Cover-Bild Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: cbt
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 11.06.2018
  • ISBN: 9783641224615
Ali Novak

Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing

Michaela Link (Übersetzer)

Manchmal ist das Leben eine Wundertüte

Büffeln, Sparen, und dann aufs College – so lautet Felicitys Plan. So, wie ihre ehrgeizige Mutter es von ihr erwartet, seit Fels Schwester Rose vor Jahren spurlos verschwunden ist. Doch als Felicity auf einem Maskenball den heißen Alec kennenlernt, der sich als Mitglied der legendären Boyband Heartbreakers entpuppt, erscheint vieles in neuem Licht. Auch was damals zwischen ihrer Mutter und Rose wirklich geschah. Zusammen mit Alec begibt sich Felicity auf einen aufregenden Roadtrip, um endlich Rose zu finden.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.02.2019

Super Buch voller Fangirl Momente!

0

In dem Buch "Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing" von Ali Novak, geht es um Felicity, welche nach dem Verschwinden ihrer Schwester alles tut um ihre Mutter glücklich zu machen.
In ihrem Leben ...

In dem Buch "Ich und die Heartbreakers - Make my heart sing" von Ali Novak, geht es um Felicity, welche nach dem Verschwinden ihrer Schwester alles tut um ihre Mutter glücklich zu machen.
In ihrem Leben war dabei bestimmt nicht eingeplant, Alec, ein Mitglied der populären Boyband "die Heartbreakers", kennenzulernen.

Bei einem Maskenball lernt sie durch Zufall Alec kennen. Die beiden sind sofort auf einer Wellenlänge und durch ihn sieht Felicity vieles auf einmal in einem anderen Licht.
Die Beiden begeben sich, zusammen mit Felicitys besten Freunden, auf einen Roadtrip um ihre Schwester Rose zu finden.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Es ist wunderschön geschrieben, mal ist es lustig, dann romantisch oder ernst. Also sehr abwechslungsreich und man möchte immer erfahren was als nächstes passiert.
Ich wurde sofort in die Geschichte hineingezogen und wäre am liebsten an Felicitys Stelle. Von Alec war ich von Anfang an fasziniert. Sein Charakter ist zurückhaltend und geheimnisvoll, das hat mir gefallen. Felicity und ihre beiden Freunde finde ich klasse, genau wie die restlichen Heartbreakers. Jeder Charakter ist einzigartig und auch wenn ich mir wünsche das ein oder andere Detail mehr erfahren zu haben, sehr interessant.
Das Ende hat mir gut gefallen obwohl die Autorin es sicher hätte noch etwas hinauszögern können.

Das Buch ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Veröffentlicht am 13.07.2018

Einzigartig!

0

"ICH und die HEARTBREAKERS Make my heart sing" ist als zweiter Band der Heartbreakers-Reihe vor kurzem im cbt Verlag erschienen. In Österreich ist das Buch für 10 Euro und 30 Cebt erhältlich, in Deutschland ...

"ICH und die HEARTBREAKERS Make my heart sing" ist als zweiter Band der Heartbreakers-Reihe vor kurzem im cbt Verlag erschienen. In Österreich ist das Buch für 10 Euro und 30 Cebt erhältlich, in Deutschland muss man 9 Euro und 99 Cent dafür bezahlen.

Klappentext:

Felicity hat einen Plan: Geld verdienen, gute Noten schreiben und dann Harvard. Nicht dieselben Fehler machen wie ihre Schwester Rose, die vor vier Jahren abgehauen ist. Doch dann lernt sie auf einem Maskenball diesen unglaublich süßen Typen kennen - und als er seine Maske lüftet, ist Felicity sprachlos. Alec, der Bassist der weltberühmeten Heartbreakers, steht vor ihr! Völlig unerwartet bietet er ihr an bei der Suche nach Rose zu helfen. Doch auf dem gemeinsamen Roadtrip kommen dunkle Geheimnisse ans Licht, die Felicitys Leben völlig aus der Bahn werfen. Und auch Alec scheint etwas zu verbergen ...

Das Taschenbuch, mit 425 Seiten, hat mich schon von der ersten Seite an gefesselt. Felicity kommt unglaublich sympathisch und real rüber, ich konnte mich echt gut in sie hineinversetzten!

Auch Alec, der unglaublich coole Bassist der Heartbreakers, zeigt eine mitfühlende und geheimnissvolle Seite.

Beide Protagonisten sind mir, mit ihrer liebevollen und fürsorglichen Art, ans Herz gewachsen.

