Cover-Bild Die Weltportale (Band 4)
(1)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,90
inkl. MwSt
  • Verlag: Sternensand Verlag
  • Themenbereich: Belletristik - Fantasy: Episch
  • Genre: Fantasy & Science Fiction / Fantasy
  • Seitenzahl: 470
  • Ersterscheinung: 24.06.2022
  • ISBN: 9783038962458
B. E. Pfeiffer

Die Weltportale (Band 4)


Eleonora bleibt kaum Zeit, sich von den schweren Verlusten der letzten Kämpfe zu erholen. Sie muss auf ein Wunder hoffen, denn jetzt kann ihr nur noch das verschollene Volk der Pigmentera dabei helfen, mehr über den Schatten herauszufinden und ihn zu besiegen. Der Berg, auf dem diese Wesen leben sollen, ist allerdings auf keiner Karte verzeichnet. Auf der Suche nach der Wahrheit decken Eleonora, Lucius und ihre Freunde Geheimnisse auf, die all ihre Überzeugungen ins Wanken bringen. Und der Welt droht einmal mehr das Schicksal, in Dunkelheit zu versinken.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.06.2022

Es geht spannend weiter

0

Der vierte Band ist endlich da und ich war so gespannt wie es mit der lieben Eleonora weitergeht.
Die Freunde sind mit ihrer Reise noch lange nicht fertig und gehen auf die Suche nach einem verschwundenen ...

Der vierte Band ist endlich da und ich war so gespannt wie es mit der lieben Eleonora weitergeht.
Die Freunde sind mit ihrer Reise noch lange nicht fertig und gehen auf die Suche nach einem verschwundenen Volk.
Wir erfahren ein bisschen mehr über die Völker und auch über den Schatten.

Die Charaktere haben sich seit Band 1 enorm verändert und entwickelt. Eleonora wurde zu einer sehr starken Persönlichkeit, die sehr loyal ist und alles für ihre Freunde und Familie tun würde.
Man erfährt viel über die Herkunft des Schattens und ganz ehrlich, man kann ihn nicht mehr nur als Böse betrachten. Man kann ihn einfach besser verstehen, nicht gut heißen, aber nachvollziehen.
Alle Charaktere sind toll ausgearbeitet und alle sind sehr sympathisch.

Der Schreibstil ist locker und leicht zu lesen. Die Geschichte an sich ist sehr komplex, da hier viele Völker aufeinander treffen und jede ihre eigene Struktur und Geschichte haben. Manchmal muss man innehalten und sich sortieren um die ganzen Informationen zu sortieren.
Alles wird sehr detailliert beschrieben und man kann sich dir tollen Welten sehr gut vorstellen.
Der Schluss endet in einem riesigen Cliffhanger und ich freue mich jetzt schon auf den finalen Band und bin so gespannt wie der Kampf endet.

Fazit
Hier war viel Spannung und man bekommt sehr viele neue Informationen. Ich bin so gespannt auf den Finalen Band.
Kann die Reihe nur empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere