Profilbild von Dirk74

Dirk74

Lesejury Profi
offline

Dirk74 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dirk74 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 07.12.2018

Totenweg

Totenweg
1 0

Zum Inhalt

Frida Paulsen ist Polizistin in Hamburg. Als ihr Vater niedergeschlagen wird, kehrt sie in ihr Heimatdorf in der Elbmarsch zurück, um ihrer Mutter auf dem Hof zu helfen. Dort trifft sie auf ...

Zum Inhalt

Frida Paulsen ist Polizistin in Hamburg. Als ihr Vater niedergeschlagen wird, kehrt sie in ihr Heimatdorf in der Elbmarsch zurück, um ihrer Mutter auf dem Hof zu helfen. Dort trifft sie auf den Kriminalhauptkommissar Bjarne Haverkorn. Dieser hat auch den Mord an ihrer besten Freundin vor 18 Jahren untersucht. Der Mörder wurde aber nie gefunden. Wird Frida jetzt verraten, was sie damals verschwiegen hat und kann Bjarne Haverkorn endlich den Fall lösen?

Meine Meinung

Das Hörbuch ist mein erster Kriminalroman von Romy Fölck. Er wird von Michael Mendl gelesen. Seine Stimme war für mich sehr gewöhnungsbedürftig. Nach einer Weile konnte ich mich aber mit ihr anfreunden und habe das Buch bis zum Ende gehört.
Romy Fölck schreibt sehr bildhaft. Das gefällt mir sehr gut. Man findet sich schnell in das Geschehen hinein. Es ist Romy Fölck gelungen ein durchweg spannendes Buch zu schreiben. Bis kurz vor Ende war ich mir nicht sicher, wer denn nun der Täter ist.
Außerdem wurde die Region der Obstbauern in der Elbmarsch gut in die Erzählung integriert. Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Veröffentlicht am 16.06.2018

Strafe oder Chance?

Wenn's einfach wär, würd's jeder machen
1 0

Annika Paulsen ist eine junge Lehrerin. Sie unterrichtet am Hamburger Werther-Gymnasium die Fächer Geografie und Musik. Die Arbeit ist stressfrei und zu ihrem 27. Geburtstag bäckt sie einen Kuchen und ...

Annika Paulsen ist eine junge Lehrerin. Sie unterrichtet am Hamburger Werther-Gymnasium die Fächer Geografie und Musik. Die Arbeit ist stressfrei und zu ihrem 27. Geburtstag bäckt sie einen Kuchen und will mit ihren Kollegen feiern. Doch der Tag verläuft als andere als glücklich. Annika wird an die Astrid-Lindgren-Stadtteilschule versetzt. Dort soll sie die Kollegen die nächsten Jahre unterstützen.

Annika glaubt ihren Ohren nicht zu trauen. Sie soll an die ALS im Problemviertel Ellerbrook. Die Schule ist in den Medien für Gewalt und Drogen bekannt. Direkt nach den Sommerferien soll es dort losgehen.

Als Annika ihre Arbeit an der ALS beginnt, wird sie bereits beim Betreten des Klassenraums mit der neuen Umgebung konfrontiert. Die Schüler machen keine Anstalten mit dem Unterricht zu beginnen, sondern gehen zunächst weiter ihren Gesprächen und Beschäftigungen nach. Bereits bei der Vorstellung der Schüler zu den u.a. Heaven-Tanita, Meikel oder Mesut gehören, merkt Annika, dass diese Schüler einen ganz anderen familiären Hintergrund haben als ihre bisherigen Schüler.

Annika ist bereits nach kurzer Zeit am Verzweifeln und sucht nach einem Weg, um schnell wieder an ihre alte Schule zu kommen. Sie will ihrem ehemaligen Direktor beweisen, dass er die falsche weggeschickt hat. Daher beschließt sie eine Musical AG zu gründen und mit dem aufzuführenden Stück den Hauptpreis der Stadt Hamburg zu gewinnen.

Da sie merkt, dass dies gar nicht so einfach ist, nimmt sie Kontakt zu ihrem Jugendschwarm Tristan auf, der Theaterregisseur ist. Auch ihren Nachbarn Sebastian bittet sie um Hilfe für das Bühnenbild.

In einer humorvollen Art erzählt Petra Hülsmann uns die Geschichte um Annika. Beim Hören des Buches musste ich des öfteren an den Film Fuck ju Göthe oder die Serie Der Lehrer denken. Es gibt so einige Parallelen und gerade Charaktere wie Heaven-Tanita, die fest davon überzeugt ist, dass sie einmal Sängerin werden will, kann man sich gut bildlich vorstellen.
Durch die Musical AG schließt Annika ihre neuen Schüler ins Herz. Dabei spielt sicher auch eine Rolle, dass sie selbst keine einfache Jugend hatte. Als Tristan zusagt, bei dem Projekt mitzuwirken, werden ihre Gefühle stark auf die Probe gestellt. Hat Sebastian gegen das Idol Tristan ein reelle Chance bei Annika? Schaffen die Kids tatsächlich ein Musical auf die Beine zu stellen?

