich seine Müdigkeit zu igelelefantenseehundmüde bis igelelefantenseehundameisenbärerdmännchenmüde usw.

Die farbig abgehobenen Bandwurmwörter werden zwar im Verlauf der Geschichte zu Zungenbrechern, sorgen aber gleichermaßen für Lacher.

Der kleine Kerl strengt sich mächtig an, um allen Zoobewohnern zu einem geruhsamen Schlaf zu verhelfen. Ob er selbst in dieser Nacht noch zum schlafen kommt, wird natürlich nicht verraten

Eine zuckersüße Geschichte über Schlafenszeit, Einschlafprobleme und Hilfsbereitschaft, die kleine Zuhörer in den nächtlichen Schlummer begleitet.

Auch wenn die Uhrzeiten selbst in dem Bilderbuch keine Rolle spielen, läd abschließend ein Bastelbogen nebst Anleitung zum Basteln und Uhr lernen ein.


Fazit:

Ein zauberhaft illustriertes und humorvolles Bilderbuch zu guten Nacht.


...

Rezensiertes Buch: "Schlafenszeit im Zoo" dem Jahr 2020

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere