Cover-Bild Hammeltanz

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Gmeiner-Verlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 08.08.2018
  • ISBN: 9783839257982
Wildis Streng

Hammeltanz

Kriminalroman
Onolzheim ist im Hammeltanz-Fieber, und zunächst verläuft alles friedlich und harmonisch. Doch dann brennt ein Umzugswagen, und nach der Hammeltanz-Zeremonie wird der Büttel ermordet aufgefunden. Das hohenlohisch-westfälische Ermittlerduo Lisa Luft und Heiko Wüst merkt schnell, dass das Mordopfer einigen Dreck am Stecken hatte. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn am Hammeltanz ist kaum jemand das, was er zu sein vorgibt.

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.10.2018

Büttel-Mord

0 0

Klappentext:

Onolzheim ist im Hammeltanz-Fieber, und zunächst verläuft alles friedlich und harmonisch. Doch dann brennt ein Umzugswagen, und nach der Hammeltanz-Zeremonie wird der Büttel ermordet aufgefunden. ...

Klappentext:

Onolzheim ist im Hammeltanz-Fieber, und zunächst verläuft alles friedlich und harmonisch. Doch dann brennt ein Umzugswagen, und nach der Hammeltanz-Zeremonie wird der Büttel ermordet aufgefunden. Das hohenlohisch-westfälische Ermittlerduo Lisa Luft und Heiko Wüst merkt schnell, dass das Mordopfer einigen Dreck am Stecken hatte. Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn am Hammeltanz ist kaum jemand das, was er zu sein vorgibt.


Leseeindruck:

Mit „Hammeltanz“ liegt dem Leser ein sehr authentischer Hohenloher Regional-Krimi vor.
Die Autorin Wildis Streng fängt hier nicht nur prima die Hammeltanz-Zeremonie-Stimmung auf, sondern
schildert chronologisch dieses traditionsreiche Onolzheimer Hammeltanzfest, mit all seinen Hindernissen, welche im Klappentext schon geschildert werden: Es kommt zu einem schrecklichen Zwischenfall, in welchem das westfälische Ermittlerduo Lisa Luft und Heiko Wüst recherchieren, was sich als gar nicht so einfach gestaltet, denn Verdächtige scheint es zuhauf zu geben…

Dieser Krimi liest sich flüssig und leicht, die Figuren werden ebenso detailliert und vorstellbar beschrieben, wie die Festvorbereitungen. Der Fall wird schlüssig aufgeklärt. Die Spannung war über die gesamten 311 Seiten vorhanden.
Das Cover könnte treffender kaum gewählt sein. Mir hat dieser Krimi gut gefallen.


@ esposa1969