Auch das Thema Flüchtlinge wurde sehr gut in die Erzählung eingeflochten, ohne dass es aufdringlich wirkt.

Auch wenn vieles absehbar ist, schafft es die Autorin trotzdem den Leser bei Laune zu halten und eine Mischung aus Komödie und Liebesgeschichte zu vermitteln. Der Roman ist sicher in erster Linie für die weibliche Leserschaft gedacht, aber auch wir Männer haben unseren Spaß beim zuhören.

Gelesen wird die Geschichte von Nana Spier. Sie schafft es sehr gut die verschiedenen Protagonisten rüber zu bringen. Auch die Gesangsversuche der Schüler sind hörenswert, genauso wie die typische Sprache der Jugendlichen.

Insgesamt hat mir das Hörbuch sehr gut gefallen.

Veröffentlicht am 21.10.2017

Spannung bis zur letzten Seite

Todesreigen
1 0

Es war wieder ein Genuss den neuen Roman von Andreas Gruber gelesen von Achim Buch zu hören. Im Umfeld des BKA Wiesbaden häufen sich die Todesfälle. Ist dies Zufall oder gibt es einen Zusammenhang?
Maarten ...

Es war wieder ein Genuss den neuen Roman von Andreas Gruber gelesen von Achim Buch zu hören. Im Umfeld des BKA Wiesbaden häufen sich die Todesfälle. Ist dies Zufall oder gibt es einen Zusammenhang?
Maarten S. Sneijder ist seit seinem letzten Fall suspendiert. Als Sabine Nemez ihn um Hilfe bittet lehnt er dies ab und rät ihr von den Ermittlungen die Finger zu lassen. Doch so schnell gibt Sabine nicht auf.
In diesem Buch gibt es jede Menge Verstrickungen und Rückblicke in die Vergangenheit. Das Buch ist von Anfang bis Ende spannend und erst im Laufe des Buches setzen sich die einzelnen Puzzleteile zusammen.
Die Umsetzung des Buches durch Achim Buch ist wieder genial. Ich hoffe es gibt eine Fortsetzung.

Veröffentlicht am 14.08.2017

Mischung aus Realität und Fiktion

Der Präsident
1 0

Im Rahmen einer Leserunde habe ich dieses Buch gelesen. Wie der Name schon sagt, handelt das Buch vom Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Er wird zwar im ganzen Buch nur der Präsident genannt, ...

Im Rahmen einer Leserunde habe ich dieses Buch gelesen. Wie der Name schon sagt, handelt das Buch vom Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. Er wird zwar im ganzen Buch nur der Präsident genannt, aber alles deutet darauf hin, dass der aktuelle Präsident gemeint ist.
Am Anfang des Buches befiehlt er einen Angriff auf Nordkorea und versetzt damit seinen ganzen Stab in Aufregung. Was dann folgt ist eine turbulente Geschichte um eine Frau, die bereits für den vorherigen Präsidenten gearbeitet hat und nun den Selbstmord des Leibarztes des Präsidenten untersuchen soll.

Die Story ist in einem flüssigen Stil geschrieben, in dem man teilweise nicht mehr weiß, ob es sich um reale Abläufe im weißen Haus handelt oder um reine Fiktion. Bis zum Ende des Buches ist dessen Ausgang völlig offen.

Es hat viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen und ich kann es weiterempfehlen.

Veröffentlicht am 13.04.2019

Mia, Tom und die Freundschaft

Die Abenteuer von Mia und Tom
0 0

Zur Geschichte

Erzählt wird die Geschichte von Mia und Tom. Beide sind Marienkäfer und Freunde. Als Tom eines Tages eine wunderschöne Murmel am Bach findet, kommt es zum Streit zwischen den Freunden.

Mia ...

Zur Geschichte

Erzählt wird die Geschichte von Mia und Tom. Beide sind Marienkäfer und Freunde. Als Tom eines Tages eine wunderschöne Murmel am Bach findet, kommt es zum Streit zwischen den Freunden.

Mia sucht Rat bei der klugen Eule Ella. Als Ella Mia erklärt, dass nicht nur eine Murmel ein Schatz sein kann, sondern auch die Freundschaft, begreift Mia, dass ihr die Freundschaft mit Tom wichtiger ist als alles andere.

Am Ende des Buches wird wieder alles gut.


Meine Meinung

Die Geschichte über die Freundschaft von Tamara Robies hat uns gut gefallen. Sie wird kindgerecht erzählt und ist durch die vielen farbigen Illustrationen auch für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Wir vergeben daher gern 5 Sterne.

Fazit

Die Bewertung bezieht sich ausschließlich auf die Geschichte. Wer das Buch kaufen möchte, sollte von der eBook-Version Abstand nehmen und lieber die gedruckte Fassung wählen.