Cover-Bild Die Chronik der Unsterblichen - Der Vampyr

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Dark
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Ersterscheinung: 13.03.2018
  • ISBN: 9783732559022
Wolfgang Hohlbein

Die Chronik der Unsterblichen - Der Vampyr

Band 2 der spektakulären Vampir-Serie vom Fantasy-Bestseller-Autor Wolfgang Hohlbein!

Andrej und Frederic verfolgen das Sklavenschiffs, das ihre Familien verschleppt hat. Doch dabei geraten die beiden Vampyre in die Gewalt des Piraten Abu Dun. Als das Schiff von einem furchteinflößenden Drachenritter angegriffen wird, müssen sich die Feinde verbünden. Denn bei dem grausamen Krieger handelt es sich um keinen Geringeren als den transsilvanische Graf Clad Tepesch - auch Dracul genannt. Er will das Geheimnis von Andrejs Unsterblichkeit erfahren, und dazu ist ihm jedes Mittel recht ...

Wolfgang Hohlbeins erfolgreicher Fantasy-Zyklus "Die Chronik der Unsterblichen" als eBook bei beBEYOND. Die weiteren Folgen:

Band 1: Am Abgrund

Band 3: Der Todesstoß

Band 4: Der Untergang

Band 5: Die Wiederkehr

Band 6: Die Blutgräfin

Band 7: Der Gejagte

Band 8: Die Verfluchten

Band 8,5: Blutkrieg

Band 9: Das Dämonenschiff

Band 10: Göttersterben

eBooks von beBEYOND - fremde Welten und fantastische Reisen.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.01.2021

Sehr lesenswert!

0

Die Chronik der Unsterblichen
Band 2: Der Vampyr
von Wolfgang Hohlbein

Erhältlich als
eBook für 5,99 €
Geb. Buch ( nur noch gebraucht) ab1,98 €
Taschenbuch ( nur noch gebraucht) ab 1,16 €
Hörbuch 9,90 ...

Die Chronik der Unsterblichen
Band 2: Der Vampyr
von Wolfgang Hohlbein

Erhältlich als
eBook für 5,99 €
Geb. Buch ( nur noch gebraucht) ab1,98 €
Taschenbuch ( nur noch gebraucht) ab 1,16 €
Hörbuch 9,90 €
349 Seiten

Herausgeber:
Diverse Verlage haben diese Reihe veröffentlicht.
Meine stammt aus dem Ullstein Verlag.

Genre:
Fantasy

Klappentext:
Band 2 der spektakulären Vampir-Serie vom Fantasy-Bestseller-Autor Wolfgang Hohlbein!

Andrej und Frederic verfolgen das Sklavenschiffs, das ihre Familien verschleppt hat. Doch dabei geraten die beiden Vampyre in die Gewalt des Piraten Abu Dun. Als das Schiff von einem furchteinflößenden Drachenritter angegriffen wird, müssen sich die Feinde verbünden. Denn bei dem grausamen Krieger handelt es sich um keinen Geringeren als den transsilvanische Graf Vlad Tepesch - auch Dracul genannt. Er will das Geheimnis von Andrejs Unsterblichkeit erfahren, und dazu ist ihm jedes Mittel recht

Meinung:
Der Einstieg in den 2. Band dieser Reihe gestaltete sich geschmeidiger als im vorherigen Teil. Wahrscheinlich weil er nahtlos und ohne Umschweife an Band 1 anschließt. Andrej und Frederic verfolgen die Sklavenhändler und versuchen ihre Freunde und Verwandten zu befreien.
Frederic gestaltet sich weiterhin als sehr schwieriger Charakter, der Andrej und Menschen, die er nun nicht mehr als Seinesgleichen ansieht, respektlos und zeitweise sogar bösartig entgegentritt.
Frederic mochte ich von Anfang an nicht besonders und das wird im Laufe der Geschichte auch nicht besser. Warum Andrej für ihn immer so vehement eintritt, war mir schleierhaft.
Nun denn, man braucht halt auch einen Charakter, der einen nervt, nicht wahr?
Andrej erfährt nach und nach immer ein wenig mehr über die Wesen, die so sind wie er und Frederic. Denn typische Vampyre sind sie nicht, da sie keine Probleme mit Tageslicht haben und sich nicht von Menschen nähren müssen.
Der Verlauf der Geschichte gefällt mir bisher unglaublich gut.
Wolfgang Hohlbein hat hier ein paar geschichtliche Hintergründe und Figuren in seine Geschichte eingewoben und das funktioniert wunderbar.
Das Ende ist ein echter Knaller. Ich bin sehr gespannt auf Band 3.
Der Schreibstil ist sehr locker und flüssig und daher sehr flott zu lesen.
Der Erzählstil war sehr fesselnd, actionreich und blutig.

Lieblingsstelle:
S. 91/92

Bei manchen Dialogen musste ich wirklich schmunzeln 😂


>>Es gibt da nur ... eine kleine Schwierigkeit.<<
>>Und welche?<<
>>Ich kann nicht schwimmen.<< gestand er endlich.
Andrej blinzelte >>Wie?<<
>>Ich kann nicht schwimmen.<< wiederholte Abu Dun finster. >>Ich habe es nie gelernt. Wozu auch? Ich hatte ja ein Schiff. <<
>>Ein Pirat, der nicht schwimmen kann?<< fragte Andrej ungläubig.
>>So wie ein Hexenmeister, der nicht hexen kann.<<
>>Ich bin kein Hexenmeister.<<
>>Und ich kein Pirat.<<


Fazit:
Die ersten Teile dieser Reihe liegen schon länger auf meinem SuB und nun frag ich mich worauf ich so lange gewartet habe.
Die Reihe entwickelt sich ganz nach meinem Geschmack.

Empfehlung:
Lesenswert!

Von mir gibt es:

5 von 5 Sterne

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere