Cover-Bild Pumuckl, Bücherhelden 1. Klasse, Pumuckl macht einen Ausflug

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Kosmos
  • Genre: Kinder & Jugend / Erstleser
  • Seitenzahl: 48
  • Ersterscheinung: 16.01.2020
  • ISBN: 9783440167526
Ulrike Leistenschneider, Ellis Kaut

Pumuckl, Bücherhelden 1. Klasse, Pumuckl macht einen Ausflug

Natasa Kaiser (Illustrator)

Pumuckl ist ein frecher Kobold, dem ständig neue Streiche einfallen. Mit ihm wird es nie langweilig!

Auch im Zoo treibt Pumuckl Schabernack. Aber ob die Tiere und Meister Eder das auch so toll finden …?

Lesen lernen ist schwer? Nicht mit dieser spannenden Geschichte, die auch Leseanfänger ab Klassenstufe 1 leicht bewältigen können. Illustrationen und ein Leserätsel am Ende jedes Kapitels machen den Band abwechslungsreich, sorgen für Erfolgserlebnisse und erhöhen die Lesemotivation. So macht der Einstieg ins selbstständige Bücherlesen einfach Spaß.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 22.01.2020

Lesenlernen mit dem frechen Pumuckl dank großer Fibelschrift und einer lustigen Geschichte. Mit vielen farbigen Illustrationen.

0

Inhalt:

Alle haben Sommerferien.

Daher machen auch Meister Eder und sein Pumuckl Urlaub.

Mit dem Zug fahren sie zum nächsten Wildpark.

Neben Füchsen, Wildschweinen und Eulen gibt es viele Streiche ...

Inhalt:

Alle haben Sommerferien.

Daher machen auch Meister Eder und sein Pumuckl Urlaub.

Mit dem Zug fahren sie zum nächsten Wildpark.

Neben Füchsen, Wildschweinen und Eulen gibt es viele Streiche und noch mehr lustigen Schabernack.


Illustrationen:
Das Abenteuer wurde illustriert von Nataša Kaiser (statt Barbara von Johnson).

Auf jeder Doppelseite finden sich ein bis drei farbige Illustrationen, um die Handlung aufzugreifen. Die Gestaltung der Tiere im Wildpark und des kleinen Kobolds mit seinen roten Wuschel-Haaren gefällt sehr gut. Meister Eder ist leider nicht allzu gut getroffen.


Altersempfehlung:

ab 4 Jahre (zum Vorlesen)

oder für Leseanfänger/Erstklässler

Die Fibelschrift und der Zeilenabstand sind groß, in jeder Zeile stehen maximal fünf Wörter und die Sätze sind kurz und leicht verständlich.


Mein Eindruck:

Meister Eder und sein Pumuckl sowie deren Vorgeschichte werden in Kurzform im Vorsatz des Buches vorgestellt, so dass auch Pumuckl-Neulinge ohne Probleme sofort in die Geschichte eintauchen können.

Mir gefällt sehr gut, dass sich das Kind die Erzählung dank der sechs Kapitel sehr gut einteilen kann. Außerdem gibt es am Ende eines jeden Kapitels eine Frage oder Aufgabe, um zu schauen, ob das Gelesene auch verstanden wurde. Abschließend findet man die Übersicht mit den Lösungen.

Das Buch ist bei Antolin gelistet, falls weitere Verständnisfragen und Lesepunkte gesammelt werden sollen.

Das Abenteuer selbst ist kurzweilig und humorvoll erzählt.

Pumuckl dichtet wieder ganz meisterlich und auch Wortspiele wie Ur-Laub und Ur-Wald dürfen nicht fehlen.


Fazit:

Ein abenteuerlicher und lustiger Ausflug.

Dank großer Fibelschrift und kurzen, einfachen Sätzen perfekt für Leseanfänger.
Mit Leserätsel am Ende jedes Kapitels und vielen farbigen Illustrationen.


...

Rezensiertes Buch "Pumuckl macht einen Ausflug" aus dem Jahr 2020

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere