Cover-Bild Todesschmerz

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

8,95
inkl. MwSt
  • Verlag: Der Hörverlag
  • Genre: Krimis & Thriller / Krimis & Thriller
  • Ersterscheinung: 13.09.2021
  • ISBN: 9783844540857
Andreas Gruber

Todesschmerz

Maarten S. Sneijder und Sabine Nemez 6
Achim Buch (Sprecher)

Endlich: der nervenzerfetzend spannende sechste Teil der Reihe um Maarten S. Sneijder

Mitten in den brisanten Ermittlungen um einen Verräter in den eigenen Reihen werden BKA-Profiler Maarten S. Sneijder und sein Team abgezogen und nach Norwegen geschickt, um den Mord an der deutschen Botschafterin aufzuklären. Doch das Motiv bleibt rätselhaft, und die norwegische Polizei verweigert die Zusammenarbeit. Sneijder muss kreativ werden – und macht damit einen besonders mächtigen Gegner auf sich aufmerksam. Als dann noch ein erstes Mitglied von Sneijders Team einem kaltblütigen Killer zum Opfer fällt, steht Sneijder vor seiner bisher größten Herausforderung …

Gekürzte Lesung mit Achim Buch
11h 20min

Weitere Formate

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2021

Einsatz in Norwegen

0

Im neuesten Buch der Reihe um Sneijder und Nemez geht es zunächst um interne Ermittlungen. Maarten S. Sneijder und Marc versuchen einen Maulwurf im BKA zu enttarnen. Doch dann wird die deutsche Botschafterin ...

Im neuesten Buch der Reihe um Sneijder und Nemez geht es zunächst um interne Ermittlungen. Maarten S. Sneijder und Marc versuchen einen Maulwurf im BKA zu enttarnen. Doch dann wird die deutsche Botschafterin in Norwegen ermordet. Da der Mord in der Botschaft geschah, soll das BKA ermitteln. Sneijder, sein Team sowie eine Mitarbeiterin des BND reisen nach Oslo. Die norwegische Polizei ist jedoch gar nicht begeistert, das die Deutschen in ihrem Land ermitteln wollen.

Doch wer Sneijder kennt, weiß, dass er immer einen Weg findet. Was folgt ist eine spannungsgeladene Ermittlung im hohen Norden. Als es zu Zwischenfällen kommt, die das Leben seiner Teammitglieder akut gefährden, entwickelt sich dieser Fall zum wohl anspruchsvollsten seiner Karriere.

Andreas Gruber und Achim Buch haben es wieder geschafft, mich fast 16 Stunden zu fesseln. Der Schreibstil ist in gewohnter Grubermanier. Es ist von Anfang bis Ende spannend und es gibt immer wieder überraschende Wendungen. Zum Schluss klärt sich alles, doch das Motiv des Täters ist eher enttäuschend.

War das jetzt das große Finale der Reihe? Ich bin gespannt, ob es vielleicht doch noch eine Fortsetzung gibt. Bis dahin sage ich vielen Dank an Andreas Gruber für diesen packenden Thriller und vergebe 5 Sterne und eine Hör- bzw. Leseempfehlung.