Das Cover des Buches hat mich jetzt nicht wirklich umgehauen, aber wie sagt man so schön im Englischen? Don't jugde a book by it's cover!

Ali Novak besitzt das Talent einen komplett ins Buch untertauchen zu lassen. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig, was bei anderen Büchern nicht oft der Fall ist. "Ich und die Heartbreakers" ist das perfekte Buch für einen Sommerabend!

Von mir bekommt es fünf von fünf Sternen !

Veröffentlicht am 10.02.2020

Sehr süße Story für junge Teenagerherzen

0

In dem zweiten Teil der Geschichte geht es um Felicity, auch Fel genannt und den Bassisten von den Heartbreakers Alec. Beide haben eine schwierige Familie und einige Probleme und Lasten zu tragen. Auf ...

In dem zweiten Teil der Geschichte geht es um Felicity, auch Fel genannt und den Bassisten von den Heartbreakers Alec. Beide haben eine schwierige Familie und einige Probleme und Lasten zu tragen. Auf einem Maskenball lernen sie sich kennen und ab da fängt eine zarte Beziehung zwischen ihnen an, deren Definition sich im Laufe der Geschichte immer mehr klärt.

Beide Protagonisten sind recht gut durchdachte Charaktere, wobei Alec durch seine zu Anfang undurchsichtige Art einen gut anspricht. Fel hingegen ist ebenfalls eine angenehme Protagonistin, leider an manchen Stellen gefühlt oft auf den Kopf gefallen. Was an einigen Stellen logisch und für den Leser glasklar ist, ist es für Fel im Buch nicht der Fall, erst einige Kapitel danach fällt ihr der Groschen. Ich fand die Geheimnisse um die Familiengeschichte doch recht vorhersehbar auch das Drama, das daraus folgte war gleich durchschaubar, was ich sehr schade fand.

Die Geschichte ist an sich eine schöne Teeniestory, die Potenzial hat, aber hier nicht ausgeschöpft wurde. Durch das Einbeziehen der anderen Bandmitglieder und Fels besten Freunden, kann ich mir gut vorstellen, dass es noch einen dritten Band geben wird. Ich für meinen Teil fand das Einbeziehen der Bandmitglieder sehr angenehm, da man auch die Liebesgeschichte vom ersten Band der Reihe mitbekommt, sowie was darin alles vorgefallen ist. Denn teilweise werden Informationen aus dem ersten Band hier weitergegeben.

Sehr süße Story für junge Teenagerherzen

Veröffentlicht am 07.07.2018

Wieder ein süßes Jugendbuch mit tollen Protagonisten :)

0

Vielen Dank an cbj/cbt Verlag und dem Randomhouse Bloggerportal für die Bereitstellung eines Leseexemplares , dies beeinflusst meine hinterlegten Worte jedoch in keinster Weise !

Ich und die Heartbreakers ...

Vielen Dank an cbj/cbt Verlag und dem Randomhouse Bloggerportal für die Bereitstellung eines Leseexemplares , dies beeinflusst meine hinterlegten Worte jedoch in keinster Weise !

Ich und die Heartbreakers - make my heart sing sprach mich ebenso wie der erste Band weniger vom Cover her an , sondern wegen des Klappentextes .

Den lockeren , modernen und fließenden Schreibstil hat Ali Novak hier beibehalten , das Buch liest sich so leicht , die Seiten flogen nur so an mir vorbei , was aber nicht nur am tollen Schreibstil, sondern auch den sympathischen und coolen Protagonisten lag, die mich mit ihrer Verrücktheit und ihrem Humor zu einem wirklich berührendem und lustig Roadtrip mitgezogen haben .

Auch hier sind die Gefühle nicht weltbewegend tief , aber sie sind da und haben auch an meinem Herzen angeklopft und meine Augen feucht werden lassen sodass ich sagen kann , mich hat dieses Buch nicht nur mit vielen Lachern und Freude tolle Lesestunden geschenkt , nein ich hatte auch emotionale Momente an denen ich wirklich dachte " OhGott , wie kann man so etwas tun " oder " Ohman , was die armen jungen Menschen schon erleben müssen in ihren jungen Jahren"

Ich hatte einen wundervollen Roadtrip und ich wünsche mir sehr , das Ali Novak den anderen beiden Heartbreakern JJ und Xander auch eine Geschichte gibt , sie haben es so so so verdient !

Ali, if you ever read it , please , write a Story about JJ and Xander . I´m sure, you make a lot of readers very very happy <3